So tickt Alexandra Hornig! --

So tickt Alexandra Hornig!

Alexandra Hornig möchte Brücken schaffen zwischen den Welten, in denen Menschen mit und ohne Behinderung ihrer Meinung nach noch getrennt voneinander leben. Deswegen berichtet sie offen aus ihrem Leben mit einer behinderten Tochter. Sie möchte mehr Toleranz und mehr Miteinander ohne Berührungsängste, damit Inklusion gelebt werden kann. Wie das gelingen soll, erzählt sie auf REHCARE.de.

16.03.2016

Foto: Alexandra Hornig; Copyright: maria_ante_portas

Alexandra Hornig; © maria_ante_portas

Foto: Kleines Mädchen liegt mit einem Hund zusammen auf dem Bett; Copyright: maria_ante_portas

Alexandra Hornig gibt in ihrem Blog Einblicke in das Leben mit ihrer behinderten Tochter Maria: "Nicht um Mitleid zu bekommen, sondern um zu zeigen 'So leben wir. Und unser Leben ist gut so wie es ist: Mit viel Liebe und Lachen, aber auch mit Hoffnung, Verlust und Trauer'."; © maria_ante_portas