Mobiles EEG zur Detektion epileptischer Anfälle im Alltag

24.07.2020

Foto: Eine Frau mit kurzen, dunklen Haaren trägt einen C-förmigen Plastikstreifen rund um ihr linkes Ohr; Copyright: Fraunhofer IDMT/Hannes Kalter

Als weiteres Sensorsystem zur mobilen EEG-Messung werden im Projekt die sogenannten cEEGrids genutzt, die an der Universität Oldenburg durch ein Team um Professor Dr. Stefan Debener entwickelt wurden.