Foto: Ricky vor einem Schwimmbecken; Copyright: privat

privat

So tickt Ricky

16/11/2022

Seine Beziehungen zu seiner Familie, Freund*innen und Gott machen für Ricky nicht nur einen guten Tag aus, sondern sind auch auch sein wichtigstes Hilfsmittel im Alltag. Und mit seinem umgebauten Bus, Rollstuhl und Rollator kann er seine Einschränkungen gut kompensieren. Wie die Hilfsmittelversorgung optimiert werden könnte und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Eine Person im Exopulse Mollii Suit umarmt breit grinsend eine andere Person; Copyright: Ottobock

Ottobock

Helfer bei Spastiken: der neue Exopulse Mollii Suit

26/07/2022

Spastiken reduzieren, Schmerzen lindern, größere Bewegungsfreiheit erleben: Der weltweit erste Neuromodulationsanzug – der Exopulse Mollii Suit – kann Menschen mit neurologischen Krankheitsbildern einen aktiveren Alltag ermöglichen. Wie der Anzug funktioniert und wem er helfen kann, weiß Daniel Hublitz. Er kennt die Anforderungen an das neue Hilfsmittel.
Mehr lesen
Foto: Elena Zubiaurre steht auf einem Platz und blickt in die Kamera; Copyright: Elena Zubiaurre / privat

Elena Zubiaurre / privat

So tickt Elena Zubiaurre

04/05/2022

Leben mit unsichtbarer Behinderung – Elena Zubiaurre weiß, wie sich das anfühlt. Sie lebt mit MS. Doch fremde Personen sehen ihr das nicht an. Sie wünscht sich deshalb einen vorsichtigeren und achtsameren Umgang in der Gesellschaft. Welche Alltagshilfen und Hilfsmittel außerdem noch erfunden werden sollen und warum Homeoffice und Maskenpflicht für sie ein Segen sind, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Eine junge blonde Frau, die am Hafen sitzt und lächelnd in Kamera schaut; Copyright: privat

privat

So tickt Julia Wagner

09/02/2022

Andere Menschen dazu zu ermutigen, vollkommen sie selbst zu sein und aus vollstem Herzen zu leben, bedeutet Julia Wagner sehr viel. Was bisher für sie persönlich die größte Herausforderung war und wie die Mentorin sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ein Selfie von einem Mann, der sich in einem dunklen Raum befindet und ernst in die Kamera schaut; Copyright: privat

privat

So tickt Christian S.

26/01/2022

Beim Thema Behinderung denken viele Menschen zuerst an eine Person im Rollstuhl. Dabei gibt es zahlreiche körperliche und seelische Einschränkungen, die nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind. Wie Christian S. mit seiner unsichtbaren Behinderung umgeht, was er sich von der Gesellschaft im Umgang mit Behinderungen wünscht und wir der Aktivist sonst so tickt, verrät er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Eine junge Frau auf der Brooklyn Bridge in New York, die vor der Skyline in die Kamera lächelt; Copyright: privat

privat

So tickt Nora Hamann

12/01/2022

Mehr Aufklärung in Sachen unsichtbarer Erkrankungen wäre dringend notwendig, meint Nora Hamann. Wie wichtig der Austausch mit Betroffenen aber auch andere soziale Kontakte sind, um die Hoffnung auch an trüben Tagen nicht zu verlieren, weiß die 24-Jährige aus eigener Erfahrung. Was für sie deshalb einen guten Tag ausmacht und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto-Collage: Mädchen mit WalkAide 2.0 geht mit Hund spazieren. Junge mit WalkAide läuft auf einem Weg. Mann mit NeuGait geht Treppen hinunter; Copyright: Brio Photography / Pro Walk GmbH

Brio Photography / Pro Walk GmbH

Pro Walk: Schritt für Schritt gegen Fußheberschwäche

24/09/2020

Sicheres Gehen, ohne zu stolpern – das ist für Menschen mit einer Fußheberschwäche keine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt Hilfsmittel, die sie mithilfe Funktioneller Elektrostimulation (FES) aktiv unterstützen können. Wie etwa die Fußhebersysteme der Pro Walk GmbH. Wie genau diese im Alltag helfen? REHACARE.de hat bei Nico Riedl, Produktmanager | Physiotherapeut, Pro Walk GmbH, nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Jann Kessler im Gespräch; Copyright: Fünf Seen Film Festival/Pavel Broz

Fünf Seen Film Festival/Pavel Broz

Zuhören und verstehen: Dokumentarfilmer porträtiert sieben Menschen mit MS

20/10/2016

Man nennt sie die Krankheit der tausend Gesichter: Multiple Sklerose (MS) äußert sich bei jedem Menschen sehr unterschiedlich. Und viele reden nicht gerne über ihre Erkrankung und die dadurch entstehenden Einschränkungen. REHACARE.de sprach mit Jann Kessler, dem Regisseur des Dokumentarfilms "Multiple Schicksale – vom Kampf um den eigenen Körper", über seinen persönlichen Bezug zum Thema MS.
Mehr lesen
Foto: Dorothea Pitschnau-Michel

DMSG, Bundesverband e.V.

"Welt-MS-Tag macht auf die Notwendigkeit der Inklusion aufmerksam"

26/05/2015

Seit 2009 stellt der Welt-MS-Tag Multiple Sklerose und die Menschen, die mit dieser Erkrankung des Zentralen Nervensystems leben, rund um den Globus in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. REHACARE.de sprach mit Dorothea Pitschnau-Michel, Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), über diesen besonderen Tag, der immer auf den letzten Mittwoch im Mai fällt.
Mehr lesen