Der Alltag im Sanitätshaus: die Arbeit am, mit und für den Menschen

29.07.2021

Foto: Ein Orthopädietechniker hält ein Gipsbein aus der Werkstatt in seinen Händen; Copyright: PantherMedia / moodboard (YAYMicro)

Noch hat die Gipswerkstatt nicht völlig ausgedient. Denn trotz aller Technik und Digitalisierung ist Orthopädietechniker*in noch immer ein handwerklicher Beruf. Den meisten Teil der Arbeit nimmt die individuelle Anpassung der Hilfsmittel an den*die Anwender*in ein.

Die eierlegende Wollmilchsau unter den Hilfsmitteln gibt es nicht

Foto: Felix Raab; Copyright: Sanitätshaus Raab GmbH u. Co. KG

Felix Raab ist Orthopädietechnikmeister im Sanitätshaus Raab und möchte alle Kund*innen bestmöglich mit Hilfsmitteln versorgen.

Thema Wirtschaftlichkeit: Dem Einsatz modernster Technik sind Grenzen gesetzt

Ein YouTube-Kanal bietet Antworten – leicht verständlich und mit Mehrwert

Foto: ein Junge sitzt mit einer Orthese in der Hand auf einer Behandlungsliege; Copyright: Mecuris GmbH

Der persönlichen Kontakt kann nichts ersetzen: Im Sanitätshaus versorgen Orthopädietechniker*innen ihre Patient*innen mit den passenden Hilfsmitteln.

Vielfältig, spannend und kommunikativ – kein Tag ist wie der andere

Foto: Anne Hofmann; Copyright: privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: