Studie gewährt neue Einblicke in die Evolution von Gebärdensprachen

17.01.2020

Foto: Eine Unterhaltung in Gebärdensprache während einer Museumsführung für Menschen mit Hörbehinderung; Copyright: visitBerlin, Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Ein Museum ist der richtige Ort, um etwas über Geschichte zu lernen. Wie zum Beispiel über den Ursprung der Gebärdensprache. Mit Hilfe von Netzwerkmethoden, gelang es Forscher*innen, unter anderem vom Max-Planck-Institut, einige Gebärdensprachen der Welt zu ihrer Abstammung zurückzuverfolgen.