Übersicht: News

Seite von 7
Foto: Screenshot aus der App, die einen Ritter, eine Seilbahn und verschiedene Alltagsgegenstände; Copyright: App neolini/BKK Bayern

App-basierte Sprechtherapie: BKK erweitert Therapieangebot für Kinder

19.02.2020

In Deutschland haben ca. 1,12 Millionen Kinder eine Störung in der Sprachentwicklung. Wird eine Artikulationsstörung frühzeitig erkannt und sprachtherapeutisch betreut, lässt sich diese aber gut behandeln. Für einen optimalen Behandlungserfolg ist es jedoch wichtig, dass die Kinder ergänzend regelmäß üben; herkömmliche Übungsaufgaben und -blätter sind da meist wenig motivierend.
Mehr lesen
Foto: Spielsituation aus einem Sitzvolleyball-Match des deutschen Teams während Rio 2016; Copyright: Uli Gasper/DSB

Paralympics 2020: Drei Teams hoffen noch auf ihr Ticket

19.02.2020

In den kommenden Wochen wird es ernst für einige deutsche Para Nationalteams: Im Sitzvolleyball kämpfen sowohl die Damen als auch die Herren in einem Qualifikationsturnier noch um ein Ticket für die Paralympics in Tokio. Auch die Rollstuhlrugby-Nationalmannschaft hat eine Teilnahme an den Spielen weiterhin fest im Blick.
Mehr lesen
Foto: Handprothese bei verschiedenen alltäglichen Bewegungen; Copyright: Henning Müller, SNF

Dem Blick folgen – Die Handprothese verbessern

17.02.2020

Bisher können Handprothesen nur bestimmte Funktionen einer amputierten Hand ersetzen. Dieses Spektrum lässt sich jedoch erweitern, wenn die elektrischen Signale der Unterarmmuskulatur mit anderen Informationen verknüpft werden, wie etwa der Blickverfolgung.
Mehr lesen
Grafik: Der Satz: A world without 1 in blauer Schrift auf weißem Grund; Copyright: Helmholtz Zentrum München

Typ-1-Diabetes: Neue Erkenntnisse in Sachen Früherkennungstests

17.02.2020

Wissenschaftler*innen des Helmholtz Zentrums München haben in einer großen, bayernweit angelegten Bevölkerungsstudie den weltweit ersten Früherkennungstest für Typ-1-Diabetes eingesetzt und die Auswirkungen untersucht. Mit dem Screening auf Insel-Autoantikörper ist es erstmalig möglich, bereits präsymptomatische Stadien von Typ-1-Diabetes zu diagnostizieren.
Mehr lesen
Foto: Gruppenbild der Projektgruppe N2B-patch, die an der Entwicklung einer effizienteren Therapie für MS-Patienten arbeitet; Copyright: HBC

Neue Technologie zur besseren Behandlung bei Multipler Sklerose

14.02.2020

In einem von der EU geförderten Forschungsprojekt entwickelt ein internationales Konsortium eine neue Technologie für eine bessere Behandlung von Multipler Sklerose (MS). Das innovative Projekt "N2B-patch" verfolgt einen völlig neuartigen Ansatz der Anwendungsform, über die der Wirkstoff durch die Nase ins Gehirn (Nose to Brain) gelangt.
Mehr lesen
Seite von 7