Foto: Patrick Mayer in der VOX-Sendung

Mobilität: Mit Wheelblades Barrieren überwinden

28.11.2019

Ob im Urlaub in den Bergen oder im winterlichen Alltag zuhause – Menschen mit eingeschränkter Mobilität wollen sicher an ihr Ziel kommen. Weil Patrick Mayer diese Situation selbst bestens kennt, entwickelte er zwei Produkte, die das für Rollstuhlfahrer*innen und Nutzer*innen von Gehhilfen ermöglichen: die Wheelblades und den SafetyFoot.
Mehr lesen
Foto: Das M-Enabling Forum 2019; Copyright: beta-web

Strategien zur digitalen Inklusion in Europa

13.11.2019

Die zweite Ausgabe des M-Enabling Forum Europe fand am 19. September 2019 parallel zur REHACARE in Düsseldorf statt. Die Konferenz legt ihren Schwerpunkt auf digitale Inklusion sowie barrierefreie und assistive Technologien, die uneingeschränkt von allen Menschen genutzt werden können.
Mehr lesen
Foto: Ein Workshop im FabLab des Projekts Emscher Lippe hoch vier; Copyright: Projekt EL4

FabLabs: Digitale Kompetenzen vermitteln und so Teilhabe fördern

01.10.2019

Menschen mit Behinderung haben oft das Problem, dass Produkte für sie individualisiert werden müssen, weil ihre Behinderungen oft ganz individuell ausfallen. Und manchmal kommen nur Betroffene auf Ideen, die ihnen im Alltag wirklich helfen können. Nicht alle verfügen aber über das entsprechende Wissen oder Equipment, um sich ihre individuellen Hilfsmittel zu bauen. Hier kommen FabLabs ins Spiel.
Mehr lesen
Foto: Johanna Korte und Eileen Witte (vorn); Copyright: Stefanie Freudenreich

Berufseinstieg leicht gemacht: individuelle Förderung für Menschen mit Behinderung

12.09.2019

Probleme beim Übergang in den Beruf? Jugendliche mit Behinderung erhalten Unterstützung durch das nordrhein-westfälische Programm KAoA-STAR, kurz für "Kein Abschluss ohne Anschluss - Schule trifft Arbeitswelt". Welche Angebote es gibt und wie das Programm abläuft, hat REHACARE.de bei den Programmkoordinatorinnen von LVR und LWL, Eileen Witte und Johanna Korte, nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Besucher im Eingangsbereich der REHACARE 2018; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Highlights der REHACARE 2019

02.09.2019

Es ist wieder soweit: Im September verwandeln sich die Messehallen in Düsseldorf zum Markt der Möglichkeiten. Denn die REHACARE 2019 steht vor der Tür. 740 Aussteller aus 43 Ländern bieten eine Vielzahl an Produkten rund um Rehabilitation, Pflege und ein selbstbestimmtes Leben. Im aktuellen Thema des Monats erfahren Sie mehr über die Highlights der REHACARE 2019.
Mehr lesen
Foto: Besucher im Eingangsbereich der REHACARE 2018; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

September 2019: Highlights der REHACARE

02.09.2019

Es ist wieder soweit: Im September verwandeln sich die Messehallen in Düsseldorf zum Markt der Möglichkeiten. Denn die REHACARE 2019 steht vor der Tür. 740 Aussteller aus 43 Ländern bieten eine Vielzahl an Produkten rund um Rehabilitation, Pflege und ein selbstbestimmtes Leben. Im aktuellen Thema des Monats erfahren Sie mehr über die Highlights der REHACARE 2019.
Mehr lesen
Foto: Bob Griffin am Stand von Tomcat SNI Ltd auf der REHACARE 2017; Copyright: Tomcat SNI Ltd

