Zehn Millionen Euro zur Entwicklung neuartiger therapeutischer Hirnstimulation

31.10.2018

Foto: Eine Probandind, die das Vorgängermodell des Helms unter Aufsicht testet; Copyright: Ingo Rappers/Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)

Ein Vorgängermodell des Helms: Hier wird mit nur zwei Spulen stimuliert, wodurch nicht jeder Bereich der Großhirnrinde erreicht werden kann.