Rollstuhlcurling-WM: Deutsches Team will Punkte sammeln für Paralympics 2018

Bei der Rollstuhlcurling-WM in Luzern (Schweiz) vom 21. bis 28. Februar will Christiane Putzich mit ihrem Team in die Top-Five vorstoßen und wichtige Qualifikationspunkte für die Teilnahme an den Paralympischen Spielen 2018 sammeln. Die Füssenerin gilt als Naturtalent, besonders beharrlich und willensstark. Für ihr großes Ziel Pyeongchang plant sie sogar, fortan in Teilzeit zu arbeiten – damit sie bei aller Begabung noch fokussierter trainieren kann.

22.02.2016

Foto: Deutsches Rollstuhl-Curling-Team; Copyright: DBS

Christiane Putzich (Zweite von links) und ihre TeamkollegInnen vom deutschen Rollstuhl-Curling-Team; © DBS