Menu

Foto: Zwei Personen mit Geländerollstühlen auf einem Wanderweg, dazu eine Nahaufnahme von den Rädern eines Geländerollstuhls; Copyright: Sunrise Medical

Sunrise Medical

Per Geländerollstuhl durch den Odenwald

08.05.2024

Unbeschwerte Naturwanderungen: Eine Kooperation zwischen dem Naturpark Neckartal-Odenwald e.V., adViva und dem Rollstuhlhersteller Sunrise Medical GmbH mit ihrem allradangetriebenen Geländerollstuhl macht den Naturpark barrierefrei.
Mehr lesen
Bild: Das neue Logo des DBS in Form von Schwarz-Rot-Goldenen Flammen vor weißem Hintergrund; Copyright: Deutscher Behindertensportverband e.V.

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Das Feuer für den Behindertensport stärker entfachen

06.12.2023

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) hat ein neues Logo vorgestellt, das das Feuer für den Behindertensport symbolisiert und auf die Paralympics verweist. Das Ziel des Verbands ist es, bessere Bedingungen für Menschen mit Behinderungen im Sport zu schaffen.
Mehr lesen
Foto: Das Logo der REHACARE auf zwei großen weißen Boxen; verlinkt zum Video

Highlights der REHACARE 2023

20.09.2023

REHACARE 2023 – vier Tage lang spannende Themen, innovative Lösungen, begeisterte Besuchende und zufriedene Ausstellende. Wir zeigen euch die schönsten Impressionen und wichtigsten Highlights der Messe für Hilfsmittel und Rehabilitation in Düsseldorf.
Mehr lesen
Foto: Mann mit kurzen dunklen Haaren spricht in ein Mikrofon; verlinkt zum Video

Start-ups auf der REHACARE: Ideen treffen Erfahrung

19.09.2023

Zum zweiten Mal in Folge nach der Pandemie findet 2023 die REHACARE in Düsseldorf statt. Mit dabei sind auch wieder innovative Start-ups. Innovation, Fortschritt und Freiraum prägen dabei das Arbeitsumfeld der VOSS healthcare GmbH. Wir haben nachgefragt, was es für ein junges Start-up bedeutet, sich und seine Ideen auf einer großen Messe wie der REHACARE präsentieren zu können.
Mehr lesen
Foto: Zwei Männer gehen während eines Interviews durch die Messehalle; verlinkt zum Video

Fachkompetenz trifft Menschlichkeit – auf der REHACARE 2023

15.09.2023

Ob berufliche Teilhabe, inklusive Sportarten oder Mobilität im Alltag – die REHACARE bietet auch 2023 wieder ein breites Spektrum an Themen und Lösungen. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt. Beim Videorundgang erzählt uns Hannes Niemann, Project Director der REHACARE, auf welche Themen sich Besucher*innen freuen dürfen und welches seine persönlichen Highlights sind.
Mehr lesen
Bild: Hörgerät und Brille liegen nebeneinander auf grauem Holzuntergrund; Copyright: AtlasComposer

AtlasComposer

ipn und ASEGO verschmelzen in "opta data focus"

04.09.2023

Die Unternehmen ipn Software GmbH und ASEGO GmbH fusionieren und werden als "opta data focus" agieren, wobei sie Softwarelösungen für den Hörakustik- und Optik-Markt anbieten.
Mehr lesen
Foto: ein junger Mann in Tarnhose und dunkelgrünem T-Shirt liegt auf einer Physiotherapieliege und wird von einem Mann behandelt; Copyright: envato/Iakobchuk

envato/Iakobchuk

Rehabilitation bei der Bundeswehr

04.09.2023

Ob privat oder im Dienst, wer sich als Bundeswehrangehöriger verletzt, hat Anspruch auf eine umfangreiche Rehabilitation. Denn die Diensttauglichkeit der Bundeswehrangehörigen ist ein wichtiges Gut – die Truppe soll stets einsatzbereit sein.
Mehr lesen
Foto: ein Foto der Messehalle auf der REHACARE, in der sich die Stände zum Thema

envato/astakhovyaroslav

REHACARE 2023: Berufliche Teilhabe ist für alle möglich

31.08.2023

Menschen mit Behinderung haben das zugesicherte Recht in allen Lebensbereichen Teil der Gemeinschaft zu sein. Doch leider gibt es noch viel zu viele Hürden, durch die einzelne Personen von der Gemeinschaft ausgeschlossen werden.
Mehr lesen
Foto: Dr. Karl Quade hält einen kleinen Pokal in den Händen während er seine weiße Jacke für das

