Foto: Ein junger Mann mit VR-Brille auf einem Ergometer. Neben ihm steht eine Ärztin mit einem Tablet; Copyright: PantherMedia/AndrewLozovyi

Virtual-Reality-Ergometertraining: Parkinson Erkrankung verlangsamen

02.12.2019

Steife Muskeln, Muskelzittern, gebeugter Gang: Parkinson-Patienten zeigen häufig auffällige Bewegungsstörungen, die sich meist einschränkend auf die Mobilität auswirken. Heute weiß man, dass sich Bewegungsübungen positiv auf diese Parkinson-Symptome auswirken.
Mehr lesen
Foto: Zwei Kinder mit ihrer Mutter an einem warmen Sommertag an einem Springbrunnen; Copyright: PantherMedia/MNStudio

Trockene warme Luft erhöht das Schlaganfallrisiko

02.12.2019

Anhand von knapp 18.000 Fällen, die über zehn Jahre hinweg erhoben wurden, zeigt eine Augsburger Studie, dass das Risiko für bestimmte Typen von Schlaganfällen bei trockenen und warmen Luftmassen ansteigt. Erstmals wurden so komplexe Wirkungszusammenhänge mit so vielen Fällen und Subtypen untersucht.
Mehr lesen
Foto: Preisübergabe beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis; Copyright: Dariusz Misztal

Sozialhelden gewinnen Deutschen Nachhaltigkeitspreis und neuen Partner für Aufzug-Projekt Elevate

29.11.2019

Vor Kurzem wurde in Düsseldorf vor 1.200 Gästen der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. In der Kategorie Forschung gewann der Berliner Verein Sozialhelden um den Inklusionsaktivisten Raul Krauthausen.
Mehr lesen
Foto: Klinikleiterin Ursula Schmidt-Erfurth und Kostiantyn Lupyr von der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie mit einer Patientin; Copyright: MedUni Wien

Netzhautuntersuchung bei Diabetes: Der Roboter stellt die Diagnose

27.11.2019

Die vor rund zwei Jahren angekündigte digitale Revolution in der Augenheilkunde ist jetzt klinische Realität geworden: Seit Mitte des Jahres ist es an der MedUni Wien beziehungsweise im AKH Wien möglich, mit einem automatischen, digitalen Netzhautscreening und ohne Hilfe von AugenärztInnen eine diabetische Netzhaut-Erkrankung zu erkennen.
Mehr lesen
Grafik: Ein Flyerbild des Projektes Bewegung gegen Krebs, auf dem zwei Männer gemeinsamm mit einem Theraband trainieren; Copyright: www.bewegung-gegen-krebs.de

Bewegung gegen Krebs: Sportangebote ausweiten, Lebensqualität verbessern

20.11.2019

Während früher die Meinung bestand, dass für Krebspatient*innen körperliche Ruhe für die Genesung besonders wichtig wäre, sind heute die positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität in der Prävention, Thera¬pie und Nachsorge von Krebserkrankungen nachgewiesen. Doch was nützen wissenschaftliche Erkenntnisse, wenn sie nicht in die Öffentlichkeit getragen werden?
Mehr lesen
Foto: Ein Rollstuhlnutzer sieht sich mit einer Forschenden ein Exoskelett näher an. Im Hintergrund werten Forschende die technischen Daten aus; Copyright:  ETH Zürich/Alessandro Della Bella

ETH plant Kompetenzzentrum für ganzheitliche Rehabilitation

20.11.2019

Mit einer breit angelegten Initiative wollen ETH-​Forschende gemeinsam mit Partnern wie Kliniken, Stiftungen und Behörden die Lebensqualität und die Teilhabe von Menschen mit körperlichen Einschränkungen verbessern. Ein Zentrum, das die Kompetenzen an der ETH bündelt, bis zu acht neue Professuren sowie ein neuer Masterstudiengang sind die Kernelemente der Initiative.
Mehr lesen
Foto: Bild der Kniebandage und aller Sensoren, die die Bewegung messen; Copyright: IfSS

Intelligente Kniebandage soll künftig bei Arthrose entlasten

18.11.2019

Die intelligente Kniebandage "Anthrokinemat" soll Arthrose-Patient*innen künftig bei der richtigen Dosierung ihrer alltäglichen Bewegungen unterstützen. Dabei werden sämtliche relevanten Daten zur Belastung der Gelenke gesammelt und aufs Handy der Betroffenen übertragen. Die Grundlagen für die Entwicklung der Bandage wurden am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) geschaffen.
Mehr lesen
Bild: Screenshot der Startseite von Gesundheit leicht verstehen; Copyright: Special Olympics Deutschland

Gesundheit Leicht verstehen: Neues Internet-Portal soll Zugang zu Gesundheitsinformationen erleichtern

13.11.2019

Gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit soll in den kommenden Jahren ein barrierefreies Internet-Portal installiert werden. Dieses soll Menschen mit sogenannter "geistiger Behinderung" und auch jenen mit eingeschränkter Lesekompetenz oder eingeschränktem Sprachverständnis einen Zugang zu Gesundheitsinformationen ermöglichen. Der SOD ist Initiator und übernimmt die Projektleitung.
Mehr lesen
Foto: Ein zu Pflegender in seinem Bett. Am Rand werden Infos und Details zu ihm eingeblendet; Copyright: www.pflegebrille.de

