Zeit ist Hirn: Weltweit erster Schlaganfall-Rettungswagen --

Foto: Zwei Gehirn-Scans im Vergleich vorher-nachher; Copyright: Leibniz-Institut für Neurobiologie

Aktive Prothese verändert Hirnfunktionen von Schlaganfall-Patienten

06.10.2017

Patienten, die nach einem Schlaganfall ihre Füße nicht mehr richtig heben und normal laufen können, kann eine aktive Prothese helfen. Sie verbessert jedoch nicht nur das Gangbild der Betroffenen, sondern bewirkt auch, dass sich deren Gehirn funktionell neu organisiert.
Mehr lesen
Foto: Physiotherapeutin hilft Patientin bei Gehversuchen; Copyright: panthermedia.net/SimpleFoto

Selbstbestimmt leben nach dem Schlaganfall

02.10.2017

Welche Rehabilitationsmethoden gibt es für ein Leben danach? Inwiefern hilft ein Schlaganfall-Lotse auf dem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben? Wie ein einziger Augenblick das Leben von Marina Fraas für immer veränderte.
Mehr lesen
Foto: Physiotherapeutin hilft Patientin bei Gehversuchen; Copyright: panthermedia.net/SimpleFoto

Oktober 2017: Selbstbestimmt leben nach dem Schlaganfall

02.10.2017

Während der Schlaganfall in der Regel nur eine kurze Zeitspanne umfasst, dauert die Rehabilitation meist Jahre. Was zum A und O der Therapiemöglichkeiten für ein Leben danach gehört, welche Hilfestellungen ein Schlaganfall-Lotse auf dem Weg zurück geben kann und wie ein einziger Augenblick ein Leben verändert, erfahren Sie im Thema des Monats Oktober: Selbstbestimmt leben nach dem Schlaganfall.
Mehr lesen
Foto: Krankenwagen mit Blaulicht auf einer Autobahn; Copyright: panthermedia.net/BrianAJackson

Von der Stroke Unit zurück in den Alltag

02.10.2017

Während Deutschland bei der Prävention und der Behandlung von Schlaganfällen durchaus gut aufgestellt ist, ist speziell die Nachsorge lange Zeit vernachlässigt worden. Doch gerade das Leben danach ist für alle Schlaganfallpatienten eine Herausforderung, bei der sie jede Hilfe benötigen. Und die Zahl junger Patienten wird immer größer.
Mehr lesen
Foto: Schlaganfall-Lotsin beim Beratungsgespräch mit einer Patientin; Copyright: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Schlaganfall-Lotsen: Patienten für ein selbstbestimmtes Leben stärken

02.10.2017

Es gibt sie bereits in Bayern, Sachsen, Ostwestfalen und Baden-Württemberg: sogenannte Schlaganfall-Lotsen. Der erste von ihnen nahm bereits 2011 in Dresden seine Arbeit auf, um Menschen nach einem Schlaganfall wieder zurück in den Alltag zu helfen.
Mehr lesen
Foto: Marina Fraas; Copyright: privat

Schlaganfall: Ein einziger Augenblick, der ein Leben veränderte

02.10.2017

"Ich mache das Beste draus, trotz Beeinträchtigung, für Inklusion." Mit 20 erfährt Marina Fraas durch einen Schlaganfall einen Wendepunkt in ihrem Leben. Gleichzeitig findet sie ihre Bestimmung. Als Inklusionsbotschafterin macht sie sich nun für andere Menschen stark.
Mehr lesen
Foto: Eine Hand, die die Gripforce-Box nutzt; Copyright: TU München

Nach Schlaganfall motorische Defizite exakter feststellen

22.09.2017

Nach einem Schlaganfall scheitern viele Menschen an täglichen Handgriffen im Haushalt. Der Grund dafür sind Lähmungserscheinungen, die von Schädigungen im Gehirn herrühren. Diese wirken sich auf die feinmotorischen Fähigkeiten aus. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) zeigt nun einen Weg auf, der zu einer besseren Diagnose und gezielteren Therapie führt.
Mehr lesen
Foto: Lufger Steffens

"Judo ist ideal für Menschen mit und ohne Behinderung"

26.11.2015

Ein verändertes Gangbild und eine Lähmung der rechten Körperhälfte, besonders des Armes – diese Folgen eines Schlaganfalls scheinen auf den ersten Blick nicht die beste Voraussetzung für die Sportart Judo zu sein. Doch Ludger Steffens beweist gerne das Gegenteil. REHACARE.de sprach mit dem 63-Jährigen über Erfolge und Inklusion im Kampfsport.
Mehr lesen