Menu

Foto: Drei German Paralympic Media Awards stehen nebeneinander; Copyright: DGUV

DGUV

Endspurt beim German Paralympic Media Award 2024

18.12.2023

Der German Paralympic Media Award (GPMA) wird von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vergeben und würdigt herausragende journalistische Beiträge über den Sport von Menschen mit Behinderung. Für 2024 werden Einreichungen bis zum 3. Januar 2024 in den Kategorien Print, Hörfunk, Online, TV und Foto, die zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2023 veröffentlicht wurden, akzeptiert.
Mehr lesen
Bild: Blaue Titelseite mit Bild, in der das Knie orange markiert ist und dem Titel

EUROCOM

Orthopädische Hilfsmittel unverzichtbare Therapiesäule "rund ums Knie"

21.08.2023

Die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) und eurocom betonen in einer neuen Veröffentlichung die Bedeutung Konservativer Therapie und orthopädischer Hilfsmittel als Alternative zu Operationen. Das Booklet "Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenkes" informiert über den Einsatz dieser Hilfsmittel bei verschiedenen Diagnosen.
Mehr lesen
Foto: Frau (links) steht mit einem Blumenstrauß in der Hand neben zwei Männern, von denen einer den RI Centennial Award in den Händen hält; Copyright: Ottobock

Ottobock

RI Centennial Award geht an Ottobock

17.07.2023

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock wurde für sein Engagement für Menschen mit Behinderung mit dem RI Centennial Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Organisation Rehabilitation International (RI) in Peking statt.
Mehr lesen

Barrierefreie Navigation über den "Tag der Begegnung" 2023

12.06.2023

Die Webapp "contagt" leitet Gäste am "Tag der Begegnung" barrierefrei über das Gelände. Die Sprachausgabe und barrierefreie Wegeführung erleichtern die Navigation.
Mehr lesen
Bild: Oberer Ausschnitt des Benjamin Blümchens Braille-Buchcover mit dem Titel

KIDDINX GmbH

Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen erstmals in Braille-Schrift erhältlich

05.06.2023

Iris Waßong entwickelte ein Konzept, um Kinder- und Jugendbücher in Braille-Schrift zugänglich zu machen und kooperiert nun mit der KIDDINX GmbH. Dank diesem Vorhaben ist es erstmals blinden und sehbehinderten Kindern möglich die Geschichten mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg zu lesen und sich mit ihren Freund*innen darüber auszutauschen.
Mehr lesen
Bild: Abbildung des Systems SesnsO-FeeT. Im Vordergrund eine Hand, die ein Smartphone hält. Im Hintergrund der Knöchel mit diversen Sensoren und dem Vibrationsfeedback; Copyright: Fraunhofer IWU

Fraunhofer IWU

Patientenindividuelle Therapiemöglichkeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen unter Leitung des Fraunhofer IWUs

02.05.2023

Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU stellt neue moderne Therapiemöglichkeiten zur Behandlung von Skoliose vor. Neben Echtzeitfeedback und Gamification bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen setzt das Fraunhofer IWU auf smarte und patientenindividuelle Orthesen.
Mehr lesen
Bild: Frau mit Knieorthese sitzt im Freien auf Treppen mit ihrem Smartphone in den Händen; Copyright: ilonadesperada

ilonadesperada

Neues Handbuch Orthesen informiert über Nutzen und Wirkung des vielfältigen orthopädischen Hilfsmittels

27.03.2023

In dem neuen Handbuch Orthesen informiert die eurocom übersichtlich und allgemeinverständlich über die wesentlichen Aspekte des orthopädischen Hilfsmittels Orthese. Das Handbuch ist online abrufbar und eignet sich für Patient*innen, aber auch Ätzt*innen, Hilfsmittelteams, Angehörige und zahlreiche weitere Interessierte.
Mehr lesen
Bild: Screenshot einer Aufgabenliste in der InA.Coach App; Copyright: LVR

LVR

InA.Coach – Die digitale Aufgabenassistenz für jeden Arbeitsalltag

08.03.2023

Eine neue, derzeit kostenlose App hilft dabei, Aufgaben im Alltag zu erledigen. Mit „InA.Coach“ lassen sich komplexe Aufgaben in kleine, überschaubare Schritte zerlegen und mit Bildern und Videos ansprechend gestalten. Die Anwendung ist inklusiv gestaltet und richtet sich an alle Menschen, die sich bei der Erledigung ihrer Aufgaben Struktur und Stabilität wünschen.
Mehr lesen
Bild: Logo und Schriftzug

unrare.me

Erste "Special Interest App" für Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen und Behinderungen

01.03.2023

Am 28.02. war Tag der Seltenen Erkrankungen. Jedes Jahr wird auf die besondere Situation von Menschen mit seltenen Erkrankungen aufmerksam gemacht. Das Universitätsklinikum Bonn, das Kindernetzwerk e. V. und die Medizinische Hochschule Hannover entwickeln für diese Zielgruppen – Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen oder Behinderungen – derzeit die erste Social Media App.
Mehr lesen
Foto: Viele Besucher*innen sitzen im Fachforum TREFFPUNKT REHACARE und hören den Vortragenden zu; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

TREFFPUNKT REHACARE 2022: Die Highlight-Themen des Fachforums

12.12.2022

Der TREFFPUNKT REHACARE ist die zentrale Plattform für Vorträge, Podiumsdiskussionen, Informations- sowie Erfahrungsaustausch. An allen Messetagen wurde in Halle 6 Wissen ausgetauscht. Themen waren Digitalisierung in der Arbeitswelt sowie in der Freizeit, Technische Assistenz und berufliche Rehabilitation mit dem Schwerpunktthema Exoskelette, Jobcoaching und Rehabilitation von Long-/Post-COVID.
Mehr lesen
Foto: Angeleitet von einer Physiotherapeutin trainiert ein Kind mit einem Spiel auf der Phibox vor einem Fernseher; Copyright: PHIBOX

Phibox

Spielend leicht wieder fit: Gamification in Rehabilitation und Physiotherapie

12.10.2022

Immer mehr Leute spielen gern – und regelmäßig. Seien es Videospiele auf der Konsole, dem PC oder ganz bequem auf dem Handy. Eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts GfK vom letzten Jahr zeigt: Alle Altersklassen lassen sich in den Bann ziehen. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Rehabilitations- und Physiotherapiekonzepte zunehmend mit spielerischen Komponenten aufwarten.
Mehr lesen
Foto: Ein Sprachcomputer wird auf der REHACARE ausgestellt; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

Digitale Hilfsmittel: Moderne Technik für ein barrierefreies Leben

13.07.2022

Menschen mit Behinderung sind oftmals auf unterschiedliche Art und Weise auf Unterstützung angewiesen. Ob es Sprachcomputer, Screen Reader, also eine Software, die Bildschirmtexte vokalisiert, oder spezielle Elektrorollstühle sind, allen Unterstützungen gemeinsam ist hierbei – sie funktionieren dank digitaler Komponenten.
Mehr lesen
Foto: Das Team von Die Neue Norm bei der Aufnahme einer Podcast-Folge; Copyright: Die Neue Norm

Die Neue Norm

Vielfalt und Inklusion: Die Neue Norm macht Schluss mit "normal"

26.03.2020

Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft. Deswegen will der Podcast "Die Neue Norm" nicht den Menschen mit Behinderung in den Fokus rücken, sondern die Gesellschaft an sich – zu der auch Menschen mit Behinderung gehören. Und so besprechen die Journalist*innen Jonas Karpa, Judyta Smykowski und Aktivist Raul Krauthausen Themen, die das Trio, ihre Zuhörer*innen oder die Gesellschaft gerade bewegen.
Mehr lesen
Foto: Junge Frau bedient ihr Smartphone; Copyright: PantherMedia / Antonio Guillen Fernández

PantherMedia / Antonio Guillen Fernández

Social Media als Treffpunkt für Menschen mit unsichtbaren Behinderungen und chronischen Erkrankungen

03.12.2019

Sichtbarkeit und Austausch – das sind nur zwei Beweggründe, warum sich Menschen mit chronischen Erkrankungen und unsichtbaren Behinderungen in den sozialen Netzwerken präsentieren. In Wort und Bild und mit Hilfe von Hashtags berichten sie aus ihrem Alltag und geben sich und ihren Symptomen ein Gesicht.
Mehr lesen
Foto: Star, der am roten Teppich aus einer Limousine aussteigt und dabei von Medienvertretern fotografiert wird; Copyright: PantherMedia/Corepics

PantherMedia/Corepics

Selten, chronisch, unsichtbar: Behinderungen und Erkrankungen ein Gesicht geben

03.12.2019

Behinderungen können uns alle treffen – die einen eher, die anderen später. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass wir alle irgendwann in unserem Leben einmal eine körperliche Einschränkung erfahren, ist recht groß. Auch Stars, Sportler oder Politiker sind nicht davor gefeit. Und es hilft den "normalen" Betroffenen, wenn ihre Erkrankung ein bekanntes Gesicht bekommt.
Mehr lesen
Foto: Patrick Mayer in der VOX-Sendung

VOX / TVNOW / Frank W. Hempel

Mobilität: Mit Wheelblades Barrieren überwinden

28.11.2019

Ob im Urlaub in den Bergen oder im winterlichen Alltag zuhause – Menschen mit eingeschränkter Mobilität wollen sicher an ihr Ziel kommen. Weil Patrick Mayer diese Situation selbst bestens kennt, entwickelte er zwei Produkte, die das für Rollstuhlfahrer*innen und Nutzer*innen von Gehhilfen ermöglichen: die Wheelblades und den SafetyFoot.
Mehr lesen