Oliver Kremer / DBS

Dr. Karl Quade über die Chancen und die Zukunft des Para Sports

28.08.2023

Dr. Karl Quade spricht über die im August stattfindenden internationalen Meisterschaften im Para Sport, darunter befinden sich auch Welt- und Europameisterschaften, die nicht nur spannende Entscheidungen bringen, sondern auch um Paralympics-Qualifikationen gehen. Die Bündelung von Sportarten bei Events wie den Mini-Paralympics fördert Vielfalt und Aufmerksamkeit für den Para Sport.
Mehr lesen
Foto: Menschen vor dem Eingang der REHACARE an dem ein Schild mit den Worten

Messe Düsseldorf/ctillmann

Mitmachen, mitfiebern, miterleben – Highlights der REHACARE 2023

28.08.2023

In wenigen Tagen ist es wieder so weit, die "REHACARE – Selbstbestimmt leben" startet am 13.09.2023. Doch statt nur passiv durch die Gänge zu flanieren und sich Produkte an den verschiedenen Ständen anzuschauen, bietet die Messe ihren Besucher*innen weitaus mehr! Wir haben vorab schon einmal ein bisschen gestöbert, was es während der Messetage alles zu sehen und zu erleben geben wird!
Mehr lesen
Foto: Zwei Frauen mit Sonnenbrillen sitzen hintereinander auf einem Kielboot, das mit diversen Sponsoren beschriftet ist; Copyright: Yachtclub Möhnesee

Yachtclub Möhnesee

Yachtclub Möhnesee ist Mitveranstalter der Inklusions-Weltmeisterschaften 23 in Rostock

23.08.2023

Vom 23. bis 27. August 2023 finden in Rostock die Inklusions-Weltmeisterschaften im Segeln mit Teilnehmer*innen aus acht Nationen statt. Der Yachtclub Möhnesee unterstützt als Mitveranstalter den inklusiven Segelsport und ist gut vernetzt, auch mit weiteren überregionalen Regattas.
Mehr lesen
Foto: Caesar van Heyningen und Thomas Saur schütteln sich die Hand und blicken in die Kamera; Copyright: CUREosity GmbH

CUREosity GmbH

Veränderungen in der Geschäftsführung von CUREosity

07.08.2023

Caesar van Heyningen wird ab dem 1. Juli 2023 der neue CEO von CUREosity, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung von VR-Therapiesystemen für den medizinischen Bereich. Sein Vorgänger, Thomas Saur, übernimmt die Rolle des CVO. Zusammen mit dem CTO, Stefan Arand, bilden sie die neue Geschäftsführung des Unternehmens, die das Unternehmen international etablieren und weiter ausbauen will.
Mehr lesen
Foto: Mann mit Bart sitzt in einer Kehrtmaschine mit elektrischer Trittstufe; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

PARAVAN: Reintegration in das Arbeitsleben mit Behinderung

10.07.2023

Die PARAVAN GmbH zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, Fahrzeuge und Maschinen individuell anzupassen, um Menschen mit Behinderung den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu erleichtern, sei es durch Anpassungen an den Zugang oder die Steuerung der Fahrzeuge. Inklusion am Arbeitsplatz erfordert Bereitschaft und ein gemeinsames Grundverständnis aller Beteiligten.
Mehr lesen
Foto: eine Frau und ein Mann an einem Messestand beraten über Hilfsmittel für Blinde; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Messe Düsseldorf/ctillmann

Hilfsmittel im Job: Lösungen für die berufliche Teilhabe

07.07.2023

Software, die blinden Menschen die Büroarbeit ermöglicht, oder Exoskelette für die Erleichterung körperlicher Arbeit – Hilfsmittel können Menschen mit Behinderungen unterstützen, Einschränkungen ausgleichen und somit eine berufliche Teilhabe ermöglichen. Denn aktiv am Berufsleben teilhaben zu können, ist eine wichtige Voraussetzungen für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen.
Mehr lesen
Foto: Frauen und Männer auf der LWL/LVR-Bühne während der REHACARE 2022; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Messe Düsseldorf/ctillmann

Inklusion im Beruf: Öffentliche Stellen setzen sich für die berufliche Teilhabe ein

07.07.2023

In Zeiten von Fachkräftemangel erkennen immer mehr Unternehmen das Potenzial von Inklusion auf dem Arbeitsmarkt. Viele Stellenausschreibungen sprechen mittlerweile explizit Menschen mit Behinderungen an. Öffentliche Stellen unterstützen und beraten beim Berufs(wieder)einstieg.
Mehr lesen
Foto: Zahlreiche Menschen feiern den

Uwe Weiser/LVR

Begegnung gefeiert: 21.000 besuchten ersten Tag der Begegnung des LVR nach vier Jahren Pause

26.06.2023

Das größte Festival für Menschen mit und ohne Behinderung, der "Tag der Begegnung", begeisterte das Publikum mit Top-Acts und inklusiven Mitmachaktionen. Der Landschaftsverband Rheinland zieht nach vier Jahren Pause und insgesamt 21.000 Besucher*innen an dem Tag eine positive Bilanz.
Mehr lesen
Foto: die Fahnen der REHACARE-Messe wehen im Wind vor blauem Himmel; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Messe Düsseldorf/ctillmann

