Foto: Hände ertasten Braille; Copyright: PantherMedia/vverve

Digital abgehängt in der Pandemie – Verbände fordern Chancengleichheit für blinde und sehbehinderte Menschen

25.05.2020

Corona bringt es an den Tag – ein Großteil der momentan boomenden digitalen Angebote kann von blinden und sehbehinderten Menschen nicht genutzt werden. Ihre Verbände fordern nun die überfällige gesetzliche Regelung.
Mehr lesen
Foto: Mann im Rollstuhl macht ein Selfie mit mehreren Menschen auf einer Brücke; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Bundesteilhabepreis 2020: "Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei reisen in Deutschland"

22.05.2020

Zum zweiten Mal lobt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Bundesteilhabepreis aus. Mit insgesamt 17.500 Euro werden die drei besten Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte prämiert, die vorbildlich für einen inklusiven Sozialraum sind und bundesweit auf Kommunen oder Regionen übertragbar sind. Mehr Teilhabe für alle ist das Ziel.
Mehr lesen
Foto: Mädchen mit Behinderung im Home Schooling; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Familien mit behinderten Kindern: Wie geht es ihnen in der Corona-Krise?

18.05.2020

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und das Inclusion Technology Lab Berlin wollen mit einer Umfrage herausfinden, wie Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen die COVID-19-Pandemie erleben und welche Unterstützung sie sich wünschen.
Mehr lesen
Bild: Hinterkopf einer Person, die im Rettungswagen versorgt wird; Copyright: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Mit Apps gegen den Schlaganfall

11.05.2020

Seit der Coronakrise kommen weniger Menschen mit Schlaganfall-Symptomen in die Kliniken. Das bereitet vielen Neurologen Sorge. Mit einer neuen App will die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe dem Trend entgegenwirken.
Mehr lesen
Foto: Laptop, der mit Hilfstechnologien für blinde und sehbehinderte Menschen ausgestattet ist; Copyright: Michel Arriens | www.michelarriens.de

Corona-Pandemie: Menschen mit Behinderung müssen berücksichtigt werden – auch digital

06.05.2020

Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai mahnte der Deutsche Behindertenrat (DBR) an, bei allen notwendigen Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie, Menschen mit Behinderung und ihre Situation immer mitzudenken und in den Regelungen zu berücksichtigen.
Mehr lesen
Foto: Das Maracana-Stadion während der Eröffnungsfeier der Paralympics 2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Pandemie trifft Paralympics: Wie das Coronavirus die Para-Sport-Welt beeinflusst

04.05.2020

Wie der eigentliche Plan von drei Athlet*innen für 2020 aussah und wie dieser sich nun geändert hat, können Sie in unserem Thema des Monats Mai ebenso lesen, wie auch einen Einblick in die Abläufe bei Ottobock – einem der Förderer und Unterstützer der Paralympics – bekommen. Denn auch für die Niedersachsen hat sich durch Corona vieles geändert.
Mehr lesen
Foto: Das Maracana-Stadion während der Eröffnungsfeier der Paralympics 2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Mai 2020: Pandemie trifft Paralympics: Wie das Coronavirus die Para-Sport-Welt beeinflusst

04.05.2020

Wie der eigentliche Plan von drei Athlet*innen für 2020 aussah und wie dieser sich nun geändert hat, können Sie in unserem Thema des Monats Mai ebenso lesen, wie auch einen Einblick in die Abläufe bei Ottobock – einem der Förderer und Unterstützer der Paralympics – bekommen. Denn auch für die Niedersachsen hat sich durch Corona vieles geändert.
Mehr lesen
Foto: Frau beim gestützten Rehabilitationssport auf einer Liege; Copyright: PantherMedia/belchonock

DBS fordert Wiederaufnahme von Rehabilitationssport unter Beachtung von Schutzmaßnahmen

