Teilhabe: Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft

31/05/2021

Foto: Eine Rollstuhlfahrerin fährt über Kopfsteinpflaster auf einer größere Menschenmenge auf einem Markt zu; Copyright: Lukas Kapfer | www.th-10.de

Es ist noch ein langer Weg hin zu einer inklusiven Gesellschaft. Aber auf dem Weg dorthin ist jede*r einzelne von uns in der Verantwortung.

Sport als Motor für Inklusion und Teilhabe

Foto: Die Blindenfußball-Partie zwischen Brasilien und China in Rio 2016 im vollen Stadion; Copyright: Andi Weiland | Gesesellschaftsbilder.de

Es gibt vergleichsweise wenig, was so viele Emotionen weckt, wie Sport. Egal, welches Geschlecht, ob mit oder ohne Behinderung, alt oder jung – Sport verbindet. Nicht nur bei großen Veranstaltungen wie hier bei den Paralympics in Rio 2016.

Berufliche Teilhabe fördern und fordern

Foto: Drei Männer an einem Konferenztisch. Zwei unterschreiben ein Schriftstück, der dritte Mann ist noch mit lesen beschäftigt; Copyright: Andi Weiland | Boehringer Ingelheim, Gesellschaftsbilder.de

Bei Unternehmen findet durchaus langsam ein Umdenken statt, was die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung angeht. Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim zum Beispiel setzt die UN-Behindertenrechtskonvention in einem firmeneigenen Aktionsplan bereits um.

Foto: Anne Hofmann; Copyright: privat

© privat

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: