Menu

Foto: Kind sitzt lachend in einem kidevo-Rollstuhl und schwenkt ein buntes Rhythmikband auf einer Wiese; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

kidevo: Neuer Name für die Veldink4kids Kinderrollstühle

04.10.2023

Die Kinderrollstühle von Veldink4kids werden unter dem neuen Namen "kidevo" zusammengefasst, um die Integration in Ottobock zu symbolisieren und Eltern die Auswahl eines passenden Rollstuhls für ihre Kinder zu erleichtern. Es gibt drei Modelle: kidevo prime, kidevo mini und kidevo adapt, die sich jeweils an unterschiedliche Altersgruppen und Aktivitätsgrade der Kinder anpassen lassen.
Mehr lesen
Foto: Eine Person nutzt den intelligenten Blindenstock von NextGuide; verlinkt zum Video

NextGuide: Blindenstock mit Richtungsweiser

18.09.2023

Entwicklerteams verschiedenster Hilfsmittel treten beim CYBATHLON der ETH Zürich gegeneinander an, um neue Lösungen im fairen Wettkampf miteinander zu testen. Auf der REHACARE stellt die ETH Zürich den CYBATHLON und seine verschiedenen Wettkampf-Disziplinen vor. Eines der anwesenden Entwicklerteams ist NextGuide, das einen intelligenten Blindenstock entwickelt hat.
Mehr lesen
Foto: Ein Rollstuhl auf einer Zugmaschine mit extra breiten Reifen; verlinkt zum Video

Lifestyle: Lebe deinen Traum – Zuggeräte für Rollstühle und mehr

18.09.2023

Das Leben ist zu kurz für Langeweile. Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen möchten ihre Träume, Leidenschaften und Hobbys genauso verfolgen wie andere auch. Dazu bedarf es manchmal spezieller Hilfsmittel. Welche das sind und welche Möglichkeiten sie bieten, wollten wir von den Ausstellern auf der REHACARE wissen.
Mehr lesen
Foto: Kind mit rotem T-shirt und Brille spielt auf einer Wiese mit einem blauen Ball; Copyright: Mika Volkmann / DBS

Mika Volkmann / DBS

SportWoche für Alle: Über 150 inklusive Sportangebote

18.09.2023

Die SportWoche für Alle, die vom 22. bis 29. September 2023 stattfindet, bietet eine vielfältige Palette von inklusiven Sportaktivitäten und ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, kostenlos verschiedene Sportarten auszuprobieren. Dieses Programm betont die Bedeutung der Teilhabe und Inklusion im Sport und wird von der Stiftung Allianz für Kinder unterstützt.
Mehr lesen
Foto: Ein Kindersitz mit lila Polstern an einem Messestand; verlinkt zum Video

Hilfsmittel: Für die Zukunft aller Kinder

15.09.2023

Damit Kinder unsere Zukunft sein können, müssen wir ihnen zuerst eine Zukunft ermöglichen. Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung benötigen spezielle, auf ihre Körpergröße und für ihre Entwicklungsstufen angepassten Hilfsmittel. Dabei spielen oft andere Faktoren eine Rolle als bei Hilfsmitteln für Erwachsene.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge und ein Mädchen fahren draußen auf zwei Liegedreirädern rum; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Von Hörtechnologien bis Liegedreiräder: Kommunikation und gesellschaftliche Teilhabe für Kinder und Jugendliche

05.09.2023

Jeder Mensch möchte sich mitteilen, verstehen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Besonders für Kinder und Jugendliche mit Behinderung ist es wichtig, die kommunikativen und sozialen Fähigkeiten frühzeitig mit geeigneten Hilfsmitteln zu schulen. Verschiedene Unternehmen bieten Lösungen an, die Unterstützung bei der Kommunikation und Teilhabe ermöglichen.
Mehr lesen
Foto: Collage aus zwei Bildern: Links: zwei kleine Mädchen sitzen im Strampler von JOF. Rechts: ein jugendliches Mädchen posiert im Strampler von JOF; Copyright: JOF

JOF

Selbstbestimmt durch den Alltag: Hilfsmittel für Kinder und Jugendliche

04.09.2023

Anziehen, essen, sich fortbewegen – was für viele normale Alltagsaktivitäten sind, kann für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie deren Erziehungsberechtigte mitunter herausfordernd sein. Viele Unternehmen bieten daher unterschiedlichste Lösungen an, damit Selbstbestimmung und Wohlbefinden für alle zugänglich sind.
Mehr lesen
Foto: Nomine sitzt lachend in ihrem V4k Rollstuhl und breitet sie Arme aus. Im Hintergrund symbolisieren ihre Eltern mit den Händen ein Herz; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock fokussiert sich auf orthopädietechnische Hilfsmittel für Kinder