04.05.2020

Nach der Einstellung des Rehabilitationssportbetriebs und der Schließung der Sportstätten setzt sich der Deutsche Behindertensportverband (DBS) dafür ein, die Durchführung des ärztlich verordneten Rehabilitationssports unter Beachtung von Schutzmaßnahmen wiederaufzunehmen. Um einen verbindlichen Rahmen vorzugeben, hat der DBS konkrete Empfehlungen entwickelt.
Mehr lesen
Foto: Ein ruhender Basketball von Rio2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Paralympics 20XX: Sicher ist, dass nichts mehr sicher ist

04.05.2020

Es hätte das Großereignis im Parasport werden sollen – Tokio 2020. Nun ist es verschoben. Für die Athlet*innen, die auf den Spätsommer 2020 hingearbeitet haben, endete damit eine Zeit der Ungewissheit. Wie sie die Situation erlebt haben, wie es für sie nun weitergeht und weshalb mit dem Termin für den Sommer 2021 längst nicht alle Probleme aus der Welt sind.
Mehr lesen
Foto: Drei Techniker arbeiten an unterschiedlichen Hilfsmitteln in der Werkstatt von Ottobock während Rio 2016; Copyright: Ottobock

Corona-Krise trifft Paralympics: Ottobock beweist Flexibilität und Kreativität

04.05.2020

Dieser Tage heißt es, besonders flexibel und kreativ zu bleiben. Etwas, was der Offizielle Technische Supporter der Paralympics bereits während der Spiele in seiner Werkstatt vor Ort unter Beweis gestellt hat, hilft Ottobock auch in dieser seltsamen Zeit während der Corona-Krise.
Mehr lesen
Foto: Mädchen mit Mundschutz steht vor einer Schultafel mit Rechenaufgaben; Copyright: PantherMedia/serezniy

Schulöffnungen: Kinder mit Diabetes nicht pauschal vom Unterricht ausschließen

04.05.2020

Über zehn Millionen Schüler*innen konnten in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie nicht die Schulbank drücken. Nun wird in Deutschland vorsichtig der Schulbetrieb wieder aufgenommen. Bundesweit gibt es jedoch einzelne Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche mit einem Diabetes davon vorerst ausnehmen.
Mehr lesen
Foto: David Behre, Hans-Peter Durst und Christiane Reppe; Copyright: David Behre | Oliver Kremer | Jan Siewert

Para Sport zu Zeiten von Corona – von verschobenen Plänen, mentaler Fitness und Entschleunigung

04.05.2020

Erste Male, letzte Male, erste und vielleicht auch letzte Male oder einfach einmalig – die Paralympics 2020 hätten für deutsche Athlet*innen Vieles sein können. Mit REHACARE.de sprachen David Behre, Christiane Reppe und Hans-Peter Durst darüber, wie sie sich eigentlich auf die Paralympischen Spiele vorbereiten wollten, was ihre Ziele waren und wie sie mit der aktuellen Situation umgehen.
Mehr lesen
Grafik: Zwei Illustrationen zeigen Situationen beim Arzt und im Krankenhaus in Zeiten des neuen Coronavirus; Copyright: PantherMedia/illustratorCZ (YAYMicro)

Wenn Mediziner*innen über behinderte Menschen urteilen

29.04.2020

Was passiert, wenn in der Corona-Krise die Beatmungsgeräte knapp werden? Wie das Bundesgesundheitsministerium auf Anfrage der Grünen mitteilte, sei es nicht nötig, diese Frage gesetzlich zu regeln. Die gemeinsamen Empfehlungen der ärztlichen Fachgesellschaften und eine Stellungnahme des Deutschen Ethikrates seien ausreichend. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband übt nun scharfe Kritik.
Mehr lesen
Foto: Wundversorgung bei einer Patientin mit chronischer Wunde am Knöchel; Copyright: Bundesverband Medizintechnologie (BVMed)

