Foto: Leere Stühle in einer Flughafenwartehalle, durch die Scheibe sind einzelne Flugzeuge auf einem leeren Flugplatz zu sehen; Copyright: PantherMedia/maxoidos

In der Warteschleife – Reisen mit Behinderung

02.04.2020

Noch bleiben Flugzeuge am Boden und touristische Reisen sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie weltweit derzeit nicht möglich. Doch Menschen mit und ohne Behinderung hoffen darauf, bald wieder sicher verreisen zu können. Welche barrierefreien Hotels und praktische Hilfsmittel Reisende mit Behinderung dann erwarten könnten, erfahren Sie im Thema des Monats April.
Mehr lesen
Foto: ATTO Scooter steht einsatzbereit neben einer zusammengefalteten Version; Copyright: MovingLife

Der faltbare Scooter ATTO ermöglicht selbstbestimmtes Reisen

02.04.2020

Reisen mit einer Mobilitätshilfe sollte nicht kompliziert sein: Einfach bei Bedarf zusammenfalten und im Auto verstauen oder ins Flugzeug mitnehmen. Alles kein Problem mit dem faltbaren Scooter ATTO von MovingLife. REHACARE.de sprach mit Marcel Zwart, dem Vertriebsleiter EMEAI von MovingLife, über den buchstäblichen Wegbereiter für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, wenn es ums Reisen geht.
Mehr lesen
Foto: Mann im Rollstuhl mit seiner Frau vor Hoteleingang; Copyright: Seehotel Rheinsberg@FDS Hotel gGmbH

Bestandsaufnahme: Reisen für Menschen mit Behinderung

02.04.2020

Wie soll man über das Thema (barrierefreies) Reisen schreiben, wenn das Coronavirus aktuell dafür sorgt, dass weltweit strikt von touristischen Reisen abgeraten wird? Es ist auf jeden Fall nicht leicht. Dennoch gibt es zu diesem Thema durchaus Spannendes zu berichten – sei es mit COVID-19-Bezug oder ganz ohne.
Mehr lesen
Foto: Mann im Rollstuhl ist zusammen mit seiner Frau in einem barrierefreien Hotelzimmer; Copyright: Heidehotel Bad Bevensen@FDS Hotel gGmbH

Barrierefrei reisen: Hotels für alle

02.04.2020

Wenn Menschen mit Behinderung eine Reise planen, spielt eine barrierefreie Unterkunft dabei in der Regel eine besonders wichtige Rolle. Denn sowohl das Hotelzimmer als auch die Umgebung sollten alle üblichen Annehmlichkeiten bieten, aber dennoch auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet sein. REHACARE.de stellt drei Hotels vor.
Mehr lesen
Foto: Eine Frau im Strandrollstuhl in der Karibik; Copyright: Timo Hermann | Gesellschaftsbilder.de

Tourism for All: "Beim Reisen geht es nicht nur um bloßen barrierefreien Zugang"

19.07.2018

Tourismus ist für jedermann. Ziel der britischen Organisation Tourism for All ist es, Reisen barrierefrei zu machen. Ob Reisende, Politiker oder Unternehmen, Tourism for All möchte auf allen Ebenen Veränderungen schaffen. REHACARE.de hat nachgefragt, was der europäische Tourismusmarkt zu bieten hat und wie sich die Einstellung der Branche gegenüber Menschen mit Behinderungen verändert hat und.
Mehr lesen