Digitalisierung und Robotik: REHACARE am Puls der Zeit

26.06.2023

Die REHACARE ist als Fachmesse für Rehabilitation und Pflege seit über 40 Jahren ein Treffpunkt für Menschen, die in diesem Fach-Bereich arbeiten oder die selbst eine Behinderung haben sowie deren Angehörige. Sie alle kommen, um sich über die neusten Entwicklungen und Möglichkeiten zum Beispiel im Bereich Hilfsmittel, Ausbildung und Beruf, Therapie oder Reisen/Freizeit zu informieren.
Mehr lesen
Bild: Aufschrift:

Sozialverband VdK – Nordrhein-Westfalen e.V.

VdK sucht bis Ende Juli herausragende Beispiele für berufliche Inklusion

26.06.2023

Der Sozialverband VdK NRW verleiht zum 9. Mal den "VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung", um herausragende Beispiele für die Teilhabe am Arbeitsleben zu würdigen. Es stehen Preisgelder von jeweils 1.500 Euro für bis zu acht Kandidat*innen zur Verfügung, und Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2023 eingereicht werden.
Mehr lesen
Foto: Fünf Männer unterschiedlichen Alters mit und ohne Behinderung auf und neben einem Segelboot; Copyright: Yachtclub Möhnesee e.V.

Yachtclub Möhnesee e.V./Lars Krumnacker

Inklusions-Crew des Yachtclub Möhnesee startet zur Kieler Woche

19.06.2023

Die Premiere, mit einer Inklusions-Crew an der Kieler Woche teilzunehmen, hatte der Yachtclub Möhnesee bereits im Jahr 2021. In diesem Jahr ist es wieder so weit: ein Team aus insgesamt fünf Seglern bereitet sich bereits intensiv auf die Kieler Woche vor. Das Besondere – einer der Segler ist beidseitig oberschenkelamputiert.
Mehr lesen
Foto: Auf einem Basketballcourt versuchen sich Personen unterschiedlichen Alters und Geschlecht im Rollstuhlbasketball; Copyright: Ludolf Dahmen / LVR

Ludolf Dahmen / LVR

Sportangebote für alle beim "Tag der Begegnung" am 17. Juni

30.05.2023

Beim „Tag der Begegnung“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) am 17. Juni am Deutzer Rheinufer gibt es auch in diesem Jahr wieder spannende Sportangebote unter den rund 120 Aussteller*innen.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge mit roter Badekappe auf dem Kopf und blauer Taucherbrille in den Händen; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Vielfalt des Sports für Menschen mit Behinderung sichtbar machen

24.05.2023

Selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sport fördern und damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen von Inklusion leisten – das ist das Ziel der SportWoche für Alle, die der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in diesem Jahr erstmals ausruft.
Mehr lesen
Foto: Zwei Para-Eishockey-Spieler in Schutzkleidung vor einem Schiedsrichter. Im Hintergrund: Schriftzug auf der Wand mit:

Ralf Kuckuck / DBS

Heinz-Kettler-Stiftung wird Partner der deutschen Meisterschaften

24.04.2023

Die Heinz-Kettler-Stiftung (HKS) wird in diesem Jahr 2023 Partner der deutschen Meisterschaften in den Para Sportarten. Damit trägt sie dazu bei die Aufmerksamkeit für die deutschen Meisterschaften zu erhöhen und die außergewöhnlichen Leistungen der Athlet*innen sichtbarer zu machen.
Mehr lesen
Bild: 70 Jahre BRSNW in grüner und schwarzer Aufschrift vor grauem Hintergrund; Copyright: BRSNW

BRSNW

70-jähriges Jubiläum – der BRSNW feiert Geburtstag

11.04.2023

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) e.V. feierte sein 70-jähriges Jubiläum. Der BRSNW möchte als moderner Sportverband weiterhin Menschen mit Behinderung durch einem Ausbau von Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten fördern.
Mehr lesen
Bild: Mann mit Ski im Schneegebiet schiebt Kind, das mit Helm und Skibrille ausgestattet ist, in einer für den Schnee geeigneten Vorrichtung; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Immer mehr TalentTage für junge Menschen mit Behinderung