21.06.2023

Kinder mit Behinderungen können dank orthopädietechnischer Hilfsmittel von Ottobock wie individuell anpassbaren Rollstühlen und dem Exopulse Mollii Suit ein aktiveres und selbstbestimmteres Leben führen. Die Verwendung von modernster 3D-Drucktechnologie ermöglicht zudem die Herstellung von leichteren und komfortableren Orthesen-Helmen für Babys mit Kopfdeformitäten.
Mehr lesen

Barrierefreie Navigation über den "Tag der Begegnung" 2023

12.06.2023

Die Webapp "contagt" leitet Gäste am "Tag der Begegnung" barrierefrei über das Gelände. Die Sprachausgabe und barrierefreie Wegeführung erleichtern die Navigation.
Mehr lesen
Bild: Oberer Ausschnitt des Benjamin Blümchens Braille-Buchcover mit dem Titel

KIDDINX GmbH

Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen erstmals in Braille-Schrift erhältlich

05.06.2023

Iris Waßong entwickelte ein Konzept, um Kinder- und Jugendbücher in Braille-Schrift zugänglich zu machen und kooperiert nun mit der KIDDINX GmbH. Dank diesem Vorhaben ist es erstmals blinden und sehbehinderten Kindern möglich die Geschichten mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg zu lesen und sich mit ihren Freund*innen darüber auszutauschen.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge mit roter Badekappe auf dem Kopf und blauer Taucherbrille in den Händen; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Vielfalt des Sports für Menschen mit Behinderung sichtbar machen

24.05.2023

Selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sport fördern und damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen von Inklusion leisten – das ist das Ziel der SportWoche für Alle, die der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in diesem Jahr erstmals ausruft.
Mehr lesen
Bild: Personen bei der Eröffnung des LVR-Förderschulkindergartens Gronewaldzwerge; Copyright: Mathis Beste/LVR

Mathis Beste/LVR

LVR eröffnet Neubau eines Förderschulkindergartens in Köln

22.05.2023

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat am Samstag, den 6. Mai den Ersatzneubau des Kindergartens "Gronewaldzwerge" in der LVR-Johann-Joseph-Gronewald-Schule mit Förderschwerpunkt "Hören und Kommunikation" nach knapp dreijähriger Bauzeit in Köln-Lindenthal eröffnet.
Mehr lesen
Bild: Mann mit Ski im Schneegebiet schiebt Kind, das mit Helm und Skibrille ausgestattet ist, in einer für den Schnee geeigneten Vorrichtung; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Immer mehr TalentTage für junge Menschen mit Behinderung

03.04.2023

Im Jahr 2023 sollen bundesweit 36 TalentTage für junge Menschen mit Behinderung stattfinden. Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden können dadurch die vielfältigen Möglichkeiten des Para Sports erlebbar und verschiedenste Sportarten ausprobiert werden.
Mehr lesen
Bild: Kinder und junge Erwachsene mit Beinprothesen bei den Talent Days; Copyright: MikaVolkmann

MikaVolkmann

Talent Days 2023: Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranführen

06.03.2023

Johannes Floors hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranzuführen. Für drei Tage widmet er sich deshalb den Jüngsten bei den Talent Days, um gemeinsam mit Techniker*innen von Ottobock Sportprothesen anzupassen und diese anschließend ausgiebig zu testen.
Mehr lesen
Foto: ein Kind mit einer blauen Handprothese am linken Arm hält ein Handy mit beiden Händen; Copyright: rahm Zentrum für Gesundheit GmbH

rahm Zentrum für Gesundheit GmbH

3D-gedruckte Kinderprothesen – individuelle Versorgung mit vielen Vorteilen

03.03.2023

3D-Druck ist inzwischen ein fester Bestandteil in der Hilfsmittel-Branche. Vor allem in der Orthopädietechnik wird er immer häufiger eingesetzt. Warum? Weil er viele Vorteile mit sich bringt, wie zum Beispiel schnelle Anfertigung und individuelle Anpassung. Auch Kinder mit Prothesen profitieren vom zunehmenden Einsatz des 3D-Druck-Verfahrens.
Mehr lesen
Bild: Plakat der Para Sport Tour 2023; Copyright: BRSNW

BRSNW

BRSNW: Drei Sportwochenenden für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

