Menu

Bild: Links eine lächelnde Frau mit dem BionicBack, in der Mitte ein Mann mit dem BionicBack mit dem Rücken zur Kamera stehend, rechts zwei Personen im Gespräch; Copyright: Philipp Fauck / FLP Media

Philipp Fauck / FLP Media

Schluss mit Rückenschmerzen – dank Exoskelett

20.11.2023

Ob professionelle Pflegende oder pflegende Angehörige – Rückenschmerzen sind in ein weit verbreitetes Phänomen unter Menschen, die sich um andere Menschen kümmern. Die Firmen Help Tech GmbH und hTRIUS GmbH wollen mit dem BionicBack ein Hilfsmittel zur Verfügung stellen, das den Rücken entlastet und Rückenschmerzen vorbeugt. REHACARE.de hat mit Carolin Mühle von Help Tech darüber gesprochen.
Mehr lesen
Bild: Seitenansicht des Elektrorollstuhls EJOY MD mit Mittelantrieb vor weißem Hintergrund; Copyright: Bischoff & Bischoff

Bischoff & Bischoff

Bischoff & Bischoff erweitert Elektrorollstuhl-Serie EJOY um weitere Antriebsarten

02.08.2023

Bischoff & Bischoff erweitert seine Elektrorollstuhl-Serie EJOY um zwei neue Modelle: den EJOY MD mit Mittelantrieb und den EJOY FD mit Frontantrieb. Beide Modelle bieten ausgezeichnete Wendigkeit, Manövrierfähigkeit und Stabilität auf verschiedenen Oberflächen. Das Unternehmen bietet auch XL- und XXL-Varianten an, die eine hohe Belastbarkeit ermöglichen.
Mehr lesen
Bild: Umlager- und Wendehilfe MobiTurn® in der Mitte einer Abbildung mit Informationen und der Hilfsmittelnummer; Copyright: Funke Medical GmbH

Funke Medical GmbH

Umlager- und Wendehilfe MobiTurn® erleichtert die Pflege

31.07.2023

Die Funke Medical GmbH hat das Sortiment um die Umlager- und Wendehilfe MobiTurn® erweitert, die in der stationären und häuslichen Pflege eingesetzt werden kann. Das intelligente Hilfsmittel erleichtert das Umlagern von immobilen Patient*innen und ermöglicht eine rückenschonende Pflege.
Mehr lesen
Foto: eine junge Frau sitzt mit VR-Brille auf einem Sofa, sie hat beide Hände erhoben, die linke Hand ist eine Armprothese; Copyright: envato/StudioVK

envato/StudioVK

Digitalisierung und Robotik in der Hilfsmittelbranche

26.06.2023

Die Themen Digitalisierung und Robotik werden für uns im Alltag immer greifbarer und in vielen Fällen bereichern sie unser Leben. Auch für Menschen mit Behinderung sind sie eine große Unterstützung. Sprachcomputer können Menschen ohne Sprachfähigkeit wieder eine Stimme geben, Apps helfen dabei Hörgeräte zu steuern.
Mehr lesen
Bild: Männliche und weibliche Geschäftsperson beim Händeschütteln; Copyright: cait00sith/envatoelements

cait00sith/envatoelements

Medical Equipment Group (HQIB) übernimmt DERON

19.06.2023

Die MEG Medical Equipment GmbH ("Medical Equipment Group"), Muttergesellschaft der Funke Medical GmbH ("Funke Medical"), übernimmt 100% der Anteile an der Deron B.V., Lima B.V. und Connect Foam Care B.V. (zusammen "DERON"). Die Akquisition wird durch die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ("HQIB"), Mehrheitsgesellschafterin der Medical Equipment Group, unterstützt.
Mehr lesen
Bild: Elektrorollstühle; Copyright: Drive Medical GmbH & Co. KG

Drive Medical GmbH & Co. KG

Alles rund um Elektro-Rollstühle: Vorteile, Modelle und Eigenschaften

24.04.2023

Die Drive Medical GmbH & Co. KG informiert über jegliche Eigenschaften von Elektro-Rollstühlen und vergleicht diese mit manuellen Rollstühlen. Hierbei werden die Vorteile und Anwendungsbereiche hervorgehoben, die sie zu wichtigen Begleitern für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und deren Angehörigen machen.
Mehr lesen
Bild: Unterer Ausschnitt des COSEATflex vor weißem Hintergrund; Copyright: Motion Solutions GmbH

