Foto: Eine liegende Person spielt ein Spiel auf einem Tablet; Copyright: wearHealth AG

Forscherteam entwickelt digitale Technologien für die Gesundheit

18.09.2019

Ein Sensorsystem, das dem Nutzer direkt Rückmeldung gibt, wenn dieser sich falsch bewegt, eine App, die Stress abbaut oder ein Computerspiel, das hilft, Thrombose vorzubeugen – mit diesen digitalen Techniken befasst sich die Kaiserslauterer Nachwuchsgruppe wearHEALTH.
Mehr lesen
Foto: Ghulam Murtaza aus Pakistan beim Sehtest per Mobiltelefon ; Copyright: CBM

Die App fürs Auge: neue Partnerschaft von CBM und Peek Vision

11.09.2019

Die Christoffel Blindenmission hat mit dem britischen Sozial- und Softwareunternehmen von Peek Vision ein Pilotprojekt in Pakistan auf die Beine gestellt, um Gesundheitshelferinnen zu schulen, Sehtests per Smartphone durchzuführen. Die innovative Methode spart Kosten und hilft, Sehschwächen frühzeitig zu erkennen.
Mehr lesen
Foto: Junger Mann hält sein Smartphone in der Hand; Copyright: panthermedia.net/stockassokastelic

DiaDigital vergibt Gütesiegel für Diabetes-Apps

14.08.2019

Menschen mit Diabetes sind in 99,8 Prozent der Zeit mit ihrer Krankheits- und Therapiebewältigung auf sich allein gestellt. Daher nutzen viele Betroffene in ihrem Alltagsleben digitale Unterstützung durch spezielle Diabetes-Apps, die zum Beispiel ihre Blutzuckerwerte dokumentieren. Das Gütesiegel DiaDigital, welches es bereits seit 2017 gibt, bringt Licht in den Dschungel der Diabetes-Apps.
Mehr lesen
Foto: Rollstuhlfahrerin Verena Barwitz mit Holger Dieterich und Matthias Heil auf der re:publica 2018; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Daimler navigiert mit App WheelPilot zu barrierefreien Zielen

01.07.2019

Navigationssysteme sind nichts Neues. Doch was, wenn eine App für barrierefreie Orte direkt mit dem Fahrzeug gekoppelt werden kann und somit Mobilität für Menschen mit Behinderung etwas einfacher macht? Diese Frage stellten sich auch die kreativen Köpfe im Lab1886 der Daimler AG. Das war die Geburtsstunde von WheelPilot.
Mehr lesen
Foto: Georg Teufl während des Rehabilitationsprozesses mit einem Schlaganfallpatienten, der eine Virtual-Reality-Brille verwendet; Copyright: Rewellio GmbH

Schlaganfall: Digitalisierung der Rehabilitation mit Rewellio

28.05.2019

Mobile Endgeräte wie beispielsweise Tablets können Menschen bei der Rehabilitation nach einem Schlaganfall helfen – etwa mit einer App oder dank Virtual Reality. Genau hier setzt Rewellio an und möchte damit sowohl Patient*innen als auch Physiotherapeut*innen die Therapie erleichtern. REHACARE.de sprach mit Georg Teufl über die Vorteile seines Produkts und die Digitalisierung im Allgemeinen.
Mehr lesen
Grafik: Screenshot der fuelService-App, die u.a. zwei Figuren an einer Tankstelle zeigt; Copyright: fuelService

fuelService-App hilft Menschen mit Behinderung beim Tanken

18.04.2019

Ihr Auto hat kein Benzin mehr und Sie brauchen Unterstützung beim Tanken? Die neue fuelService-App soll Ihnen dabei helfen, eine Tankstelle zu finden, an der Sie die Hilfe bekommen, die Sie brauchen. Die kostenlose App ist weltweit verfügbar. Der Entwickler Niall El-Assaad erklärte REHACARE.de, wie die App funktioniert.
Mehr lesen
Foto: Simon Janatzek erklärt in einem Vortrag das barrierefreie iPhone

Einige Smartphones sind beim Neukauf bereits barrierefrei

14.04.2016

Mal eben mit dem Smartphone nachschauen, wann der nächste Bus fährt oder noch schnell dem Freund per WhatsApp Bescheid geben, dass man sich verspätet: für viele Menschen ganz alltägliche Situationen. Doch wie barrierefrei sind Smartphones eigentlich für sehbehinderte und blinde Menschen? REHACARE.de sprach mit Simon Janatzek. Er ist sehbehindert und erzählt, welche Apps im Alltag hilfreich sind.
Mehr lesen