03.04.2023

Im Jahr 2023 sollen bundesweit 36 TalentTage für junge Menschen mit Behinderung stattfinden. Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden können dadurch die vielfältigen Möglichkeiten des Para Sports erlebbar und verschiedenste Sportarten ausprobiert werden.
Mehr lesen
Bild: Physiotherapeut mit Mundschutz weist Patienten im Rollstuhl und mit Mundschutz in das Training mit dem THERA-Trainer tigo ein; Copyright: medica Medizintechnik GmbH

medica Medizintechnik GmbH

Kooperation zwischen THERA-Trainer und den Kliniken Schmieder

20.03.2023

In Zukunft wird die medica Medizintechnik GmbH, der Hersteller der Therapiegeräte THERA-Trainer, mit den Kliniken Schmieder an ihren sechs Standorten in Baden-Württemberg kooperieren.
Mehr lesen
Bild: Zwei Männer im Rollstuhl spielen Rollstuhlbasketball in einer Sporthalle; Copyright: BG Universitätsklinikum Bergmannsheil

BG Universitätsklinikum Bergmannsheil

Bergmannsheil und BRSNW schaffen sportliche Perspektiven für Unfallverletzte

13.03.2023

Menschen nach einem schweren Unfall oder einer Erkrankung schon im Krankenhaus für sportliche Bewegung begeistern: Dieses Ziel haben sich das BG Universitätsklinikum Bergmannsheil und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) gesetzt. Im Rahmen einer Kooperation bieten die Partner künftig eine regelmäßige gemeinsame Sprechstunde an.
Mehr lesen
Bild: Cover mit Text:

REHADAT

Wer forscht 2023 in Deutschland zu Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion?

13.03.2023

REHADAT stellt das aktuelle Verzeichnis der "Rehabilitations- und Teilhabeforschenden – Akteure und Themen in Deutschland 2023" zum kostenfreien Download bereit. Das Verzeichnis informiert darüber, welche Personen zu welchen Themen der Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion in Deutschland forschen. Das Verzeichnis wird zum Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium in Hannover veröffentlicht.
Mehr lesen
Bild: Kinder und junge Erwachsene mit Beinprothesen bei den Talent Days; Copyright: MikaVolkmann

MikaVolkmann

Talent Days 2023: Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranführen

06.03.2023

Johannes Floors hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranzuführen. Für drei Tage widmet er sich deshalb den Jüngsten bei den Talent Days, um gemeinsam mit Techniker*innen von Ottobock Sportprothesen anzupassen und diese anschließend ausgiebig zu testen.
Mehr lesen
Bild: Logo und Schriftzug

unrare.me

Erste "Special Interest App" für Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen und Behinderungen

01.03.2023

Am 28.02. war Tag der Seltenen Erkrankungen. Jedes Jahr wird auf die besondere Situation von Menschen mit seltenen Erkrankungen aufmerksam gemacht. Das Universitätsklinikum Bonn, das Kindernetzwerk e. V. und die Medizinische Hochschule Hannover entwickeln für diese Zielgruppen – Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen oder Behinderungen – derzeit die erste Social Media App.
Mehr lesen
Bild: Lukas sitzt in seinem neuen Ford Tourneo Connect mit dem Fahr- und Lenksystem Space Drive und zwei Joysticks; Copyright: PARAVAN GmbH

PARAVAN GmbH

"Mobiler Maßanzug" von PARAVAN: flexibel einsetzbare Bediengeräte für Fahrzeuge

27.02.2023

Lukas fährt mit seinem neuen Ford Tourneo Connect mit dem Fahr- und Lenksystem Space Drive und zwei Joysticks – einer für Gas/Bremse und einer für die Lenkung. Doch hin und wieder sitzt auch jemand anderes hinterm Steuer, der oder doe diese Eingabegeräte nicht benötigt. Dank einer findigen Lösung von PARAVAN ist das innerhalb von einer Minute realisierbar.
Mehr lesen
Bild: Therapieraum im Patient Care Kompetenzzentrum; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock öffnet Türen zur Patientenversorgung der Zukunft

22.02.2023

Das international tätige Healthtech-Unternehmen Ottobock öffnete am 20. Februar im neuentwickelten Sartorius Quartier in Göttingen die Türen zu seinem bisher modernsten und zukunftsorientierten Zentrum für die Versorgung von nationalen und nun auch internationalen Patient*innen.
Mehr lesen
Bild: Plakat der Para Sport Tour 2023; Copyright: BRSNW

BRSNW

BRSNW: Drei Sportwochenenden für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

20.02.2023

Mit der Para Sport Tour startet der BRSNW eine neue inklusive Veranstaltungsreihe. Kinder und Jugendliche mit Behinderung, aber auch deren Eltern und Geschwister, haben die Möglichkeit in die Para Leichtathletik, Para Schwimmen, Para Tischtennis, Para Badminton, Sitzvolleyball und Para Rudern zu schnuppern. Alle Sportangebote sind dabei an zwei Tagen und an einem gemeinsamen Standort erlebbar.
Mehr lesen
Bild: Alexander Klems sitzt in seinem Radlader und bedient ihn mit den Händen; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Reintegration in das Arbeitsleben: Radlader per Joystick bedienen