Trikes, Zuggeräte, Drive-by-wire: Mobilität in all seiner Vielfalt

02.09.2019

Egal, ob auf zwei, drei oder vier Rädern, egal, ob aus eigener Kraft oder mit Unterstützung – mobil zu sein, hat viele Gesichter und leistet für Menschen mit Behinderung einen großen Beitrag zu einem selbstbestimmten Leben. Im neuen Forum PRODUCTS & NEWS @REHACARE (Halle 4/H21) – powered by MOBITIPP – werden in diesem Jahr unter anderem Lösungen für mehr mobile Teilhabe präsentiert.
Mehr lesen
Foto: Das Logo der REHACARE auf einer gläsernen Fläche; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

REHACARE 2019: Auf dem Markt der Möglichkeiten finden alle zusammen

02.09.2019

Egal ob Fachbesucher*in, Angehörige*r oder Mensch mit Behinderung – auf der REHACARE, der weltweit führenden Fachmesse für Rehabilitation und Pflege, kommen alle auf ihre Kosten. Vom 18. bis 21. September stehen die Türen der Messehallen in Düsseldorf wieder allen Interessierten in den Bereichen Hilfsmittel, Innovationen wie auch Fach-Informationen offen.
Mehr lesen
Foto: Laura Gehlhaar hält das Reisemagazin in der Hand, während sie im Zug sitzt; Copyright: Xiomara Bender / B-Plus-K

Tourismus: "Fragen zu Barrierefreiheit und Teilhabe sind allgegenwärtig"

02.09.2019

Ob Reiseanbieter, barrierefreie Wohnmobile oder spezielle Hilfsmittel für unterwegs – Reisen und Tourismus sind in jedem Jahr ein beliebtes Thema in den Düsseldorfer Messehallen. Auf der diesjährigen REHACARE wird das Angebot der Aussteller noch um eine vielseitige Veranstaltung im TREFFPUNKT REHACARE ergänzt: Neuigkeiten aus dem barrierefreien Tourismus.
Mehr lesen
Foto: Die Esshilfe iEAT Grip im Einsatz; Copyright: Assistive Innovations bv

"Esshilfen ermöglichen es, aktiv an Mahlzeiten teilzunehmen"

22.08.2019

Auf der REHACARE gibt es eine große Vielzahl von Hilfsmitteln. Und die Trink- und Esshilfen gehören definitiv mit zu den beliebtesten. Die niederländische Firma Assistive Innovations bv will mit ihren Produkten Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen helfen, beim Essen unabhängiger zu werden. CEO Arthur Blom sprach mit REHACARE.de über klassische und neue Produkte seines Unternehmens.
Mehr lesen
Foto: Messe-Besucher, der in einem Rollstuhl über ein

Hilfsmittel für den Arbeitsalltag

01.08.2019

Ein Arbeitsplatz ist die Grundvoraussetzung für ein geregeltes Einkommen und damit für ein selbstbestimmtes Leben und Teilhabe. Als Mensch mit Behinderung braucht es oft ganz bestimmte Hilfsmittel. Wie diese bereits heute und in Zukunft dabei helfen, den Arbeitsalltag zu erleichtern und weshalb gerade im Softwarebereich auf inklusive Ansätze geachtet werden sollte, klären wir im Thema des Monats.
Mehr lesen
Foto: Messe-Besucher, der in einem Rollstuhl über ein

August 2019: Hilfsmittel für den Arbeitsalltag

01.08.2019

Ein Arbeitsplatz ist die Grundvoraussetzung für ein geregeltes Einkommen und damit für ein selbstbestimmtes Leben und Teilhabe. Als Mensch mit Behinderung braucht oft ganz bestimmte Hilfsmittel. Wie diese bereits heute und in Zukunft dabei helfen, den Arbeitsalltag zu erleichtern und weshalb gerade im Softwarebereich auf inklusive Ansätze geachtet werden sollte, erklären wir im Thema des Monats.
Mehr lesen
Foto: Rollstuhlnutzerin im Gespräch mit ihrem Arbeitskollegen; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Berufliche Teilhabe: Wie Hilfsmittel den Arbeitsalltag erleichtern können

