Speed-Dating bringt Jugendliche mit Behinderung und Arbeitgeber zusammen --

Speed-Dating bringt Jugendliche mit Behinderung und Arbeitgeber zusammen

Über 70 Schüler mit Behinderung haben sich in der Kölner Johann-Joseph-Gronewald-Schule des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) bei einem Speed-Dating für Betriebspraktika und Ausbildungsstellen bei sieben Großunternehmen aus dem Rheinland vorgestellt. Das LVR-Integrationsamt, der Integrationsfachdienst (IFD) Köln und die Bundesagentur für Arbeit hatten das Speed-Dating organisiert, um junge Menschen mit Behinderung und potentielle Arbeitgeber zusammenzubringen.

09/03/2016

Foto: Schüler und potentieller Arbeitgeber beim Job-Speed-Dating in Köln; Copyright: Paul Esser/LVR-Integrationsamt

Der 17-jährige Dennis Meurer aus Köln (M.) informierte sich beim Speed-Dating für Ausbildung und Praktika mit seiner Mutter Heidi Meurer (r.) bei Stefan Noppenberger (l.), Personalreferent der real SB Warenhaus GmbH; © Paul Esser/LVR-Integrationsamt