Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Frontmann auf Rädern

Sehr geehrte Damen und Herren,

während es in Deutschland vielleicht nicht bitterkalt, aber doch irgendwie grau und dunkel ist, sitzt Felix Brückner in Brasilien und genießt die Sonne. Welchen Unterschied zwischen Brasilien und Deutschland der Hamburger Frontmann seiner Band Fheels in Bezug auf das Thema Barrierefreiheit sieht und wie er sonst so tickt, hat er uns im Interview verraten.

Eine sonnige Restwoche wünscht

Anne Hofmann
Redaktion REHACARE.de

Grafik: 23. bis 26. September 2020, REHACARE Internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege in Düsseldorf

Inhalt

News aus dem Bereich Arbeitswelt & Bildung
So tickt
News aus dem Bereich Hilfsmittel
Thema des Monats
News aus dem Bereich Forschung & Gesundheit

So tickt Felix Brückner

So tickt

Foto: Felix Brückner auf der Bühne mit seiner Band Fheels; Copyright: www.photospokus.de
Felix Brückner ist Rollstuhlnutzer – so weit, so (zumindest theoretisch) unspektakulär. Dennoch fällt der Hamburger auf. Einen Frontmann in einem Rollstuhl haben die meisten Konzertbesucher nämlich noch nicht gesehen. Das will der Musiker mit seinen Kumpels Jens, Tobi und Justus ändern. Weshalb Spiegelbilder eine Rolle spielen und was er in der Gesellschaft gern ändern würde, erzählt er auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Hilfsmittel

BVMed fordert weitere rechtliche Anpassungen bei Hilfsmittelverträgen

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, spricht sich in seiner Stellungnahme zur Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages am heutigen Mittwoch für die Einführung eines verbindlichen, bundesweit einheitlichen und transparenten Vertragscontrollings im Hilfsmittelbereich aus.
mehr lesen
Nach oben

Wohnen der Zukunft: smart, sicher, altersgerecht und selbstbestimmt

Thema des Monats

Foto: Ein Tablet, mit dem jemand sein Smart-Home-System steuert; Copyright: PantherMedia/aa-w
Unser Wohnraum sagt viel über uns selbst aus, er verändert sich über die Jahre und passt sich uns an – hoffentlich. Denn früher oder später wird das Thema Barrierefreiheit ein grundlegendes. Längst bedeutet das in unseren eigenen vier Wänden auch, die Frage danach zu beantworten, welche technischen Systeme uns eventuell ein selbstbestimmteres Leben ermöglichen.
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Neuropathie: Nervenschmerzen frühzeitig verhindern

Unangenehmes Kribbeln in Händen und Füßen, Taubheitsgefühle, Pelzigkeit und Brennen – diese Symptome können auf eine Neuropathie, eine Erkrankung des Nervensystems hindeuten. Dauern die Schmerzen mehrere Monate an, werden sie als chronisch bezeichnet. Forschende haben nun einen Weg gefunden, um die Entwicklung von neuropathischen Schmerzen frühzeitig zu unterbinden.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.

Hier den Newsletter abonnieren
Hier geht es zum Newsletter-Archiv
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Wolfram N. Diener, Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.