Motion Solutions GmbH

COSEATflex von moso jetzt auch mit Sitzlift lieferbar

03.04.2023

Die Motion Solutions GmbH hat einen Sitzlift entwickelt, der in den COSEATflex integriert ist und mit dem eine zusätzliche Erhöhung möglich ist.
Mehr lesen
Foto: Traurig aussehender alter Mann, der im Sessel auf seinem Gehstock gestützt sitzt; Copyright: envato/LightFieldStudios

envato/LightFieldStudios

Leben mit Demenz: praktische Hilfen erleichtern den Alltag

13.02.2023

Wer an Demenz denkt, hat oftmals als Erstes das Symptom der Vergesslichkeit vor Augen. Das ist verständlich, denn zunächst sind erst das Kurzzeitgedächtnis, später dann auch das Langzeitgedächtnis betroffen. Doch es gibt eine Reihe von Begleitsymptomen, die den Alltag für Personen, die an Demenz erkrankt sind, zusätzlich erschweren.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Frau mit weißblonden Haaren und hellem Pulli stapelt bunte Bausteine auf einem Tisch; Copyright: envato/LightFieldStudios

envato/LightFieldStudios

Demenz: Spielerisch die Geisteskraft erhalten

13.02.2023

Eine Demenz ist eine fortschreitende Erkrankung und kann letztendlich bislang durch keine Therapie kuriert werden. Zwar gibt es medikamentöse Ansätze, welche die Gehirnleistung erhalten sollen, doch noch ist kein Wirkstoff gefunden, der die Therapie revolutionieren würde. Umso wichtiger ist es, nach der Diagnose die funktionalen Fähigkeiten der Patient*innen möglichst lange zu erhalten.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann zeigt in drei Bildern die Nutzung eines Personenlifters; Copyright: IndeeLift

IndeeLift

IndeeLift: Personenlifter für mehr Unabhängigkeit

19.01.2023

IndeeLift bietet Hebehilfen an, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität und ihren Pflegenden mehr Unabhängigkeit und Sicherheit bieten. Es sind Geräte, die Pflegekräften helfen, Patient*innen in der Akut-, Postakut-, Langzeit- und häuslichen Pflege zu heben, sie zu transferieren und zu transportieren. Gleichzeitig können sie auch Menschen unterstützen, die allein leben.
Mehr lesen
Foto: Ein jugendliches Mädchen lacht bei der Nutzung des ichó Therapieballs, der gerade orange leuchtet; Copyright: icho systems GmbH

icho systems GmbH

ichó: Der smarte Therapieball für zu Hause

16.12.2022

Kommunikation aufbauen, Fähigkeiten stärken und auf individuelle Bedürfnisse eingehen – das ist das Ziel der icho systems GmbH. Um seine Vision zu verwirklichen, hat das Team den ichó Therapieball entwickelt. Er bringt therapeutische Maßnahmen und individuelle Förderung zu den Menschen nach Hause und kann zur Förderung von Kognition und Motorik eingesetzt werden.
Mehr lesen
Foto: Pflegerin kniet mit Tablet in der Hand neben einem sitzenden Patienten; Copyright: DigiRehab GmbH

DigiRehab GmbH

Digitalisierung in Rehabilitation und Physiotherapie – quo vadis?

12.10.2022

Leichtigkeit, Unabhängigkeit, Modernität – das sollen digitale Komponenten in die Rehabilitation und Physiotherapie bringen. Davon profitieren sowohl Patient*innen als auch Fachkräfte. So heißt es jedenfalls seitens der Hersteller neuer Technologien und Softwares. Gespräche mit Expert*innen über den aktuellen Stand und die Zukunft zeigen, wie dynamisch sich die Branche stetig verändert.
Mehr lesen
Foto: ein Mann steht mit ausgebreiteten Armen in einer Fabrikhalle, um ein Exoskelett an seinem Rücken zu präsentieren; Copyright: Ottobock

