Elektromobilität und autonomes Fahren: Wohin geht die Reise?

28/09/2021

Foto: Ein anthrazitfarbener Ford Tourneo, der gerade an der Ladestation hängt und aufgeladen wird; Copyright: PARAVAN GmbH

Ist die automobile Zukunft elektrisch? Die Zulassungszahlen bei E-Fahrzeugen steigen allmählich. Noch ist aber vor allem die Lade-Infrastruktur ausbaufähig. Und es gibt vor allem bei Umbauten ein Problem mit dem zulässigen Gesamtgewicht.

Entwicklungslabor Rennstrecke

In Zukunft elektrisch? (Kreative) Lösungen sind notwendig

Foto: Ein als Inklusionstaxi umgebauter Mercedes-Transporter – ein eVito – und ein Rollstuhl, der an der Rampe der Heckklappe steht; Copyright: AMF-Bruns GmbH & Co. KG

Gerade Transportunternehmen der Städte und Kommunen setzen mittlerweile auf E-Fahrzeuge. Die Ladezeiten lassen sich bei ihnen am besten in das alltägliche Geschäft einplanen.

Foto: Der Innenraum des Volkswagen ID3 ausgesattet mit Fahrassistenzsystemen aus Fahrer*innensicht; Copyright: F. Sodermanns Automobile GmbH

So sehr sich Parteien oder Gruppierungen auch für die Verbannung des Autos aus den Innenstädten stark machen, für Menschen mit Behinderung ist das eigene Auto ein wichtiger Punkt für ihre Mobilität. Fahrzeugumrüster ermöglichen ihnen diesen wichtigen Punkt der Teilhabe.

Die Entscheidung für ein E-Fahrzeug ist vor allem noch eine finanzielle Frage

Foto: Anne Hofmann; Copyright: privat

© privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: