Foto: Startseite des REHADAT-Infoportals zum Thema Autofahren mit Behinderung; Copyright: REHADAT

Auto fahren mit Behinderung: Neues REHADAT-Informationsportal online

28/06/2021

Die eigene Mobilität ist wichtig für ein selbstständiges Leben und die berufliche Teilhabe. Hierzu gehört auch die individuelle Nutzung des Autos, um beispielsweise den Arbeitsplatz täglich erreichen zu können. Menschen mit Behinderung benötigen oftmals technische Anpassungen an ihren Fahrzeugen, um sie sicher bedienen zu können.
Mehr lesen
Foto: Fahrinnenraum des Tesla Model 3 mit dem Fahr- und Lenksystem Space Drive und einem Joystick in der Mittelkonsole; Copyright: Paravan GmbH

Ein Tesla Model 3 ohne Lenkrad und Pedale

21/06/2021

Ein schwäbischer Unternehmer bringt seine Vision vom autonom fahrenden Fahrzeug am Beispiel eines Tesla Model 3 auf die Straße. Ausgestattet mit der dreifach redundanten Drive-by-Wire Technologie Space Drive zeigt der Wagen ohne Lenkrad und Pedale eindrucksvoll das Potential dieser Technologie – mit voller Straßenzulassung. Wer die Türen öffnet, wirft einen Blick in die automobile Zukunft.
Mehr lesen
Foto: E-Rollstuhl-Testfaher Andreas mit einer VR-Brille beim Test von WheelSim; Copyright: LIFEtool

WheelSim VR: den E-Rollstuhl sicher steuern lernen dank Virtual Reality

20/05/2021

Das gemeinnützige Unternehmen LIFEtool hat seinen bereits bestehenden, aber noch auf 2D beruhenden Simulator WheelSim nun auf die VR-Ebene gehoben. Die Österreicher möchten somit Menschen die Möglichkeit geben, die Steuerung ihres Elektro-Rollstuhls in einer sicheren Umgebung zu trainieren.
Mehr lesen
Grafik: Screenshot der fuelService-App, die u.a. zwei Figuren an einer Tankstelle zeigt; Copyright: fuelService

fuelService-App hilft Menschen mit Behinderung beim Tanken

18/04/2019

Ihr Auto hat kein Benzin mehr und Sie brauchen Unterstützung beim Tanken? Die neue fuelService-App soll Ihnen dabei helfen, eine Tankstelle zu finden, an der Sie die Hilfe bekommen, die Sie brauchen. Die kostenlose App ist weltweit verfügbar. Der Entwickler Niall El-Assaad erklärte REHACARE.de, wie die App funktioniert.
Mehr lesen
Foto: Ein barrierefreier Kleinbus mit hydraulischer Rampe für den Transport von Menschen mit Behinderung; Copyright: panthermedia.net/Valeriy_Al

TTC Wheel-Trans: Barrierefreie Reiseoption für Menschen mit Behinderung in Toronto

17/05/2018

In Kanada ist man uns Deutschen weit voraus, wenn es um barrierefreie Infrastruktur geht. Nicht nur für Bürger Torontos, sondern auch für Touristen gibt es die Möglichkeit, sich nicht nur mit dem normalen öffentlichen Personennahverkehr durch die Stadt zu bewegen, sondern auch die 100 Prozent barrierefreie Variante Wheel-Trans zu nutzen.
Mehr lesen