15.02.2023

Seit 21 Jahren fährt Alexander Klems Radlader. 2019 sollte alles anders sein. Er verletzte sich. Das Gaspedal seines Radladers Hitachi ZW 330, welches er beim Verladen von Baustoffen fast immer treten muss, konnte er nicht mehr bedienen. Eine andere Lösung musste her, die bei PARAVAN Dank des Drive-by-Wire-Systems Space Drive gefunden wurde.
Mehr lesen
Bild: Ein Junge sitzt auf einem Therapierad und hat viel Spaß, während er von seiner Mutter und seinem Hund begleitet wird; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Ratgeber von HASE BIKES: Therapierad für Kinder beantragen

13.02.2023

Wer bei seiner Krankenkasse einen Antrag auf ein Therapierad für sein Kind stellt, kann schnell im Dickicht des Behördendschungels verloren gehen. HASE BIKES, Hersteller von Spezialrädern, hat bereits 2020 einen ausführlichen Ratgeber verfasst, der Schritt für Schritt durch das Verfahren führt. Jetzt gibt es eine aktualisierte Version.
Mehr lesen
Bild: Ein älterer Mann benutzt ein Kinova Armunterstützungssystem, um eine Tasse Kaffee zu trinken; Copyright: Focal Meditech/ Kinova Europe GmbH

Focal Meditech/ Kinova Europe GmbH

Kinova: Neue dynamische Unterstützungssysteme für die Arme

08.02.2023

Kinova, ein weltweit führender Anbieter von Roboterlösungen für Menschen mit Behinderung, erweitert sein Portfolio um zwei dynamische Armunterstützungssysteme. Mit dem Gowing² und dem Dowing² des niederländischen Herstellers Focal Meditech komplettiert Kinova die Versorgungskette von Menschen, die aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls nur noch eine eingeschränkte Armfunktion haben.
Mehr lesen
Foto: Ein jugendliches Mädchen lacht bei der Nutzung des ichó Therapieballs, der gerade orange leuchtet; Copyright: icho systems GmbH

icho systems GmbH

ichó: Der smarte Therapieball für zu Hause

16.12.2022

Kommunikation aufbauen, Fähigkeiten stärken und auf individuelle Bedürfnisse eingehen – das ist das Ziel der icho systems GmbH. Um seine Vision zu verwirklichen, hat das Team den ichó Therapieball entwickelt. Er bringt therapeutische Maßnahmen und individuelle Förderung zu den Menschen nach Hause und kann zur Förderung von Kognition und Motorik eingesetzt werden.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann im Krankenhausbett bei der Nutzung von THERA-Trainer bemo; Copyright: THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer: Eine Gesamtlösung für die Gangrehabilitation

24.11.2022

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die verloren gegangene Beweglichkeit zurückgeben – das ist das Ziel von THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH. Deshalb hat die Family Company Therapiegeräte und Softwarelösungen für alle Phasen der Rehabilitation der unteren Extremitäten entwickelt und bietet professionelle Produkte und robotikgestützte Gesamtlösungen für die Bewegungstherapie.
Mehr lesen
Foto: Pflegerin kniet mit Tablet in der Hand neben einem sitzenden Patienten; Copyright: DigiRehab GmbH

DigiRehab GmbH

Digitalisierung in Rehabilitation und Physiotherapie – quo vadis?

12.10.2022

Leichtigkeit, Unabhängigkeit, Modernität – das sollen digitale Komponenten in die Rehabilitation und Physiotherapie bringen. Davon profitieren sowohl Patient*innen als auch Fachkräfte. So heißt es jedenfalls seitens der Hersteller neuer Technologien und Softwares. Gespräche mit Expert*innen über den aktuellen Stand und die Zukunft zeigen, wie dynamisch sich die Branche stetig verändert.
Mehr lesen
Foto: Menschen lassen sich an einem Stand auf der REHACARE beraten; Copyright: Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

Auswählen, anfassen, ausprobieren – REHACARE 2022 wieder live erleben

12.09.2022

Wir kennen es eigentlich alle: Man sieht ein großartiges Kleidungsstück in einem Onlineshop, aber wenn die Bestellung ankommt, ist die Ernüchterung groß, denn oft passt es einfach nicht. Ähnlich kann es bei Hilfsmitteln sein. Menschen mit Behinderung, die auf Hilfsmittel angewiesen sind, kennen das Problem. Denn ein Hilfsmittel muss individuell passen, egal ob Gehhilfe oder umgebautes Auto.
Mehr lesen
Foto: Mann fährt mit Trike über eine grüne Wiese und steuert mit dem Handantrieb Hands-On-Cycle; Copyright: HP Velotechnik

Neuer, kompakter Handantrieb: Hands-On-Cycle von HP VELOTECHNIK

12.09.2022

Der vollgekapselte Handantrieb Hands-On-Cycle macht aus Trikes mit Sportgenen ein Alltagsfahrzeug für Menschen mit Behinderung. Zu sehen ist Hands-On-Cycle auf der Messe REHACARE am Stand der hessischen Liegeradmanufaktur in Halle 4 Stand G47.
Mehr lesen
Foto: Mehrere Menschen mit Mund- und Nasenschutz laufen über ein Messegelände; Copyright: Leipziger Messe / Uwe Frauendorf

therapie DÜSSELDORF 2022: Inspirierende Neuheiten und zertifizierte Fortbildung

31.08.2022

Am 16. und 17. September 2022 werden auf der Messe therapie in Düsseldorf zahlreiche Innovationen für den Praxisalltag vorgestellt und Vorträge zur zertifizierten Fortbildung gehalten. Parallel können die Besucher*innen der therapie DÜSSELDORF einen Einblick in ein umfangreiches Angebot an Hilfsmitteln, Dienstleistungen und innovativen Produkten auf der REHACARE bekommen.
Mehr lesen
Foto: Wohnmobile, die bei Sonnenuntergang vor einem Seeufer stehen; Copyright: CreativeNature_nl/envato

CreativeNature_nl/envato

Selbstbestimmt leben: Barrierefrei die Welt bereisen

29.08.2022

Rein in den Camper und losfahren: Diesen Traum leben jedes Jahr Zigtausende Deutsche oder wollen ihn wahr machen wie die aktuellen Neuzulassungen bei Wohnmobilen und Wohnwagen zeigen. Standardmodelle kommen dabei oft mit vielen praktischen Features daher – doch es werden leider kaum barrierefreie Lösungen mitgedacht.
Mehr lesen
Foto: Zwei Fachleute beraten über Kinderhilfsmittel auf der REHACARE; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

Status quo der Kinder-Hilfsmittel-Versorgung: Widrigkeiten, Erfolge und Ideen

18.08.2022

So wie Kinder sich stetig verändern, tun das auch ihre Bedürfnisse. Wenn bezüglich ihres Hilfsmittelbedarfs nicht schnell und kompetent genug reagiert wird, kommen Probleme auf, die vermeidbar gewesen wären, sagt Christiana Hennemann. rehaKIND setzt sich für eine Verbesserung der Zustände ein und trägt konstruktive Vorschläge für einen Wandel an Politik, Öffentlichkeit und andere Akteure heran.
Mehr lesen
Foto: ein Mann steht mit ausgebreiteten Armen in einer Fabrikhalle, um ein Exoskelett an seinem Rücken zu präsentieren; Copyright: Ottobock

Ottobock

Prävention am Arbeitsplatz: Exoskelette zum Schutz vor Belastungsschäden

28.07.2022

Kisten über den Kopf heben, bettlägerige Menschen neu lagern oder in der Fertigung schwere Bauteile zusammenfügen – viele Tätigkeiten im Berufsleben verlangen eine eintönige Körperhaltung oder ständiges Heben. Damit dies auf Dauer nicht zu Verspannungen sowie Muskel- und Gelenkschäden führt, können Exoskelette zum Einsatz kommen.
Mehr lesen
Foto: Außenansicht des Heidehotels Bad Bevensen: ein weißes Gebäude. Im Vordergrund Blumen; Copyright: Heidehotel Bad Bevensen

50 Jahre Heidehotel Bad Bevensen: Wegweisende Inklusion im Tourismus seit 1972

25.07.2022

Das Heidehotel Bad Bevensen feiert 50-jähriges Jubiläum. Das Hotel bietet Menschen mit und ohne Behinderung eine Unterkunft in einem modernen Hotelbetrieb mit hoher Barrierefreiheit und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Vorbild im Bereich des inklusiven Tourismus entwickelt.
Mehr lesen
Foto: Lukas Gloßner lächelnd neben seinem neuen ReWalk Personal Exoskelett; Copyright: ReWalk Robotics GmbH

ReWalk Robotics GmbH

100. Versorgung mit ReWalk in Deutschland

04.07.2022

ReWalk Robotics gibt die 100. Versorgung in Deutschland mit einem Exoskelett bekannt. Der 100. Versicherte in Deutschland ist Lukas Gloßner, der sich über sein ReWalk Exoskelett freut.
Mehr lesen
Foto: eine Person mit der rechten Hand in einem Gipsverband schmiert sich mithilfe seiner linken Hand und eines speziellen Essbrettchens ein Brötchen; Copyright: Ornamin

Ornamin

Kleine Dinge, großer Nutzen: Hilfen für den Alltag

27.06.2022

Mal eben das Marmeladenglas aufdrehen oder auf das Fahrrad steigen und zum Bäcker fahren. Kleinigkeiten, die täglich in vielen Haushalten weltweit stattfinden und über die man sich in der Regel keine Gedanken macht. Dabei ist es eben nicht für alle selbstverständlich diese Bewegungen ausführen zu können. Alltagshilfen können Menschen mit Behinderung hier gute Dienste leisten.
Mehr lesen
Foto: ein inklusives Segelboot mit einem Mann vorne und einer Frau hinten. Der Frau fehlen die Arme und sie lenkt mit den Füßen; Copyright: Andrea Francolini-www.afrancolini.com

