Prävention am Arbeitsplatz: Exoskelette zum Schutz vor Belastungsschäden

28.07.2022

Foto: ein Mann steht mit ausgebreiteten Armen in einer Fabrikhalle, um ein Exoskelett an seinem Rücken zu präsentieren; Copyright: Ottobock

Das Ottobock Shoulder Exoskelett wird auf die Benutzenden angepasst und kann bis zu acht Stunden am Stück verwendet werden. Es wird eng am Körper getragen, ähnlich wie ein Rucksack, und ermöglicht volle Bewegungsfreiheit.

Foto: eine Pflegerin steht hinter einem Rollstuhl, während ein Mann versucht von einem Sofa aufzustehen; Copyright: Anna Stills

Solange Patienten noch mobil sind und mithelfen können, ist es für das Pflegepersonal leichter. Schwierig wird die Hilfe bei bettlägerigen Patient*innen oder Personen, die in ihrer Mobilität stark eingeschränkt, da hier oft gehoben und getragen werden muss.

Exoskelette helfen im Operationssaal

Schwerpunktbereich Exoskelette auf der REHACARE in Halle 6

Foto: Simone Ernst; Copyright: B. Fromann

Lesen Sie außerdem in unserem Thema des Monats: