Individuelle Versehrtheit als Grundlage für passende rehatechnische Versorgung

17.06.2020

Foto: untere Körperhälfte einer Person im Rollstuhl, die die Hände an den Rädern hat; Copyright: PantherMedia/minervastock

Mit Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses wurde 2018 im Bereich der Rollstühle ein neuer Ansatz eingeführt: Erstmals werden die Produkte nicht allein aufgrund technischer Eigenschaften, sondern anhand des Versorgungsbedarfs des Versicherten kategorisiert.