Andrea Francolini-www.afrancolini.com

Inklusion im Wassersport: "Beim Segeln bleibt die Behinderung an Land"

13.06.2022

Worauf kommt es beim inklusiven Segeln an? Elke Paatz weiß das ganz genau. Sie ist auf einem Segelboot groß geworden und hat seit einem Sportunfall selbst eine Behinderung. Beim Deutschen Segler-Verband (DSV) ist Paatz Ansprechpartnerin für inklusives Segeln und berät die Mitgliedsvereine bei der Einführung von inklusiven Angeboten und unterstützt während der Umsetzung bei Fragen und Problemen.
Mehr lesen
Foto: eine Mann im Rollstuhl an einer Promenade am Strand; Copyright: seventyfourimages

seventyfourimages

Faszination Wassersport – auch für Menschen mit Behinderung

27.05.2022

Wassersportarten wie Tauchen, Segeln oder Kiten werden meist mit einem Begriff assoziiert: Freiheit! Dabei muss man gar nicht unbedingt auf den großen Ozeanen unserer Welt unterwegs sein, um so zu empfinden. Je nach Sportart reichen schon der kleine Stausee um die Ecke oder das Schwimmbad.
Mehr lesen
Foto: Eine Rollstuhlfahrerin steht auf einer Terrasse und lächelt seitlich an der Kamera vorbei. Man sieht eine grüne Wiese im Hintergrund; Copyright: davidpereiras

davidpereiras

Hilfsmittel-Branche: Nachhaltig produzieren, arbeiten und leben

30.04.2022

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist seit einigen Jahren in aller Munde. Supermärkte werben für nachhaltige Produkte, Tauschbörsen betonen die Nachhaltigkeit von Second-Hand-Kleidung und Wegwerfwindeln sind bei manchem Jungeltern verpönt aufgrund der damit einhergehenden Müllberge. Doch wie sieht es eigentlich in der Medizin- und Hilfsmittelbranche aus?
Mehr lesen
Foto: eine Person im Anzug schreibt das Wort

twinsterphoto

Start-ups in der Hilfsmittelbranche

28.04.2022

Wer die REHACARE vor Ort besucht, dem fallen neben den größeren Ständen vieler etablierter Unternehmen auch zahlreiche kleine Stände auf. Hier lassen sich häufig neue Start-ups finden, die mit einer frischen Idee die Hilfsmittelbranche erweitern wollen.
Mehr lesen
Foto: eine Pflegerin hilt einem älteren Mann im Schlafanzug aus dem Bett. Im Vordergrund ist ein Rollstuhl zu sehen; Copyright: PantherMedia/ridofranz

PantherMedia/ridofranz

Pflegetextilien: Kleidung in der Pflege

02.04.2022

Über vier Millionen Pflegebedürftige gibt es in Deutschland, auf jeden dieser Menschen kommen ein bis mehrere Pflegende hinzu. In Diskussionen zu ihrer Situation geht es oft um die richtige Ausstattung wie Pflegebetten, Rollatoren oder Trinkbecher. Dabei wird ein Faktor für angenehme und professionelle Pflege oft vergessen – die Kleidung.
Mehr lesen
Foto: Eine Rollstuhlfahrerin, die in ihrem Elektrorollstuhl eine Treppe heruntersteigt; Copyright: Scewo AG

Scewo BRO: jetzt mit Hilfsmittelnummer

03.01.2022

Der treppensteigende Elektrorollstuhl "Scewo BRO" ist unter der neuen Kategorie "Rollstühle mit selbstbalancierendem Fahrprinzip und integrierter Treppenraupe" im deutschen Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Somit erfüllt der Rollstuhl aus der Schweiz die Qualitäts-, Sicherheits- und Funktionsanforderungen des Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV Spitzenverband).
Mehr lesen
Foto: Eine Gruppe Assistenzhunde ist um und auf einem Rollstuhl verteilt; Copyright: WZ Hundezentrum

WZ Hundezentrum

Assistenzhunde: unbezahlbare Helfer

29.06.2021

Mein Hilfsmittel mit der kalten Schnauze?! Assistenzhunde erleichtern ihrem Menschen den Alltag. Sie sind aber mehr als nur praktische Hilfen. Wie sehr Menschen mit Behinderung von einem tierischen Partner im Alltag profitieren und welche Ausbildung Assistenzhunde durchlaufen bis sie in einem Mensch-Hund-Team unterkommen, hat REHACARE.de im Gespräch mit zwei Ausbildungsstätten erfahren.
Mehr lesen
Foto: Modell eines roten Handbikes; Copyright: Emil Wörgötter/TUM