01.08.2019

Spezielle Hilfsmittel, barrierefreie Software oder eine angepasste Arbeitsumgebung – Möglichkeiten, einen Arbeitsplatz so barrierefrei wie möglich zu gestalten, gibt es einige. Diese reichen von klassischen analogen Hilfsmitteln bis hin zu digitalen Lösungen. Wie also kann Inklusion am Arbeitsplatz gewährleistet werden – heute und in Zukunft?
Mehr lesen
Foto: Eine Rollstuhlnutzerin in einem WorkHopper fährt durch ein Lager; Copyright: O4 Wheelchairs GmbH

WorkHopper: Damit Sitzen nicht zur Qual wird

01.08.2019

Wie oft wechselt man wohl während eines Arbeitstages die Sitzposition? Wir sitzen ja ohnehin viel zu viel – im Job, im Auto, auf dem Sofa nach Feierabend. Für Rollstuhlnutzer*innen hat der niederländische Hersteller O4 Wheelchairs mit dem WorkHopper eine dynamische wie auch ergonomische Lösung speziell für den Arbeitsalltag entwickelt.
Mehr lesen
Foto: Hände auf einer Braille-Zeile an einem Laptop; Copyright: Michel Arriens | www.michelarriens.de

Barrierefreier Arbeitsplatz: Inklusive Software für Menschen mit und ohne Behinderung

01.08.2019

Technische Arbeitsabläufe, die so optimiert sind, dass sie für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen problemlos gestaltet sind – die inklusive Software des Unternehmens Dräger & Lienert GbR ermöglicht genau das.
Mehr lesen
Foto: Messe-Besucher stehen vor einem rollstuhlgerechten Fahrzeug auf der REHACARE 2018; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Selbstbestimmte Mobilität auf allen Wegen

01.07.2019

Selbstbestimmt von A nach B zu kommen, gehört für Viele dazu. Menschen mit Behinderung erleben diese Selbstverständlichkeit jedoch oft nicht. Denn der ÖPNV ist längst nicht flächendeckend barrierefrei und ein umgerüstetes eigenes Fahrzeug grenzt für viele an Luxus. An welchen Ideen tüfteln Fahrzeughersteller zurzeit? Und welch neues Lebensgefühl kann ein umgerüsteter Kleinbus mit sich bringen?
Mehr lesen
Foto: AssistX Mobil-Set plus; Copyright: CSS Labs

"Die Assistive Rufauslösung schafft Sicherheit und Intimsphäre"

03.06.2019

Ob Zuhause oder im Pflegeheim – ein zuverlässiges Auslösen der Ruftaste muss im Fall der Fälle immer gewährleistet sein. Doch nicht alle Menschen können die gängigen Ruftasten problemlos bedienen. Daher ist es wichtig, auch für sie Alternativen bereitzustellen, die die nötige Sicherheit bieten.
Mehr lesen
Foto: Lesegeräte für Menschen mit Sehbehinderung auf der REHACARE 2018 ; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Alltagshilfen schaffen Lebensqualität

03.06.2019

Ob smart und vernetzt oder ganz simpel und ohne technische Raffinessen – es gibt viele Arten von kleineren Hilfsmitteln, die den Alltag von Menschen mit Behinderung erleichtern. Sie ermöglichen ihnen außerdem deutlich mehr Selbstbestimmung und Teilhabe in vielen verschiedenen Lebensbereichen.
Mehr lesen
Foto: Besteckschublade, in der Gripoballs liegen; Copyright: Gripoballs

Ess- und Trinkhilfen ermöglichen ein selbstbestimmtes Leben

03.06.2019

Ob durch einen Parkinson bedingten Tremor oder neurologische Symptome aufgrund von Multipler Sklerose – Schwierigkeiten beim Essen und Trinken können aus verschiedenen Gründen auftreten. Der Wunsch, möglichst selbstbestimmt Nahrung zu sich zu nehmen, ohne sich füttern lassen zu müssen, ist allgegenwärtig. Mit dem richtigen Hilfsmittel ist das in der Regel kein Problem.
Mehr lesen