20.02.2023

Mit der Para Sport Tour startet der BRSNW eine neue inklusive Veranstaltungsreihe. Kinder und Jugendliche mit Behinderung, aber auch deren Eltern und Geschwister, haben die Möglichkeit in die Para Leichtathletik, Para Schwimmen, Para Tischtennis, Para Badminton, Sitzvolleyball und Para Rudern zu schnuppern. Alle Sportangebote sind dabei an zwei Tagen und an einem gemeinsamen Standort erlebbar.
Mehr lesen
Bild: Ein Junge sitzt auf einem Therapierad und hat viel Spaß, während er von seiner Mutter und seinem Hund begleitet wird; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Ratgeber von HASE BIKES: Therapierad für Kinder beantragen

13.02.2023

Wer bei seiner Krankenkasse einen Antrag auf ein Therapierad für sein Kind stellt, kann schnell im Dickicht des Behördendschungels verloren gehen. HASE BIKES, Hersteller von Spezialrädern, hat bereits 2020 einen ausführlichen Ratgeber verfasst, der Schritt für Schritt durch das Verfahren führt. Jetzt gibt es eine aktualisierte Version.
Mehr lesen
Bild: Ein junges Mädchen richtet sich im elektrischen Kinderrollstuhl auf, um an ein Glas Saft auf einer höheren Theke zu kommen; Copyright: PARAVAN GmbH

PARAVAN GmbH

PARAVAN Kinderrollstühle: selbstständig stehen, liegen, sitzen und kanteln

01.02.2023

PARAVAN präsentiert im Rahmen des rehaKIND Kongresses vom 1. bis 4. Februar in Dortmund das vielseitige Rollstuhlportfolio der PR-Serie für Kinder mit einem mitwachsenden Sitzkonzept. Es gibt vielfältige Möglichkeiten für die Anwendung. Mit den anpassbaren Elektrorollstühlen sind Kinder mittendrin und nicht nur dabei.
Mehr lesen
Foto: Ein jugendliches Mädchen lacht bei der Nutzung des ichó Therapieballs, der gerade orange leuchtet; Copyright: icho systems GmbH

icho systems GmbH

ichó: Der smarte Therapieball für zu Hause

16.12.2022

Kommunikation aufbauen, Fähigkeiten stärken und auf individuelle Bedürfnisse eingehen – das ist das Ziel der icho systems GmbH. Um seine Vision zu verwirklichen, hat das Team den ichó Therapieball entwickelt. Er bringt therapeutische Maßnahmen und individuelle Förderung zu den Menschen nach Hause und kann zur Förderung von Kognition und Motorik eingesetzt werden.
Mehr lesen
Foto: Blick ins Forum PRODUCTS & NEWS @REHACARE auf der REHACARE 2022; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

REHACARE 2022: Neuheiten und Neuigkeiten aus dem Fachforum PRODUCTS & NEWS @REHACARE

12.12.2022

Die Menschen waren schon immer erfindungsreich, wenn es darum ging, Lösungen für verschiedene körperliche Behinderungen zu entwickeln. So wurden im alten Ägypten Prothesen für den Zeh gefunden und goldener Zahnersatz bei den Etruskern. Wie gut oder schlecht die Anwendenden damals damit laufen oder essen konnten, können wir nur erahnen. Sicher ist, die REHACARE konnten sie leider nicht besuchen.
Mehr lesen
Foto: Mädchen sitzt mit einem Hund auf dem Boden und trägt den Exopulse Mollii Suit von Ottobock; Copyright: Ottobock

Ottobock

Kinderhilfsmittel: Teilhabe dank Produkt-Vielfalt

30.11.2022

Rumtoben, frei sein, Grenzen checken: Kindern gehört die Welt. Manchen Kindern stehen aufgrund ihrer Behinderung jedoch nicht alle Möglichkeiten offen. Ihnen bieten Hilfsmittel in allen Lebenslagen Unterstützung und fördern ihre Selbstständigkeit. Es gibt eine Fülle von ihnen: Vom Autositz über den Rehabuggy bis zum Stehtrainer war auf der REHACARE 2022 eine große Bandbreite zu sehen.
Mehr lesen
Foto: Mädchen sitzt in einem Starrrahmen-Rollstuhl von Wolturnus; Copyright: Wolturnus

Wolturnus

Kinderhilfsmittel: Rollstühle für mehr Mobilität

30.11.2022

Mobilität braucht und wünscht sich jedes Kind. Sie ist elementar für die Entwicklung. Gerade deshalb ist für mobilitätseingeschränkte Kinder die rechtzeitige und gute Versorgung mit einem passenden Rollstuhl ein wichtiger Ausgleich und Beitrag zur Teilhabe. Die Hersteller von Kinderrollstühlen wissen das und haben auf der REHACARE 2022 ein vielseitiges Spektrum verschiedenster Modelle gezeigt.
Mehr lesen
Foto: Angeleitet von einer Physiotherapeutin trainiert ein Kind mit einem Spiel auf der Phibox vor einem Fernseher; Copyright: PHIBOX

