Foto: eine Frau und ein Mann, der ein Face-Shield trägt, stehen sich an einem Tresen gegenüber; Copyright: Veigel GmbH & Co. KG

Mobilität garantieren – auch in der Corona-Krise

01/12/2020

Während einer weltweiten Krise lernt der Mensch, auf vieles zu verzichten. Aber einiges ist eben essenziell notwendig, auch wenn es im ersten Augenblick nicht so scheint – wie beispielsweise die eigene Mobilität. Für Menschen mit Behinderung gestaltet diese sich auch ohne Pandemie oftmals schon schwierig genug. Ansprechpartner für Lösungsansätze sind Fahrzeug-Umrüster. Sie resümieren ihr Jahr.
Mehr lesen
Foto: an der Rezeption eines Hotels arbeiten Angestellte hinter Plexiglas, im Foyer stehen Gäste mit Abstand; Copyright: FDS Hotel gGmbH

Barrierefrei reisen: Wie es der Branche nach dem ersten Corona-Sommer geht

01/12/2020

Kaum eine Branche hat die Corona-Pandemie so hart getroffen wie das Hotel- und Gastgewerbe – darunter auch Hotels, die speziell auf Menschen mit Behinderung eingestellt sind. Nun ist der erste Sommer unter Pandemie-Umständen vergangen und die Hotelmanager*innen können ein erstes Fazit ziehen: Wie ist das Jahr verlaufen und welche Hoffnungen ruhen auf dem neuen Jahr?
Mehr lesen
Foto: ein grauer Desinfektionsmittel-Spender mit grünem Pedal in einem weißen Auto; Copyright: AMF-Bruns GmbH & Co.KG

Kontaktloser Desinfektionsmittelspender für den Personentransport

30/11/2020

Zum Schutz vor Viren und Keimen im Personentransport hat AMF-Bruns eine neue Hygieneschutzlösung entwickelt. Die Sani-Station ist ein intelligenter Desinfektionsspender, der sich über ein Pedal am Boden bedienen lässt. Kontakt per Hand ist nicht erforderlich. Ein nachfüllbarer Behälter mit Desinfektionsmittel ist bereits enthalten. Der Füllstand des Behälters ist von außen ablesbar.
Mehr lesen
Foto: ein Kind sitzt auf einem niedrigen Dreirad, es fährt erkennbar schnell und reckt die Arme hoch; Copyright: HASE BIKES

Sportliches Therapierad bekommt Hilfsmittelnummer

25/11/2020

Gute Nachricht für alle Kids, die ein Therapierad brauchen: Das TRETS von HASE BIKES hat endlich seine Hilfsmittelnummer. Im Hilfsmittelverzeichnis ist es unter der Nummer 22.51.02.0062 gelistet und kann vom Arzt verordnet werden.
Mehr lesen
Foto: Junge Frau im Rollstuhl öffnet Fahrertür eines Autos, in das sie einsteigen möchte; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Mobilität: Selbstbestimmt und sicher unterwegs

03/08/2020

Sicherheit geht vor! Das gilt vor allem im Straßenverkehr und im Umgang mit dem eigenen Fahrzeug. Damit Theorie und Praxis möglichst nah beieinander liegen, gibt es für Menschen mit Behinderung immer mehr spezifische Angebote und Hilfsmittel – wie etwa Fahrsicherheitstrainings oder Trainingsgeräte für den Transfer ins Auto. Was genau es damit auf sich hat, erfahren Sie im Thema des Monats August.
Mehr lesen
Foto: Rollstuhlverladehilfe auf der REHACARE 2018; Copyright: REHACARE

Mobil sein – und bleiben – mit Behinderung

03/08/2020

Egal, ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen Fahrzeug – eine möglichst selbstbestimmte Mobilität spielt für Menschen mit Behinderung eine große Rolle. So sehr, dass um sie und ihre Bedürfnisse herum ein ganzer Branchenzweig entstanden ist und immer mehr spezifische Leistungen angeboten werden.
Mehr lesen
Foto: Menschen mit Behinderung befinden sich auf einem Übungsgelände für Fahrsicherheitstrainings; Copyright: BG BAU

Mobilität: Sicher unterwegs mit behindertengerecht umgebauten Fahrzeugen

03/08/2020

Wer nach einem Verkehrsunfall dauerhaft auf einen Rollstuhl angewiesen ist, möchte in der Regel dennoch nicht auf seine bisherige Auto-Mobilität verzichten. Spezielle Fahrsicherheitstrainings in entsprechend umgebauten Fahrzeugen machen dieses Vorhaben für Menschen mit Behinderung nicht nur möglich, sondern auch sicherer.
Mehr lesen
Foto: Eine Hand, die auf der Einhand-Tastatur liegt und tippt; Copyright: Drory Handels GmbH

"TiPY ermöglicht für eine Hand das Gleiche wie die Standard-Tastatur für zwei Hände"

25/10/2018

Microsoft hat es vorgemacht und einen barrierefreien Controller gelaunched. Ähnliches hat Mattheaus Drory geschafft. Allerdings hatte er in erster Linie gar nicht unbedingt Menschen mit Behinderung als Zielgruppe im Sinn, als er eine Einhandtastatur entwickelte, wie er im Interview mit REHACARE.de verrät.
Mehr lesen
Foto: Deutschlandkarte

An Barrierefreiheit in Arztpraxen sollte von Anfang an gedacht werden

28/04/2016

Behindertenparkplätze, niedriger Tresen, Treppenlifte und Aufzüge – dies sind nur einige Vorkehrungen, die eine barrierefreie Arztpraxis ausmachen. Doch viele Praxen erfüllen diese Ansprüche nicht. Um die vorhandenen barrierefreien Praxen im näheren Umkreis zu finden, hat das Projekt "Barrierefreie Praxis" ein Verzeichnis erstellt, um Menschen mit Behinderung die Suche zu erleichtern.
Mehr lesen