ReWalk und BKK Mobil Oil schließen Vertrag zur Versorgung von Rückenmarksverletzten

10.03.2021

Foto: Zwei rückenmarksverletzte Menschen bei einem "Spaziergang" mit dem ReWalk Exoskelett; Copyright: ReWalk Robotics Ltd.

Der Ende Februar geschlossene Vertrag zwischen der BKK Mobil Oil und ReWalk ermöglicht allen anspruchsberechtigten Versicherten mit Rückenmarksverletzungen, die Versorgung mit einem Exoskelettsystem zu beantragen.