Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

REHACARE 2020: therapie on tour wird zur therapie DÜSSELDORF
Die therapie on tour BOCHUM steht in den Startlöchern und bietet am 6. und 7. September zertifizierte Fortbildung für Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten. Aus der Wissenschaft für die Praxis ist dabei das Motto. Ab 2020 geht die Kongressmesse für Therapeuten eine Partnerschaft mit der REHACARE ein und wechselt somit den Standort nach Düsseldorf.
Mehr lesen
Bundesweite Befragung zum barrierefreien Banking
Die Commerzbank will digitale Bankgeschäfte barrierefreier gestalten und hat deshalb eine bundesweite Befragung von Menschen mit Sehbehinderung und motorischen Einschränkungen gestartet.
Mehr lesen
Mit Vollkornprodukten das Diabetes-Risiko senken?
Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass das Ernährungsverhalten eine Rolle bei der Vorbeugung des Typ-2-Diabetes spielt. Wissenschaftler am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) haben in einer Übersichtsarbeit die Aussagekraft von Studien zum Thema Ernährung und Diabetes systematisch analysiert und bewertet.
Mehr lesen
Werkstätten in Bewegung gebracht
Wie können Menschen, die in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) arbeiten, gezielt im Sinne ihrer Gesundheit gefördert werden? Dazu forscht ein Team von Gesundheitswissenschaftler*innen der Universität Bielefeld im Projekt "Wir bewegen Werkstätten" gemeinsam mit den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.
Mehr lesen
Protest zum Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz
Am gestrigen Tag der offenen Tür der Bundesregierung demonstrierten 200 Menschen mit Behinderungen im Bundesgesundheitsministerium. Sie besetzten die Bühne, stellten Fragen auf der Bundespressekonferenz und blieben mit einem vagen Gesprächstermin bei Minister Spahn zurück.
Mehr lesen
LVR präsentiert "Mobil der Begegnung" beim EineStadt-Fest
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist auf dem EineStadt-Fest in Mönchengladbach an diesem Wochenende, 17. und 18. August, mit seinem "Mobil der Begegnung" vor Ort. Das Mobil steht am Samstag (12 bis 22 Uhr) und Sonntag (11 bis 19.30 Uhr) an der Breite Straße.
Mehr lesen
Weltweit einzigartige Rekonstruktion erfolgreich: Uniklinikum Regensburg stellt Arm wieder her
Nach einem schweren Unfall hat Andreas Winklmann seinen linken Arm verloren. Auch wenn es zunächst fast unmöglich schien, gelang es Medizinern des Hochschulzentrums für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Regensburg in einem einzigartigen Verfahren, Schulter und Oberarm zu rekonstruieren, sodass dem Betroffenen nun eine funktionelle Prothese angepasst werden konnte.
Mehr lesen
DiaDigital vergibt Gütesiegel für Diabetes-Apps
Menschen mit Diabetes sind in 99,8 Prozent der Zeit mit ihrer Krankheits- und Therapiebewältigung auf sich allein gestellt. Daher nutzen viele Betroffene in ihrem Alltagsleben digitale Unterstützung durch spezielle Diabetes-Apps, die zum Beispiel ihre Blutzuckerwerte dokumentieren. Das Gütesiegel DiaDigital, welches es bereits seit 2017 gibt, bringt Licht in den Dschungel der Diabetes-Apps.
Mehr lesen
Brailleschrift ist grundlegend für Bildung und Integration
Das kürzlich abgeschlossene Kooperationsprojekt "Zukunft der Brailleschrift" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich (Schweiz) zeigt, dass die traditionelle Blindenschrift nach wie vor wesentlich ist für Lese- und Schreibkompetenzen von blinden und sehbehinderten Menschen - und damit für deren gesellschaftliche Integration.
Mehr lesen
Weltdiabetestag 2019 wird zum Weltdiabetes-Erlebnistag
Der diesjährige Weltdiabetestag am 14. November ist etwas ganz Besonderes: Neben den klassischen Vorträgen wird es ein partizipatives Programm geben, das den Tag für jeden Besucher mit oder ohne Diabetes zum Erlebnis macht. Der Erlebnistag besteht aus einem Diabetes-Markt mit vielen Mitmachangeboten und einer Eventbühne mit einem Programm, das unter anderem von den Besuchern mitbestimmt wird.
Mehr lesen