Pflegebrille: Expertenwissen immer im Blick

11.11.2019

Im BMBF-geförderten Verbundprojekt "Pflegebrille – Pflege mit Durchblick" wird untersucht, wie der Einsatz einer Datenbrille mit Augmented-Reality-Technologie die Zusammenarbeit von professionell und informell Pflegenden verbessern kann. Die erste Projektphase ist nun abgeschlossen.
Mehr lesen
Foto: Proband führt Übung zum motorischen Lernen durch; Copyright: FH St. Pölten / Florian Kibler

Forschungsprojekt: Motorisches Lernen bei Kniearthrose

06.11.2019

Betroffene Personen mit Kniearthrose haben Schmerzen und sind in ihrem Alltag und in der Bewegung eingeschränkt. Im Projekt "MLKOA – Motorisches Lernen bei Kniearthrose" entwickeln die Fachhochschule St. Pölten, die Donauuniversität Krems, das Orthopädische Spital Speising und das Universitätsklinikum St. Pölten neue Therapieansätze und suchen Personen, die die Programme testen möchten.
Mehr lesen
Foto: Forscher und Proband im Digital Health Lab; Copyright: Martin Lifka Photography

FH St. Pölten: Kooperation im Bereich der motorischen Rehabilitation

04.11.2019

Die langjährige Zusammenarbeit der FH St. Pölten mit Saphenus Medical Technology und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) im Bereich Forschung und Entwicklung soll erweitert werden. Der Fokus liegt auf innovativen Technologien aus den Bereichen maschinelles Lernen, Visual Analytics und Mixed Reality.
Mehr lesen
Foto: Gewinner*innen mit ihren Erfindungen; Copyright: CBM

CBM-Sonderpreise für Gebärden-Roboter und Warnsystem für künstlichen Darmausgang

01.11.2019

Ein Roboter, der Sprache in Gebärden umwandelt – ein Traum für inklusiven Unterricht und für alle Menschen, die nichts hören können. Die beiden Hessen Mirja Thieme (13) und Daniel Homburg (13) haben diesen Traum wahr werden lassen. Ihr Roboter ermöglicht es gehörlosen Menschen, gesprochene Sprache zu verstehen und im Alltag nicht ausgeschlossen zu werden.
Mehr lesen
Foto: Rheumaherde, aufgenommen mit der neuen Fußkamera; Copyright: PTB

Rheuma: Bessere Früherkennung dank neuer Fußkamera

30.10.2019

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt und ein Medizinproduktehersteller haben eine Fußkamera entwickelt, die die Blutzirkulation innerhalb des Vorderfußes sichtbar machen soll und so Ärzten dabei hilft, rheumatische Erkrankungen schneller zu diagnostizieren. Denn es gilt: Je zügiger Diagnose und Therapie stattfinden, desto eher können bleibende Schäden an Gelenken und Knochen vermieden werden.
Mehr lesen
Foto: Studienteilnehmer im Icaros-Flugsimulator; Copyright: Deutsche Sporthochschule Köln

Rehabilitation: Exergaming mit Icaros

30.10.2019

Epidemiologische Studien zeigen bedeutende Zusammengänge zwischen Sitzzeiten und der Prävalenz von chronischen Erkrankungen. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche. Die fehlende Motivation ist eines der größten Hindernisse für körperliche Aktivität. Die Lösung könnte Icaros sein: ein Flugsimulator, der in Kombination mit Exergaming Unterhaltung verspricht und zugleich fit hält.
Mehr lesen
Foto: Patientin im Gespräch mit Ärztin; Copyright: PantherMedia/stevanovicigor

Mehr Stroke Units mit Sprachtherapeuten minimieren Schluckstörungen

28.10.2019

Die Häufigkeit von Dysphagien, also Schluckstörungen, in Deutschland wird unterschätzt, sagt Prof. Dr. Christiane Lücking von der Hochschule Fresenius in Hamburg. Sie sagt auch, dass zu wenige Krankenhäuser über so genannte Stroke Units mit spezialisierten Sprachtherapeuten verfügen. Dort könnten rechtzeitig Schluckscreenings vorgenommen und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.
Mehr lesen
Foto: Team des Forschungsprojektes PAGAnInI; Copyright: Malin Stuckmann/FH Bielefeld

Mit Augmented-Reality durch den ­öffentlichen Raum

28.10.2019

Für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung können gerade ungeplante Ereignisse zu einer Herausforderung werden. In einem interdisziplinären Projekt der Fachhochschule (FH) Bielefeld arbeiten nun Forschende daran, für diese Nutzer*innengruppe, eine App zu entwickeln, die sie dabei unterstützt, sich selbstständig und sicher im öffentlichen Raum zu bewegen.
Mehr lesen
Foto: Präventionsexpertin Miriam Mashkoori; Copyright: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Welt-Schlaganfall-Tag 2019: Jeder Schritt zählt!

23.10.2019

Am 29. Oktober ist Welt-Schlaganfall-Tag. 70 Prozent aller Schlaganfälle wären vermeidbar, sagt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, insbesondere durch mehr Bewegung.
Mehr lesen