Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe und neuem Datum

Pflege und Rehabilitation: Fokus auf Digitalisierung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung bestimmt inzwischen viele verschiedene Aspekte unseres Lebens. Da scheint es eigentlich nur noch konsequent, dass sie auch nach und nach die Bereiche Pflege und Rehabilitation durchzieht. Wie stark hier der Fokus bereits auf Digitalisierung gesetzt wird, erfahren Sie in unserem
Thema des Monats Oktober.

Eine schöne Restwoche wünscht

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de

Grafik: 06. bis 09. Oktober 2021, REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats
News aus dem Bereich Arbeitswelt & Bildung
News aus dem Bereich Hilfsmittel
Rundum REHACARE: Joëlette Kid
So tickt
News aus dem Bereich Frauen & Kinder

Pflege und Rehabilitation: Fokus auf Digitalisierung

Thema des Monats

Foto: Weibliche Pflegekraft zeigt mit dem Finger auf den Bildschirm des Tablets, das sie in der Hand hält; Copyright: PantherMedia/EdZbarzhyvetsky
Sei es bei der Prävention oder Rehabilitation – Digitalisierung bietet Unterstützung bei komplexen Prozessen. Während beispielsweise spezielle Software und Apps Pflegepersonal durch zeitsparendes und effizientes Arbeiten entlasten können, ermöglichen digital-orientierte Forschungsprojekte ein optimales Management von Multipler Sklerose.
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Arbeitswelt & Bildung

Personalkompass Inklusion in zweiter Auflage erschienen

Der Personalkompass Inklusion hat in der Vergangenheit dazu beigetragen, dass sich mehr Betriebe über die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung informieren. Jetzt liegt der Personalkompass in einer aktualisierten und überarbeiteten Auflage vor.
mehr lesen
Nach oben
- Werbung -
Grafik: Banner von Sunrise Medical zum neuen Produkt NITRUM

Hilfsmittel

CYBATHLON 2020 mit Live-Übertragung aus 23 Ländern

Der zweite CYBATHLON findet am 13. und 14. November 2020 in einem neuen, globalen Format statt. Die 70 Teams aus aller Welt starten in ihrer jeweiligen Heimat. Die vor Ort ausgetragenen Rennen werden in ein Live-​Programm eingebettet und auf einer neuen Online-​Plattform übertragen. Zehn Schweizer Teams werden ihren Wettkampf auf dem Campus der ETH Zürich austragen.
mehr lesen
Nach oben

Joëlette Kid macht Outdoor-Erlebnisse barrierefreier

Rundum REHACARE

Foto: Eine Familie, die mit ihrer Tochter im Joëlette Kid-System von Ferriol-Matrat draußen unterwegs ist; Copyright: Joëlette And Co by Ferriol-Matrat
Gemeinsam Abenteuer zu erleben und Neues zu entdecken, macht der ganzen Familie Spaß. Zumindest, wenn die erforderlichen Hilfsmittel den persönlichen Bedürfnissen ihrer Benutzer*innen entsprechen. So auch Joëlette Kid – der neue Geländerollstuhl von Ferriol-Matrat. In einem Interview mit REHACARE.de erzählte uns Alison-Lore Bourget von den besonderen Eigenschaften des Gerätes und wie vor allem die Kinder auf dessen neue Einsatzmöglichkeiten reagieren.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Beiträgen in "Rundum REHACARE"
Nach oben

Freizeit & Kultur

LVR verschiebt "Tag der Begegnung" auf 2022 – digitale Alternativangebote für kommendes Jahr geplant

Der LVR verschiebt den ursprünglich für den 12. Juni 2021 im Kölner Rheinpark geplanten "Tag der Begegnung" um ein Jahr auf den 11. Juni 2022. Noch sei nicht absehbar, wie sich die Corona-Pandemie und das Infektionsgeschehen im Rheinland im kommenden Jahr entwickeln werden und wann ein Impfschutz zur Verfügung stehe, begründet der rheinische Kommunalverband seine Entscheidung.
mehr lesen
Nach oben

Freizeit & Kultur

Fünfter Blindentennis-Workshop in Köln

Blindentennis ist eine beeindruckende und dynamische Tennis-Variante, die sich immer mehr wachsender Beliebtheit erfreut. Wer die Sportart ausprobiert, fängt schnell Feuer – so heißt es. In Köln fand nun bereits der fünfte Blindentennis-Workshop statt.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Jörg von de Fenn

So tickt

Foto: Jörg von de Fenn leicht von unten fotografiert mit einem "Pro Retina"-Button am Shirt und einem Blindenstock in der Hand; Copyright: Fabienne Karmann Photography
Bergsteigen als blinder Mensch? Jörg von de Fenn beweist, dass das funktioniert. Am liebsten würde er einmal die Watzmann-Ostwand oder die Eiger-Nordwand erklimmen. Woran das bislang allerdings gescheitert ist, wofür er sich als Bundesbehindertenbeauftragter einsetzen würde und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Frauen & Kinder

Online-Plattform für Eltern von Kindern mit Behinderung

Die neue Online-Plattform Bagiri hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben von Eltern von Kindern mit Behinderung zu erleichtern. Sie bietet gute Betreuungsassistenz durch professionelle Menschen, Entlastung, Zeit und Pause für pflegende Angehörige sowie wertvolle Berufs-Erfahrung und eine flexible Einkommensquelle für Personen im Gesundheitswesen.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.

Hier den Newsletter abonnieren
Hier geht es zum Newsletter-Archiv
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn YouTube Instagram

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.