Phibox

Spielend leicht wieder fit: Gamification in Rehabilitation und Physiotherapie

12.10.2022

Immer mehr Leute spielen gern – und regelmäßig. Seien es Videospiele auf der Konsole, dem PC oder ganz bequem auf dem Handy. Eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts GfK vom letzten Jahr zeigt: Alle Altersklassen lassen sich in den Bann ziehen. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Rehabilitations- und Physiotherapiekonzepte zunehmend mit spielerischen Komponenten aufwarten.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Wolturnus bringt dänisches Design auf die REHACARE

15.09.2022

Ob Hilfsmittel für die Kinder-Rehabilitation oder neues Sportgerät: Wolturnus zeigen in Halle 4/E35, wie sie dänisches Design für mehr Barrierefreiheit und Teilhabe einsetzen. Was das unter anderem mit den Paralympics zu tun hat, erzählt Marco Hessler im Interview.
Mehr lesen
Foto: Zwei Fachleute beraten über Kinderhilfsmittel auf der REHACARE; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

Status quo der Kinder-Hilfsmittel-Versorgung: Widrigkeiten, Erfolge und Ideen

18.08.2022

So wie Kinder sich stetig verändern, tun das auch ihre Bedürfnisse. Wenn bezüglich ihres Hilfsmittelbedarfs nicht schnell und kompetent genug reagiert wird, kommen Probleme auf, die vermeidbar gewesen wären, sagt Christiana Hennemann. rehaKIND setzt sich für eine Verbesserung der Zustände ein und trägt konstruktive Vorschläge für einen Wandel an Politik, Öffentlichkeit und andere Akteure heran.
Mehr lesen
Foto: Ann-Kathrin Ulbrich schaut in die Kamera; Copyright: privat

privat

So tickt Ann-Kathrin Ulbrich

29.06.2022

Ann-Kathrin Ulbrich war hochschwanger, als plötzlich eine Lähmung im rechten Bein auftrat. Als dreifache Mutter war sie dann plötzlich auf einen Rollstuhl angewiesen. Doch sie hat sich dieser Herausforderung gestellt und ist stolz darauf. Wie sie ihren Alltag bestreitet, welches Hilfsmittel dabei unverzichtbar ist und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Im Trainingscamp für Assistenzhunde

23.09.2021

Auch Hunde müssen die Schulbank drücken. Im WZ Hundezentrum in Mecklenburg-Vorpommern werden Assistenzhunde auf ihren bevorstehenden Arbeitsalltag vorbereitet und lernen im Laufe der dreieinhalbjährigen Ausbildung alles, was dafür später nötig ist. Was sie alles lernen müssen, haben wir von REHACARE.de uns einmal zeigen lassen.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Selbstbestimmte Interaktion in multisensorischen Räumen

17.06.2021

Auf Knopfdruck oder durch Augenbewegung – in multisensorischen Räumen (MSR) kann sich die gesamte Raumatmosphäre mit nur kleinen Aktionen völlig verändern. Dadurch werden einprägsame Lektionen der Selbstwirksamkeit ermöglicht. Wie das Erleben mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen genau aussehen kann, erzählt Mareike Köhler von der REHAVISTA GmbH in diesem Video.
Mehr lesen
Foto: Ein Mädchen mit Brille lächelt freudig. Neben ihr auf dem Tisch steht ein LIFEPad - ein tabletbasierter Sprachcomputer; Copyright: LIFEtool

LIFEtool

Computergestützte Kommunikation: Technische Hilfsmittel für mehr Teilhabe

28.04.2021

Egal, ob Sprachcomputer mit oder ohne Augensteuerung, Lern- oder Sprachsoftware – technische Hilfsmittel schlagen die Brücken, die Betroffene benötigen, um mit ihrem Umfeld in Kontakt zu treten.
Mehr lesen
Foto: Ein Mädchen sitzt im neuen Elektrorollstuhl PR 35 S von PARAVAN; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Mitwachsend, vielseitig und individualisierbar – Kinderrollstühle