Emil Wörgötter/TUM

Hybrides Handbike für Menschen mit Behinderung

06.04.2021

Das Handbike wird im Gegensatz zu dem klassischen Fahrrad mit den Armen angetrieben und ist eines der beliebtesten Sportgeräte für querschnittsgelähmte Menschen. Doch es hat einen entscheidenden Nachteil: Der Rollstuhl ist nicht greifbar, um zum Beispiel einkaufen zu gehen oder eine Toilette aufzusuchen.
Mehr lesen
Foto: Modell einer Nacken-Stütze; Copyright: Pro Walk GmbH

Pro Walk GmbH

ALS: Fortschrittliches Kopfstützsystem von ProWalk

31.03.2021

Eine revolutionäre Kopfstütze, die entwickelt wurde, um Schmerzen zu lindern und Aktivitäten des täglichen Lebens wie Essen und Kommunikation auf Augenhöhe für Patient*innen einer Motoneuron-Erkrankung (ALS) zu erleichtern, ist jetzt auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.
Mehr lesen
Foto: ein Elektrorollstuhl mit großen Reifen; Copyright: Scewo AG

Scewo AG

Treppensteigender Elektrorollstuhl gewinnt Design-Award

24.03.2021

Der treppensteigende Elektrorollstuhl Scewo BRO des Schweizer Start-ups Scewo wird mit dem German Design Award für exzellente Designleistung ausgezeichnet. In der Kategorie "Excellent Product Design" erhält der Rollstuhl die Gold-Auszeichnung.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Inklusion im Brennglas der Corona-Krise

25.06.2020

Wie ergeht es Familien mit behinderten Kindern während der Corona-Pandemie? Diese Frage war vor Kurzem Inhalt einer Online-Umfrage. Innerhalb von nur knapp zwei Wochen beteiligten sich über 1.600 Menschen an der Befragung. Was die Ergebnisse über den gesellschaftlichen Ist-Zustand in Sachen Teilhabe und Inklusion aussagen? Wir haben nachgefragt.
Mehr lesen
Bild: Screenshot REHADAT-ICF-Lotse; Copyright: REHADAT

REHADAT

REHADAT-ICF-Lotse: Klassifikation unterstützt Recherchen zu Behinderung und Teilhabe

24.06.2020

Das Portal REHADAT-ICF-Lotse wurde überarbeitet und ist nun online: in neuem Layout, mit erweiterten Inhalten und für mobile Endgeräte optimiert. Nutzerinnen und Nutzer können dort Informationen zu den Themen Behinderung, Arbeit und Teilhabe mithilfe der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) finden.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann mit VR-Brille, der eine Tätigkeit ausführt. Im Hintergrund ist auf dem Monitor zu sehen, was er macht.; Copyright: beta-web

beta-web

Berufsbild der Zukunft: der "Professional für Barrierefreiheit"

14.11.2019

(Digitale) Barrierefreiheit ist schon lange kein Nischenmarkt mehr und die Nachfrage nach Fachkräften steigt stetig. Bereits in vielen Ländern wird diese Entwicklung begleitet durch die International Association of Accessibility Professionals (IAAP). Nun befindet sich eine deutschsprachige Niederlassung – das IAAP DACH Chapter – in Gründung.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Selbstbestimmt und empowernd: Aktivismus mit Behinderung

29.09.2018

Nicht über uns ohne uns – das ist die zentrale Forderung von Aktivistinnen und Aktivisten mit Behinderung. Sie engagieren sich gesellschaftlich und politisch, im Großen und im Kleinen. Und sie trafen sich in diesem Jahr zu einem Get-together auf der REHACARE.
Mehr lesen
Foto: Verschiedene Therapiegeräte der Firma Tyromotion, an denen Patienten üben und von Therapeuten bei der Ausführung überwacht werden; Copyright: Tyromotion

Moderne Rehabilitation: individuell auf den Einzelnen abgestimmt und von Robotern unterstützt

02.05.2018

Ganz egal, was die Ursache für eine Reha-Maßnahme ist, egal ob reversibel oder nicht, Ziel ist es, Menschen wieder so gut es geht, auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten und ermöglicht ihnen damit auch Teilhabe. Was genau macht im Jahr 2018 eine moderne Rehabilitation aus? Was sind ihre Merkmale und Vorteile? Und welche alternativen Ansätze gibt es?
Mehr lesen

Kunden mit Behinderung fordern vielfältige barrierefreie Konzepte

01.04.2016

Bestandsaufnahme: Über die sozialen Netzwerke haben wir uns umgehört. Welche Erfahrungen machen Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen tagtäglich beim Einkaufen? Wir wollten wissen, auf welche Barrieren sie stoßen, wie sie damit umgehen und was sie vom Einzelhandel erwarten.
Mehr lesen