Bild: Menschen auf der RheinEnergie-Tribüne beim Schull- und Veedelszöch 2019; Copyright: Heike Fischer / LVR

Heike Fischer / LVR

RheinEnergie-Tribüne an den Schull- un Veedelszöch: LVR vergibt Freikarten

06/02/2023

Nach einer erfolgreichen Premiere 2019 und den Ausfällen der Schull- un Veedelszöch in den Folgejahren wegen Sturm, Corona und Ukraine-Krieg freuen sich LVR und die RheinEnergie nun auf einen erfolgreichen Neustart ihres inklusiven Gemeinschaftsprojektes.
Mehr lesen
Bild: Eine Gebärdensprachdolmetscherin auf der Bühne der Großen Schäl Sick Sitzung 2020; Copyright: André Klein/LVR

André Klein/LVR

Große Schäl Sick Sitzung: LVR vergibt Freikarten an Gehörlose

09/01/2023

Die Große Schäl Sick Sitzung der Deutzer Karnevalsgesellschaft Schäl Sick vun 1952 e.V. am 29. Januar 2023 im Dorint Hotel an der Messe Köln wird für gehörlose Jecken übersetzt. Der Landschaftsverband Rheinland finanziert die Übersetzung des Programms in die Deutsche Gebärdensprache. Die D.K.G. Schäl Sick vergibt zwanzig Freikarten an Menschen, die in Gebärdensprache kommunizieren.
Mehr lesen
Foto: Martina Gollner (links) und Christina Riedler; Copyright: FullAccess

FullAccess

"Bei FullAccess ist der Slogan 'Accessibility All Areas' Programm"

15/02/2018

Zwei Musikenthusiastinnen hatten die Nase voll davon, dass Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung Mangelware sind. Einfach auf ein Konzert gehen? Schwierig. Also machten sich Christina Riedler und Martina Gollner mit FullAccess selbstständig und versuchen nun, KonzertveranstalterInnen die Gruppe von Menschen mit Behinderung als KundInnen näherzubringen.
Mehr lesen
Foto: Blinder Mann erfühlt das Steckmodell der Porta Nigra; Copyright: Ledwig

Ledwig

Mit Sehbehinderung selbstbestimmt durchs Museum

18/01/2018

Sound-Collagen, Tastmodelle und Reliefpläne ermöglichen sehbehinderten und blinden Menschen einen eindrucksvollen Besuch im Trierer Stadtmuseum. Zusammen mit Studierenden des Seminars "Crossmedia" im Fach Intermediales Design an der Hochschule Trier hat Diplom-Designer Prof. Christopher Ledwig ein bundesweit einzigartiges multimediales Angebot entwickelt – das sogenannte "Blinden-Kit".
Mehr lesen
Foto: Hauke Hückstädt; Copyright: Bookster Frankfurt Stephan Jockel

Bookster Frankfurt Stephan Jockel

"Es gibt kaum Texte, die von namhaften Autoren eigens in Einfacher Sprache verfasst sind"

20/04/2017

Literatur sollte für alle zugänglich sein – auch für Menschen, die auf Texte in Einfacher Sprache angewiesen sind. Deswegen gibt es in Frankfurt nun ein Projekt, das genau das möglich machen will. REHACARE.de sprach mit Hauke Hückstädt, dem Leiter vom Literaturhaus Frankfurt, über "Frankfurt, deine Geschichte. Literatur in Einfacher Sprache".
Mehr lesen