Leichtere Nutzung motorisierter Prothesen mit Augmented Reality

14.12.2020

Foto: ein künstlicher weißer Kopf trägt eine Brille, mit der ein künstlicher schwarzer Arm bewegt werden kann; Copyright: Hochschule Offenburg

Mithilfe leichter Kopfbewegungen werden über die virtuelle Steuerfläche Bewegungen der motorisierten Handprothese ausgelöst.