Virtuell und vielfältig: Digitalisierung in Rehabilitation und Physiotherapie

01.03.2019

Foto: Im ReMoCap-Lab wertet eine Frau die Messdaten der Ganganalyse eines Mannes aus; Copyright: Martin Lifka Photography

Forschende im Bereich der 3D-Bewegungs- und Ganganalyse sind sich sicher, dass in den nächsten Jahren zunehmend Technologien zur Verfügungn stehen werden, die die 3D-Bewegungsanalyse mit simplen körpergetragenen Sensoren ermöglicht.

Kleine Apps, großer Nutzen

Robotergestützte Rehabilitation nach Schlaganfall

Foto: Prof. Dr. Claudia Voelcker-Rehage mit einem Probanden im GRAIL; Copyright: TU Chemnitz/Jacob Müller

Prof. Dr. Claudia Voelcker-Rehage instruiert im Ganganalyse-Labor einen Probanden über erscheinende Hinweisreize bei einem Spaziergang in einer virtuellen Großstadt. Die virtuelle Welt wird auf einen 240 Grad "curved Screen" projiziert.

Rehabilitation in der virtuellen Realität

Foto: Nadine Lormis; Copyright: privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: