Reportagen --

REHACARE Newsletter

Social Media

Foto: Junge am Beckenrand eines Schwimmbeckens lächelt in die Kamera; Copyright: panthermedia.net/zurijeta

Sport für Jung und Alt: Inklusive Praxisbeispiele

02.11.2017

Sport bewegt, Sport verbindet. Die gesundheitlichen und auch sozialen Vorteile von sportlichen Aktivitäten gelten für Menschen mit und ohne Behinderung und jeden Alters. Welche Möglichkeiten gibt es also und welche Angebote sind dabei explizit inklusiv gedacht?
Mehr lesen
Foto: Torsten Hardtstock hockt neben einem Mädchen im Rollstuhl; Copyright: SPORTundBILDUNGinklusiv

Über den Sport für ALLE hin zu einer inklusiveren Gesellschaft

02.11.2017

Das Projekt "SPORTundBILDUNGinklusiv – mittendrin statt außen vor! Eine Sport- und Bildungsinitiative zur Inklusion!" hat versucht die gesellschaftliche Inklusion durch den Sport voranzubringen. REHACARE.de sprach mit Projektleiter Torsten Hardtstock darüber, was in drei Jahren Projektlaufzeit umsetzbar war und was die Gesellschaft in Sachen Inklusion durch den Sport noch lernen kann.
Mehr lesen
Foto: Mann und Frau im Rollstuhl stehen zusammen mit Assistenzhund vor dem Brandenburger Tor in Berlin; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Aktiv im Alltag und auf Reisen

02.05.2017

Ob Kultur oder Sport, ob zuhause oder im Urlaub – es gibt zunehmend mehr Angebote für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, die ihr Leben möglichst aktiv gestalten möchten. Welche Möglichkeiten beispielsweise blinde und sehbehinderte Reisefreunde haben und was es mit dem Portal travelable.info auf sich hat, erfahren Sie im Thema des Monats Mai: Aktiv im Alltag und auf Reisen.
Mehr lesen
Foto: Mann und Frau im Rollstuhl stehen zusammen mit Assistenzhund vor dem Brandenburger Tor in Berlin; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Mai 2017: Aktiv im Alltag und auf Reisen

02.05.2017

Ob Kultur oder Sport, ob zuhause oder im Urlaub – es gibt zunehmend mehr Angebote für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, die ihr Leben möglichst aktiv gestalten möchten. Welche Möglichkeiten beispielsweise blinde und sehbehinderte Reisefreunde haben und was es mit dem Portal travelable.info auf sich hat, erfahren Sie im Thema des Monats Mai: Aktiv im Alltag und auf Reisen.
Mehr lesen
Foto: Rollstuhlfahrer im

Barrierefreie Freizeit- und Reiseangebote

02.05.2017

Ob im Alltag oder im Urlaub – viele Menschen mit Behinderung wollen ihre Freizeit möglichst aktiv gestalten. Dafür gibt es zunehmend mehr Angebote, die sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse spezialisiert haben.
Mehr lesen

Wie kann ich Ihnen behilflich sein? – Einmal barrierefrei einkaufen bitte!

01.04.2016

Breite Eingänge, viel Platz zwischen den Regalen, rutschfester Bodenbelag und gut lesbare Preisschilder – vor allem für Senioren und Menschen mit Behinderungen spielt das beim Einkauf eine wichtige Rolle. Die Realität sieht aber oft anders aus: Denn schwer manövrierbare Einkaufswagen, enge Kassendurchgänge oder zu kleine Umkleidekabinen sind leider an der Tagesordnung.
Mehr lesen

Culture Inclusive: eine Brücke zwischen Kulturgenuss und Inklusion

04.01.2016

Der Kulturbetrieb befindet sich im Umbruch, denn inklusive Angebote werden immer wichtiger. Um den Inklusionsgedanken ganzheitlich zu gestalten, fehlte es bisher an Informationsangeboten. Abhilfe schafft das Projekt Culture Inclusive: Wer sich über inklusive Kulturinstitutionen informieren möchte, findet diese auf einer Kulturkarte, die nach Behinderungsmerkmalen gefiltert werden kann.
Mehr lesen