Ottobock

Prävention am Arbeitsplatz: Exoskelette zum Schutz vor Belastungsschäden

28.07.2022

Kisten über den Kopf heben, bettlägerige Menschen neu lagern oder in der Fertigung schwere Bauteile zusammenfügen – viele Tätigkeiten im Berufsleben verlangen eine eintönige Körperhaltung oder ständiges Heben. Damit dies auf Dauer nicht zu Verspannungen sowie Muskel- und Gelenkschäden führt, können Exoskelette zum Einsatz kommen.
Mehr lesen
Foto: eine Pflegerin hilt einem älteren Mann im Schlafanzug aus dem Bett. Im Vordergrund ist ein Rollstuhl zu sehen; Copyright: PantherMedia/ridofranz

PantherMedia/ridofranz

Pflegetextilien: Kleidung in der Pflege

02.04.2022

Über vier Millionen Pflegebedürftige gibt es in Deutschland, auf jeden dieser Menschen kommen ein bis mehrere Pflegende hinzu. In Diskussionen zu ihrer Situation geht es oft um die richtige Ausstattung wie Pflegebetten, Rollatoren oder Trinkbecher. Dabei wird ein Faktor für angenehme und professionelle Pflege oft vergessen – die Kleidung.
Mehr lesen
Foto: Ein Rollstuhl mit dem trivida® -Rad, ein Teil des Rades lehnt vor dem Rollstuhl; Copyright: trivida®

trivida®

Das Rollstuhl-Rad neu erfinden: mit trivida® ein Stück selbstständiger

09.12.2021

Niemand erwartet, das Rad neu zu erfinden. Doch die P+L Innovations GmbH hat genau das getan. Was genau trivida® ausmacht und welche Vorteile ein teilbares Rollstuhl-Rad bringt, hat die Geschäftsführerin, Dr. Christine Pflaumbaum, REHACARE.de ebenso erzählt, wie sie uns einen Einblick in den Entwicklungsprozess gegeben hat.
Mehr lesen
Foto: die Toilettensitzerhöhung SmartFix; Copyright: DIETZ

DIETZ

SmartFix von DIETZ: Minutenschnelle ergonomische Montage von oben

08.03.2021

Kein Bücken, kein kompliziertes Montieren an schwer zugänglichen Stellen: Die neue Toilettensitz-Erhöhung SmartFix von DIETZ SmartCare lässt sich in Minutenschnelle ergonomisch von oben am WC verschrauben. Für die perfekte Hygiene im Einsatz sorgt die antibakterielle, auch gegen multiresistente MRSA-Keime wirkende SilverLine-Technologie des Badhilfsmittels.
Mehr lesen
Foto: Weibliche Pflegekraft arbeitet an einem Tablet; Copyright: PantherMedia/Dmyrto_Z

PantherMedia/Dmyrto_Z

Digitalisierung in der Pflege – mehr Transparenz und Effizienz

06.10.2020

Spätestens mit Ausbruch der Corona-Pandemie wurde deutlich: Die Digitalisierung ist in Deutschland noch nicht in allen Bereichen des Lebens angekommen. Ein Bereich, in dem es an vielen Stellen noch Aufholbedarf gibt, ist die Pflege. REHACARE.de sprach mit den Geschäftsführern der opta data Gruppe über die Herausforderungen und Chancen einer flächendeckenden Digitalisierung in der Branche.
Mehr lesen
Foto: TAB in TIME auf der REHACARE 2019; Coyright: beta-web

beta-web

eCare: Start-ups treiben die Digitalisierung der Pflege voran

24.10.2019

Start-ups sind ebenso in aller Munde wie die Digitalisierung. So kommt auch in der Pflege das Thema eCare immer stärker auf. Welche Chancen birgt die Digitalisierung? Und wo stößt sie auf Grenzen? Diesen Fragen stellten sich Start-ups sowie Vertreter aus der Gesundheits- und Pflegebranche in diesem Jahr auf der REHACARE.
Mehr lesen
Foto: Verschiedene Therapiegeräte der Firma Tyromotion, an denen Patienten üben und von Therapeuten bei der Ausführung überwacht werden; Copyright: Tyromotion

Moderne Rehabilitation: individuell auf den Einzelnen abgestimmt und von Robotern unterstützt

02.05.2018

Ganz egal, was die Ursache für eine Reha-Maßnahme ist, egal ob reversibel oder nicht, Ziel ist es, Menschen wieder so gut es geht, auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten und ermöglicht ihnen damit auch Teilhabe. Was genau macht im Jahr 2018 eine moderne Rehabilitation aus? Was sind ihre Merkmale und Vorteile? Und welche alternativen Ansätze gibt es?
Mehr lesen