Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

LVR präsentiert "Mobil der Begegnung" beim EineStadt-Fest
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist auf dem EineStadt-Fest in Mönchengladbach an diesem Wochenende, 17. und 18. August, mit seinem "Mobil der Begegnung" vor Ort. Das Mobil steht am Samstag (12 bis 22 Uhr) und Sonntag (11 bis 19.30 Uhr) an der Breite Straße.
Mehr lesen
Weltweit einzigartige Rekonstruktion erfolgreich: Uniklinikum Regensburg stellt Arm wieder her
Nach einem schweren Unfall hat Andreas Winklmann seinen linken Arm verloren. Auch wenn es zunächst fast unmöglich schien, gelang es Medizinern des Hochschulzentrums für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Regensburg in einem einzigartigen Verfahren, Schulter und Oberarm zu rekonstruieren, sodass dem Betroffenen nun eine funktionelle Prothese angepasst werden konnte.
Mehr lesen
DiaDigital vergibt Gütesiegel für Diabetes-Apps
Menschen mit Diabetes sind in 99,8 Prozent der Zeit mit ihrer Krankheits- und Therapiebewältigung auf sich allein gestellt. Daher nutzen viele Betroffene in ihrem Alltagsleben digitale Unterstützung durch spezielle Diabetes-Apps, die zum Beispiel ihre Blutzuckerwerte dokumentieren. Das Gütesiegel DiaDigital, welches es bereits seit 2017 gibt, bringt Licht in den Dschungel der Diabetes-Apps.
Mehr lesen
Brailleschrift ist grundlegend für Bildung und Integration
Das kürzlich abgeschlossene Kooperationsprojekt "Zukunft der Brailleschrift" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich (Schweiz) zeigt, dass die traditionelle Blindenschrift nach wie vor wesentlich ist für Lese- und Schreibkompetenzen von blinden und sehbehinderten Menschen - und damit für deren gesellschaftliche Integration.
Mehr lesen
Weltdiabetestag 2019 wird zum Weltdiabetes-Erlebnistag
Der diesjährige Weltdiabetestag am 14. November ist etwas ganz Besonderes: Neben den klassischen Vorträgen wird es ein partizipatives Programm geben, das den Tag für jeden Besucher mit oder ohne Diabetes zum Erlebnis macht. Der Erlebnistag besteht aus einem Diabetes-Markt mit vielen Mitmachangeboten und einer Eventbühne mit einem Programm, das unter anderem von den Besuchern mitbestimmt wird.
Mehr lesen
Pfotenpiloten-Kampagne: Assistenzhund willkommen
Die gemeinnützige Organisation Pfotenpiloten hat eine großangelegte zweijährige Zutrittskampagne mit dem Namen "Assistenzhund willkommen" gestartet, die sich mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen für Assistenzhundteams einsetzt. Denn leider wird AssistenzhundhalterInnen der Zutritt zu öffentlichen Orten und Transportmitteln manchmal immer noch verweigert.
Mehr lesen
Ihr gutes Recht: Reha-Maßnahme bei Diabetes Typ 2 – so geht’s!
Sie wissen nicht, wie Sie am Arbeitsplatz mit Ihrer Diabeteserkrankung umgehen sollen? Sie bekommen Ihren Langzeit-Blutzuckerwert nicht in den Griff oder leiden zusätzlich unter Depressionen? Sie müssten dringend abnehmen, sich mehr bewegen und gesund ernähren? Dann könnte eine medizinische Rehabilitation das Richtige für Sie sein. Was bei der Antragstellung zu beachten ist, erklären Experten.
Mehr lesen
Forschungsprojekt der Frankfurter UAS: WGs für Demenzkranke
Adäquate Betreuung von Demenzerkrankten und Gewalt gegenüber älteren Menschen wird immer mehr zu einem gesellschaftlichen Problem. An der Frankfurt University of Applied Sciences wird deshalb das Forschungsprojekt "MachtWG - Machtarrangements in angehörigengesteuerten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz" durchgeführt.
Mehr lesen
Schwangerschaftsdiabetes: Diät und Training reduzieren das Risiko nicht
Die Annahme, dass eine geringere Gewichtszunahme bei adipösen Schwangeren vorteilhaft für die Vermeidung eines Schwangerschaftsdiabetes wäre, hat sich nicht bestätigt. Möglicherweise ist es sogar ungünstig für die Mutter und das ungeborene Kind, während der Schwangerschaft weniger Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.
Mehr lesen
Gut vorbereitet mit Diabetes auf längere Reisen gehen
Mehrmals täglich Blutzucker messen, Insulin spritzen, Medikamente einnehmen: Reisen mit einer chronischen Erkrankung wie Diabetes mellitus stellt Betroffene vor organisatorische Herausforderungen. Denn "Urlaub vom Diabetes" gibt es nicht – die Therapie muss weiterlaufen, auch beim Backpacking, während einer Kreuzfahrt, einer Sprachreise oder einem anderen längeren Auslandsaufenthalt.
Mehr lesen