Chronische Wunden: BVMed fordert sichergestellte Versorgung trotz Corona-Krise

29.04.2020

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert in der aktuellen Coronavirus-Pandemie einen flexibleren Verordnungsprozess, um die Versorgung von Patient*innen mit chronischen Wunden im ambulanten Bereich sicherzustellen.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Corona-Krise: Unterstützung dringend nötig für Familien von Kindern mit Behinderung

27.04.2020

Sie finden in der öffentlichen Corona-Debatte so gut wie gar nicht statt: Dabei benötigen insbesondere die hochbelasteten Familien von Kindern mit Behinderung dringend Unterstützung in der Corona-Pandemie. Die Lebenshilfe Niedersachsen fordert die Politik daher auf, die betroffenen Familien nicht zu vergessen und schnellstmögliche Unterstützungsangebote bereitzustellen.
Mehr lesen
Foto: Gefülltes Einkaufsnetz hängt an einer Türklinke; Copyright: PantherMedia/adriaticphoto

Schutz vor Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können

22.04.2020

Die COVID-19-Pandemie stellt pflegende Angehörige in Deutschland vor immense Herausforderungen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gibt Informationen und praktische Tipps, um Familien bei der Pflege zu Hause zu unterstützen.
Mehr lesen
Foto: Jürgen Dusel im Gespräch; Copyright: Henning Schacht

Leopoldina-Empfehlungen: Belange von Menschen mit Behinderung stärker berücksichtigen

20.04.2020

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, nimmt Stellung zu den vorgelegten Empfehlungen der Akademie der Wissenschaften Leopoldina.
Mehr lesen
Foto: Frau sitzt vor Laptop und macht sich Notizen; Copyright: PantherMedia/HayDmitriy

Risikogruppe schützen: Digitale Veranstaltung zum Welt-Diabetes-Tag

20.04.2020

Seit 2009 richtet die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe die Zentrale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag am 14. November aus. Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Veranstalter vorausblickend schon jetzt entschieden, dies erst wieder 2021 fortzusetzen und wissenschaftliche Vorträge in diesem Jahr ausschließlich digital anzubieten.
Mehr lesen
Bild: Mann im Rollstuhl fährt über eine Rampe durch eine Haustür; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Corona-Pandemie: Gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderung sicherstellen

17.04.2020

Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert Bund, Länder und Kommunen dazu auf, besondere Gefahrenlagen für Menschen mit Behinderungen zu identifizieren sowie Maßnahmen zu treffen, die ihren Schutz und Sicherheit gewährleisten.
Mehr lesen
Bild: Blick über die Schulter einer Seniorin, die über Tablet mit einem Mann telefoniert; Copyright: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe/Thomas Kloß

Notfall-Ausweis und Smartphone: Nie waren sie so wichtig

15.04.2020

Wer mit Schlaganfall-Verdacht in die Klinik kommt, benötigt eine schnelle Behandlung. Doch die Corona-Krise kann die Therapie-Entscheidung gefährden. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wirbt deshalb dringend für einen Notfall-Ausweis und eine Kontaktmöglichkeit zu den Angehörigen.
Mehr lesen
Foto: Bewegungspackung mit Übungen für zu Hause; Copyright: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Köln

Ältere Menschen und Corona: BZgA gibt Tipps für den Alltag daheim

13.04.2020

Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Wie Senior*innen sich vor einer Ansteckung bestmöglich schützen können und was sie in der aktuellen Situation für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun können, darüber informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihrem Online-Portal.
Mehr lesen
Foto: Mann im Rollstuhl mit seiner Frau vor Hoteleingang; Copyright: Seehotel Rheinsberg@FDS Hotel gGmbH

Bestandsaufnahme: Reisen für Menschen mit Behinderung

02.04.2020

Wie soll man über das Thema (barrierefreies) Reisen schreiben, wenn das Coronavirus aktuell dafür sorgt, dass weltweit strikt von touristischen Reisen abgeraten wird? Es ist auf jeden Fall nicht leicht. Dennoch gibt es zu diesem Thema durchaus Spannendes zu berichten – sei es mit COVID-19-Bezug oder ganz ohne.
Mehr lesen