23.03.2021

Ein Rollstuhl sollte genau zu einem passen und einen nicht nur im Alltag, sondern auf allen Wegen des Lebens unterstützen. Um das ideale Modell für sich zu finden, kann man theoretisch aus einem breiten Spektrum wählen. Bei einer Personengruppe ist die Auswahl aber etwas übersichtlicher – Kinder.
Mehr lesen
Foto: Ein Mädchen und ein Junge fahren mit den TRETS-Trike hintereinander. Der Hintergrund ist bewegungsunscharf, was den Eindruck von Tempo vermittelt; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Sportlich und flexibel unterwegs – mit dem TRETS von HASE BIKES

04.03.2021

Aufs Rad, fertig, los – mit dem TRETS von HASE BIKES ist das auch für Kinder mit neuromuskulären Erkrankungen kein Problem mehr. Und das Beste daran? Weil es eine Hilfsmittelnummer hat, bezahlt oder bezuschusst die Krankenkasse die Anschaffung des Trikes. Was das TRETS und generell die Arbeit bei HASE BIKES so besonders macht, darüber hat REHACARE.de mit Dario Valenti im Interview gesprochen.
Mehr lesen
Foto: ein Mädchen steht in einem Stehrollstuhl in der Küche eines Hauses; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Stehrollstuhl für Kinder und kleinwüchsige Menschen

24.02.2021

Endlich selbst stehen, ans Glas kommen, im Tierpark ohne Probleme über das Geländer schauen oder einfach mit den Spielkamerad*innen über den Platz düsen, ohne hinterher geschoben oder hochgehoben werden zu müssen. Der neue PARAVAN PR 35 S erfüllt diese Kinderträume. Er ist klein, kompakt, bunt und vielseitig. Das um 30 Prozent verkleinerte Chassis macht den Rollstuhl extrem agil.
Mehr lesen
Foto: ein Kind sitzt auf einem niedrigen Dreirad, es fährt erkennbar schnell und reckt die Arme hoch; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Sportliches Therapierad bekommt Hilfsmittelnummer

25.11.2020

Gute Nachricht für alle Kids, die ein Therapierad brauchen: Das TRETS von HASE BIKES hat endlich seine Hilfsmittelnummer. Im Hilfsmittelverzeichnis ist es unter der Nummer 22.51.02.0062 gelistet und kann vom Arzt verordnet werden.
Mehr lesen
Foto: Eine Familie, die mit ihrer Tochter im Joëlette Kid-System von Ferriol-Matrat draußen unterwegs ist; Copyright: Joëlette And Co by Ferriol-Matrat

Joëlette And Co by Ferriol-Matrat

Joëlette Kid macht Outdoor-Erlebnisse barrierefreier

08.10.2020

Gemeinsam Abenteuer zu erleben und Neues zu entdecken, macht der ganzen Familie Spaß. Zumindest, wenn die erforderlichen Hilfsmittel den persönlichen Bedürfnissen ihrer Benutzer*innen entsprechen. So auch Joëlette Kid – der neue Geländerollstuhl von Ferriol-Matrat. In einem Interview mit REHACARE.de erzählte uns Alison-Lore Bourget wie vor allem die Kinder auf die Einsatzmöglichkeiten reagieren.
Mehr lesen
Foto: Ein Kind bemalt einen Drachen; Copyright: mission:lebenshaus gGmbH

mission:lebenshaus gGmbH

Fotostrecke: Eine sichere Insel für Geschwister

25.09.2020

Seit Mai 2020 findet die Geschwisterbegleitung des Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospizes Joshuas Engelreich in der neu geschaffenen Geschwisterinsel statt. Einen kleinen Einblick können Sie in dieser Fotostrecke gewinnen.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Inklusion im Brennglas der Corona-Krise

25.06.2020

Wie ergeht es Familien mit behinderten Kindern während der Corona-Pandemie? Diese Frage war vor Kurzem Inhalt einer Online-Umfrage. Innerhalb von nur knapp zwei Wochen beteiligten sich über 1.600 Menschen an der Befragung. Was die Ergebnisse über den gesellschaftlichen Ist-Zustand in Sachen Teilhabe und Inklusion aussagen? Wir haben nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Jugendlicher beim Arm-Training in einer Rehaklinik; Copyright: VAMED Klinik Hattingen

VAMED Klinik Hattingen

Rehabilitation während der Corona-Krise: Kliniken bleiben flexibel

04.06.2020

Mund-Nasen-Schutz und möglichst viel Abstand – wenn der persönliche Kontakt nur mit Einschränkungen und Schutzmaßnahmen möglich ist, dann ist eine rehabilitative Versorgung schwierig. Wie gingen und gehen also aktuell Rehabilitationskliniken mit der Corona-Pandemie um?
Mehr lesen