Übersicht: Ältere So tickt-Interviews

Seite von 27
Foto: Jörg von de Fenn leicht von unten fotografiert mit einem

So tickt Jörg von de Fenn

07/10/2020

Bergsteigen als blinder Mensch? Jörg von de Fenn beweist, dass das funktioniert. Am liebsten würde er einmal die Watzmann-Ostwand oder die Eiger-Nordwand erklimmen. Woran das bislang allerdings gescheitert ist, wofür er sich als Bundesbehindertenbeauftragter einsetzen würde und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Noh Gourie in seinem Rollstuhl. Im Hintergrund ist ein Springbrunnen zu sehen; Copyright: Noh Gourie

So tickt Noh Gourie

30/09/2020

Niemals ohne Hoffnung, Humor und Musik – das ist bei Noh Gourie Programm. Diese drei Dinge spielen für ihn nämlich nicht nur als Rapper und Comedian eine wichtige Rolle. Was ihn zum Lachen bringt und warum er befürchtet, ihm könnte ein Oscar entgehen, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: blonde Frau im Rollstuhl - Alexandra Koch - mit einem Stapel Bücher auf dem Schoß; Copyright: privat

So tickt Alexandra Koch

23/09/2020

Bücher liegen Alexandra Koch besonders am Herzen. Sie bringen sie zum Lachen, sie sind Teil ihrer Berufung und sie können ein wichtiges Medium zur Repräsentation von Menschen mit Behinderung sein. Wer sie immer wieder (erfolgreich) bestärkt und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Frau - Annette Jablonski - konzentriert beim Malen mit einer Art dickem Pinsel; Copyright: privat

So tickt Annette Jablonski

16/09/2020

Annette Jablonski möchte als Künstlerin ein Vorbild sein. Sie träumt davon, sich selbstständig zu machen und Kunstkurse für andere Menschen mit Behinderung anzubieten. Wer sie selbst auf dem Weg zu ihrer Kunst beeinflusst hat, welche Fragen sie sich stellt und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Portrait einer Frau mit kurzen Haaren - Andrea Lauer -, die von unten in die Kamera schaut und leicht lächelt; Copyright: Fräulein Fotograph

So tickt Andrea Lauer

09/09/2020

Sie möchte gerne alle Informationen und Anträge bei Behörden in Einfacher Sprache zur Verfügung stellen – das wäre eine von Andrea Lauers ersten Amtshandlungen als Bundesbehindertenbeauftragte. Denn Gleichberechtigung liegt ihr sehr am Herzen. Wer und was ihr im Leben außerdem wichtig ist, inwiefern eine Fremde sie am meisten beeinflusst hat und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: junge Frau mit dunklen Haaren und Pony - Eliza - im Rollstuhl; Copyright: privat

So tickt Eliza

02/09/2020

Von Barrierefreiheit profitiert jeder Mensch – und genau deshalb würde Eliza als Bundesbehindertenbeauftragte dieses Thema als erstes angehen. Was ihr außerdem am Herzen liegt, welche Autorin sie besonders geprägt hat und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: junger Mann mit Brille im E-Rollstuhl angeschlossen an ein Beatmungssystem - Marcel Renz; Copyright: Florian Müller

So tickt Marcel Renz

26/08/2020

Marcel Renz möchte zeigen, dass Menschen mit Behinderung so sind wie alle anderen. Als Bundesbehindertenbeauftragter wäre genau das das Ziel seiner Kampagne. Denn jeder Mensch soll so angenommen und respektiert werden, wie er ist. Wer ihn in seinem Leben positiv beeinflusst hat und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: junge brünette Frau mit Brille - Katrin Bittl - im Rollstuhl in barock eingerichteter Umgebung; Copyright: Katrin Bittl

So tickt Katrin Bittl

19/08/2020

"Behinderung beginnt in den Köpfen der Menschen", findet Katrin Bittl. Sie wünscht sich, dass Menschen aufhören, sich als behindert oder nicht-behindert zu definieren. Was die Künstlerin zum Lachen bringt, was sie aus Größenwahn tun würde und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Portrait einer brünetten lachenden Frau - Britta Uhing; Copyright: Yoga mit MS

So tickt Britta Uhing

12/08/2020

Yoga-Lehrerin Britta Uhing träumt davon, im Pina-Bausch-Ensemble zu tanzen. Was ihre ungewöhnliche erste Amtshandlung als Bundesbehindertenbeauftragte wäre, wer sie nicht beeinflusst, sondern beeindruckt, und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Anja Winkler ertastet einen Gebäudeplan in Brailleschrift; Copyright: TU Dresden

So tickt Anja Winkler

05/08/2020

Inklusion beginnt im Kopf! Das steht für Anja Winkler fest. Ein Thema, das ihr in diesem Zusammenhang besonders am Herzen liegt, ist die Arbeitsassistenz. Welche Fragen aktuell die Corona-Pandemie aufwirft, welche Reisepläne die Diplompädagogin deswegen über den Haufen werfen musste und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Seite von 27