Foto: CYBATHLON-Teilnehmer mit Armprothese beim Befestigen von Wäscheklammern; Copyright: ETH Zürich

CYBATHLON 2020 mit Live-Übertragung aus 23 Ländern

02.10.2020

Der zweite CYBATHLON findet am 13. und 14. November 2020 in einem neuen, globalen Format statt. Die 70 Teams aus aller Welt starten in ihrer jeweiligen Heimat. Die vor Ort ausgetragenen Rennen werden in ein Live-​Programm eingebettet und auf einer neuen Online-​Plattform übertragen. Zehn Schweizer Teams werden ihren Wettkampf auf dem Campus der ETH Zürich austragen.
Mehr lesen
Foto: Frau mit Mund-Nasen-Schutzmaske desinfiziert einen Rollator; Copyright: PantherMedia/Chai2523

Die Hilfsmittel-Branche in Corona-Zeiten

01.09.2020

Die Kund*innen vor allem digital betreuen und die Produktpalette so erweitern, dass sie der aktuellen Nachfrage entspricht – all das passiert seit der Corona-Pandemie bei den Ausstellern der REHACARE. Wie genau die Unternehmen versuchen, das Beste aus der Krise zu machen, erfahren Sie im aktuellen Thema des Monats September: Die Hilfsmittel-Branche in Corona-Zeiten.
Mehr lesen
Foto: Auf dem Bildschirm eines Laptops ist eine Person während einer Videokonferenz zu sehen. Vor dem Laptop sieht man noch die Hände der anderen Person; Copyright: PantherMedia/Andriy Popov

Wie die Corona-Krise die Hilfsmittel-Branche beeinflusst

01.09.2020

Home-Office, Produktionsumstellung, digitale Events – die Corona-Pandemie hat uns alle fest im Griff. Davor blieb und bleibt auch die Hilfsmittel-Branche nicht verschont. Zahlreiche Firmen und Verbände haben sich und ihre gewohnten Arbeitsabläufe daher umstrukturiert und teilweise komplett neu aufgestellt.
Mehr lesen
Foto: Junge Rollstuhlfahrerin tippt auf einem Laptop, der auf ihrem Schoß steht; Copyright: PantherMedia/ufabizphoto

Coronavirus: Selbsthilfe- und Vereinsarbeit in Zeiten der Pandemie

01.09.2020

Einschränkungen, Abstandsregelungen und Hygienevorschriften gelten seit Monaten in allen Bereichen der Gesellschaft. Davon blieb und bleibt auch die Arbeit in der BAG Selbsthilfe nicht unberührt. Wir sprachen mit Bundesgeschäftsführer Dr. Martin Danner über die Herausforderungen der vergangenen Monate und die Zukunft der Selbsthilfe-Arbeit.
Mehr lesen
Foto: Nahaufnahme einer männlichen Hand, die mit einem Ottobock-Türöffner aus dem 3D-Drucker eine Tür öffnet; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Corona-Pandemie: Unternehmen reagieren auf veränderte Nachfrage

01.09.2020

Die Corona-Krise hat uns alle getroffen. Auch an vielen Ausstellern der REHACARE ist die Zeit der Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. Um auf die veränderte Situation zu reagieren, haben einige Unternehmen ihre Leistungs- und Produktportfolios angepasst. Drei von ihnen hat sich REHACARE.de einmal genauer angeschaut.
Mehr lesen
Foto-Collage: Männliches Model im Rollstuhl und weibliches Model mit Beinprothese in Kleidung von MOB Industries, sowie Nahaufnahme eines Hemdärmels; Copyright: Jakob Gsöllpointner/MOB Industries

Mode von MOB Industries: "Inklusion heißt für uns, möglichst vielen Körpern gerecht zu werden"

16.07.2020

Mode ohne Barrieren – dieses Motto hat sich das junge Wiener Unternehmen MOB Industries auf die Fahnen geschrieben. Inwiefern die Corona-Pandemie die neue Kollektion beeinflusst hat und wie Funktionalität und Ästhetik zusammenpassen? REHACARE.de hat bei Gründerin Josefine Thom nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Hände bedienen einen Laptop, der mit Hilfstechnologien für blinde und sehbehinderte Menschen ausgestattet ist; Copyright: Michel Arriens | www.michelarriens.de

Digitalisierung: Inklusions-Kraft für mehr barrierefreie Arbeitsplätze

02.07.2020

Ob technisch, baulich oder im Kopf – im Arbeitsalltag gibt es für Menschen mit Behinderung oft viele Barrieren zu überwinden. Sowohl die Mitarbeitenden als auch die Arbeitgeber selbst können ihren Teil dazu beitragen. Doch auch digitale Trends treiben inklusive Strukturen und Barrierefreiheit am Arbeitsplatz weiter voran.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Inklusion im Brennglas der Corona-Krise

25.06.2020

Wie ergeht es Familien mit behinderten Kindern während der Corona-Pandemie? Diese Frage war vor Kurzem Inhalt einer Online-Umfrage. Innerhalb von nur knapp zwei Wochen beteiligten sich über 1.600 Menschen an der Befragung. Was die Ergebnisse über den gesellschaftlichen Ist-Zustand in Sachen Teilhabe und Inklusion aussagen? Wir haben nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Junges Mädchen bei der Rehabilitation in einem Schwimmbecken. Am Beckenrand hockt die Physiotherapeutin; Copyright: PantherMedia/welcomia (YAYMicro)

"Rehabilitation für Kinder und Jugendliche muss Chancen sichern"

04.06.2020

Der Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben kann und sollte schon in jungen Jahren gelegt werden. Eine engmaschige Hilfsmittelversorgung sowie zugeschnittene Rehabilitationsmaßnahmen sind dabei das A und O für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. rehaKIND e. V. knüpft genau hier an und ist kompetenter Gesprächspartner für Eltern, Versorger, Kostenträger und Politik.
Mehr lesen
Foto: Junge mit Behinderung bei tiergestützter Rehabilitation mit einem Hund; Copyright: PantherMedia/tifonimages

Bestandsaufnahme: Rehabilitation für Kinder und Jugendliche

04.06.2020

Ob mit tierischer Unterstützung oder digital und spielerisch – eine zielgerichtete und frühe Rehabilitation ist besonders für Kinder und Jugendliche mit Behinderung wichtig, um ihnen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Welche Entwicklungen und Trends gab es bisher zu beobachten? Und wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Branche aus?
Mehr lesen
Foto: Jugendlicher beim Arm-Training in einer Rehaklinik; Copyright: VAMED Klinik Hattingen

Rehabilitation während der Corona-Krise: Kliniken bleiben flexibel

04.06.2020

Mund-Nasen-Schutz und möglichst viel Abstand – wenn der persönliche Kontakt nur mit Einschränkungen und Schutzmaßnahmen möglich ist, dann ist eine rehabilitative Versorgung schwierig. Wie gingen und gehen also aktuell Rehabilitationskliniken mit der Corona-Pandemie um?
Mehr lesen
Foto: Das Maracana-Stadion während der Eröffnungsfeier der Paralympics 2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Pandemie trifft Paralympics: Wie das Coronavirus die Para-Sport-Welt beeinflusst

04.05.2020

Wie der eigentliche Plan von drei Athlet*innen für 2020 aussah und wie dieser sich nun geändert hat, können Sie in unserem Thema des Monats Mai ebenso lesen, wie auch einen Einblick in die Abläufe bei Ottobock – einem der Förderer und Unterstützer der Paralympics – bekommen. Denn auch für die Niedersachsen hat sich durch Corona vieles geändert.
Mehr lesen
Foto: Das Maracana-Stadion während der Eröffnungsfeier der Paralympics 2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Mai 2020: Pandemie trifft Paralympics: Wie das Coronavirus die Para-Sport-Welt beeinflusst

04.05.2020

Wie der eigentliche Plan von drei Athlet*innen für 2020 aussah und wie dieser sich nun geändert hat, können Sie in unserem Thema des Monats Mai ebenso lesen, wie auch einen Einblick in die Abläufe bei Ottobock – einem der Förderer und Unterstützer der Paralympics – bekommen. Denn auch für die Niedersachsen hat sich durch Corona vieles geändert.
Mehr lesen
Foto: Ein ruhender Basketball von Rio2016; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Paralympics 20XX: Sicher ist, dass nichts mehr sicher ist

04.05.2020

Es hätte das Großereignis im Parasport werden sollen – Tokio 2020. Nun ist es verschoben. Für die Athlet*innen, die auf den Spätsommer 2020 hingearbeitet haben, endete damit eine Zeit der Ungewissheit. Wie sie die Situation erlebt haben, wie es für sie nun weitergeht und weshalb mit dem Termin für den Sommer 2021 längst nicht alle Probleme aus der Welt sind.
Mehr lesen
Foto: Drei Techniker arbeiten an unterschiedlichen Hilfsmitteln in der Werkstatt von Ottobock während Rio 2016; Copyright: Ottobock

Corona-Krise trifft Paralympics: Ottobock beweist Flexibilität und Kreativität

04.05.2020

Dieser Tage heißt es, besonders flexibel und kreativ zu bleiben. Etwas, was der Offizielle Technische Supporter der Paralympics bereits während der Spiele in seiner Werkstatt vor Ort unter Beweis gestellt hat, hilft Ottobock auch in dieser seltsamen Zeit während der Corona-Krise.
Mehr lesen
Foto: David Behre, Hans-Peter Durst und Christiane Reppe; Copyright: David Behre | Oliver Kremer | Jan Siewert

Para Sport zu Zeiten von Corona – von verschobenen Plänen, mentaler Fitness und Entschleunigung

04.05.2020

Erste Male, letzte Male, erste und vielleicht auch letzte Male oder einfach einmalig – die Paralympics 2020 hätten für deutsche Athlet*innen Vieles sein können. Mit REHACARE.de sprachen David Behre, Christiane Reppe und Hans-Peter Durst darüber, wie sie sich eigentlich auf die Paralympischen Spiele vorbereiten wollten, was ihre Ziele waren und wie sie mit der aktuellen Situation umgehen.
Mehr lesen
Foto: Mann im Rollstuhl mit seiner Frau vor Hoteleingang; Copyright: Seehotel Rheinsberg@FDS Hotel gGmbH

Bestandsaufnahme: Reisen für Menschen mit Behinderung

02.04.2020

Wie soll man über das Thema (barrierefreies) Reisen schreiben, wenn das Coronavirus aktuell dafür sorgt, dass weltweit strikt von touristischen Reisen abgeraten wird? Es ist auf jeden Fall nicht leicht. Dennoch gibt es zu diesem Thema durchaus Spannendes zu berichten – sei es mit COVID-19-Bezug oder ganz ohne.
Mehr lesen