Tasten, hören, teilhaben: Hilfsmittel helfen, Sehbehinderungen zu überbrücken

28.10.2021

Foto: ein blinder Mann sitzt an einem Tisch und liest in einem Buch mit Braille-Zeichen; Copyright: dzb lesen

Lesen ist ein angenehmer Zeitvertreib – mit Braille- und Relief-Büchern können auch Menschen mit Sehbehinderung daran teilhaben.

Kommunikation gerne, aber bitte mit Privatsphäre

Bild: Aufnahme über die Schulter einer Person, die ein Handy mit haptischer Tastatur hält; Copyright: Help2type GmbH

Die externe Tastatur help2type ermöglicht es Betroffenen per Handy zu kommunizieren, ohne Abstriche in Sachen Privatsphäre machen zu müssen.

Inklusion erfordert Engagement auf allen Ebenen

Live-Übersetzung macht das Leben leichter

Bilder ertasten und Geschichten fühlbar machen

Foto: ein blindes Kind liest ein Buch mit Braille-Zeichen; Copyright: dzb lesen

Lesen bildet und fördert die Kreativität – auch Kinder sollen mit einem entsprechenden Angebot den Spaß am Lesen entwickeln.

Foto: Kyra Molinari; Copyright: Stefan Gersema

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: