REHACARE Newsletter

Social Media

Foto: Mädchen mit Behinderung im Home Schooling; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Familien mit behinderten Kindern: Wie geht es ihnen in der Corona-Krise?

18.05.2020

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und das Inclusion Technology Lab Berlin wollen mit einer Umfrage herausfinden, wie Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen die COVID-19-Pandemie erleben und welche Unterstützung sie sich wünschen.
Mehr lesen
Foto: Mädchen mit Mundschutz steht vor einer Schultafel mit Rechenaufgaben; Copyright: PantherMedia/serezniy

Schulöffnungen: Kinder mit Diabetes nicht pauschal vom Unterricht ausschließen

04.05.2020

Über zehn Millionen Schüler*innen konnten in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie nicht die Schulbank drücken. Nun wird in Deutschland vorsichtig der Schulbetrieb wieder aufgenommen. Bundesweit gibt es jedoch einzelne Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche mit einem Diabetes davon vorerst ausnehmen.
Mehr lesen
Foto: Ylvie auf dem Arm ihrer Mutter, umringt von drei UKD-Mitarbeitenden; Copyright: Holger Ostermeyer/UKD

Diabetes: Ylvie nimmt in Sachsen als 100. Kind an Präventionsstudie teil

01.05.2020

Ein weiterer Meilenstein der europaweiten Kooperation zur Prävention von Typ-1-Diabetes, GPPAD ("Globale Plattform zur Prävention von Autoimmun-Diabetes") ist erreicht: 100 Kinder nehmen nun an der Studie in Sachsen teil. Mit der 5 Monate alten Ylvie aus Oderwitz begrüßte das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden nun seine 100. Teilnehmerin im Studienzentrum.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Corona-Krise: Unterstützung dringend nötig für Familien von Kindern mit Behinderung

27.04.2020

Sie finden in der öffentlichen Corona-Debatte so gut wie gar nicht statt: Dabei benötigen insbesondere die hochbelasteten Familien von Kindern mit Behinderung dringend Unterstützung in der Corona-Pandemie. Die Lebenshilfe Niedersachsen fordert die Politik daher auf, die betroffenen Familien nicht zu vergessen und schnellstmögliche Unterstützungsangebote bereitzustellen.
Mehr lesen
Foto: Regisseur spricht mit zwei jungen Frauen, die im Film

Inklusive Bildung: Film "Die Kinder der Utopie" schafft neue Perspektive

21.03.2019

Die Debatte um inklusive Bildung ist festgefahren und lässt in der Regel nicht einmal die zu Wort kommen, um die es geht: Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung. Der Film "Die Kinder der Utopie" will genau das ändern. Deswegen läuft er am 15. Mai an einem deutschlandweiten Aktionsabend in zahlreichen Kinos – mit anschließenden Diskussionsrunden.
Mehr lesen
Foto: Klicksonar-Trainer Juan Ruiz beim Training mit einem Kind; Copyright: Anderes Sehen e.V., www.anderes-sehen.de

"Der Kinderlangstock ist ein 'Möglichmacher' – die Chance selbstbestimmt etwas zu erreichen"

07.09.2017

Der Langstock bietet die Möglichkeit als Mensch mit einer Sehbehinderung selbstständig und effektiv mobil zu sein. Gerade Kinder könnten sich spielerisch an ihn gewöhnen. Der Verein "Anderes sehen e.V." hat den Kinderlangstock mitentwickelt. REHACARE.de sprach mit Ellen Schweizer, Gründerin des Vereins, unter anderem darüber, dass Inklusion keine Bürde ist, sondern Freude machen kann.
Mehr lesen
Foto: Philipp Mahler mit einem Avatar auf der MEDICA 2015

"Der Roboter ermöglicht und fördert das Miteinander der Kinder"

15.12.2015

Ein Roboter, der für eine Verbindung zwischen Krankenhaus und Klassenraum sorgt? Das Projekt Avatar Kids macht es möglich: Akut erkrankte Kinder können mithilfe eines Tablet-Computers aktiv am Schulgeschehen teilnehmen. Der Lehrer moderiert die Kommunikation. REHACARE.de sprach mit Philipp Mahler von Avatar Kids über die Möglichkeiten, die das Projekt bietet.
Mehr lesen