Menu

Foto: Eine Frau steht in einer Küche, ihr rechter Fuß steckt in einer Schiene, neben ihr steht eine abgestellte Gehhilfe; Copyright: STEETS

STEETS

Innovatives STEETS-Modul: Gehhilfen sicher abstellen

10.07.2024

Eine innovative Idee im Bereich der Mobilitätshilfen kommt auf den Markt: Das STEETS-Modul ermöglicht es, Gehhilfen sicher und stabil abzustellen. Nach vier Jahren intensiver Entwicklungs- und Testphase präsentieren drei Studierende der Fachhochschule Dortmund sowie der Universität und der Hochschule Paderborn ihr finales Produkt.
Mehr lesen
Foto: Adam Bleakney und seine Frau halten sich an den Händen, während er im

Abby Bobrow

Produktentwicklung: Rollstuhl-Technologie auf dem Vormarsch

24.06.2024

Adam Bleakney, von der University of Illinois, hatte mit seinen Ideen einen großen Einfluss auf die Entwicklung des "hands-free ballbot wheelchair". Mit Unterstützung der National Science Foundation (NSF) entwickelten Mitarbeitende der gesamten Universität von Illinois diese neue Erfindung, die das Leben vieler Rollstuhlfahrenden verändert.
Mehr lesen
Foto: Zwei Studierende nehmen Einstellungen an der Exoskelett Konstruktion vor. Copyright: Christian Kielmann/TU Berlin

TU Berlin

Studierende bauen Exoskelett für Querschnittsgelähmte

05.06.2024

Studierende der TU Berlin haben ein Exoskelett entwickelt, das Menschen mit Querschnittslähmung das Gehen und Überwinden von Hindernissen ermöglicht. Ihr Projekt mit dem Namen RISE (Research and Innovation in Student Exoskeleton development), das im Oktober beim diesjährigen CYBATHLON antreten wird, verspricht größere Mobilität und Selbstständigkeit.
Mehr lesen
Bild: Eine Frau sitzt am PC, mit Blick auf den Monitor; Copyright: Create it REAL

Digitale Transformation ohne Vorabinvestition: 3D-Druck als Wegbereiter

22.05.2024

Die Orthopädieindustrie befindet sich im Wandel. Der 3D-Druck ermöglicht die Herstellung patientenspezifischer Produkte mit komplexen Designs und verbesserten Eigenschaften. Create it REAL, ein führender Anbieter von 3D-Drucklösungen, unterstützt Unternehmen bei der digitalen Transformation und bietet innovative Services, um die Vorteile dieser Technologie zu nutzen.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Frau trägt eine Virtual-Reality-Brille; Copyright: CUREosity GmbH

CUREosity GmbH

CUREosity und Partner starten Pilotprojekt für Virtual-Reality-Therapie

07.02.2024

Seit dem 1. Februar 2024 vergütet die Techniker Krankenkasse Virtual-Reality-Therapie (VR-Therapie) mit CUREO® in der Rehabilitation und ist somit die erste Krankenkasse in Deutschland, die ihren Versicherten diese moderne Therapiemethode zur Verfügung stellt. Das Angebot richtet sich zunächst an Patient*innen des Ambulanticum, welches für das Projekt den optimalen Partner darstellt.
Mehr lesen
Foto: Vier Verantwortliche, zusammensetzt aus Ottobock und HAWK, stehen vor zwei Ausstellern der HAWK; Copyright: HAWK

HAWK

Ottobock und HAWK schließen Kooperationsvertrag

13.12.2023

Ottobock und die HAWK haben einen Kooperationsvertrag für den Studiengang Orthobionik unterzeichnet, um Fachkräfte für den wachsenden Zukunftsmarkt auszubilden. Ottobock bringt seine Branchenexpertise ein, unterstützt die innovative Lehre, fördert die praktische Ausbildung und plant eine Stiftungsprofessur für den Studiengang.
Mehr lesen
Foto: Ein 3D-Drucker druckt eine schmale Platte; Copyright: Opt Lasers / Unsplash

Opt Lasers / Unsplash

3D-Druck – die Zukunft der Hilfsmittelfertigung?

06.12.2023

Es scheint wie Magie: Scheinbar aus dem Nichts heraus erschaffen moderne 3D-Drucker nicht nur Formen und Figuren, sondern ganze Bausätze für technische Geräte. Auch die Hilfsmittelbranche hat die beinahe unendlichen Möglichkeiten des 3D-Drucks erkannt. Ob individuell angepasste Prothesen oder ergonomische Sitzpolster – die Zukunft dieser Technologie hat gerade erst begonnen.
Mehr lesen
Bild: Menschen, die miteinander Rehabilitationssport treiben als Werbung für den Handlungsleitfaden; Copyright: BRSNW

BRSNW

SPORTnachSCHLAG: Neuer Handlungsleitfaden zum Download

29.11.2023

Ab sofort kann der Handlungsleitfaden zur Gründung einer Reha-Sportgruppe für Schlaganfall-Betroffene des Projektes SPORTnachSCHLAG heruntergeladen werden.
Mehr lesen
Bild: Links:

Drive Medical GmbH & Co. KG

135 Jahre DeVilbiss – Spezialist für Atemwegstherapie

22.11.2023

Im Jahre 1888 entwickelte Dr. Allen DeVilbiss eine "Sprühspritze", um die Medikamentenverabreichung bei Atemwegstherapien zu revolutionieren und gründete sein eigenes Unternehmen, um diesen Zerstäuber selbst herzustellen und zu vertreiben. Heute, 135 Jahre später, ist Drive DeVilbiss Healthcare einer der führenden Entwickler, Hersteller und Vertreiber von Atemwegs- und Sauerstofftherapiegeräten.
Mehr lesen
Bild: Ausschnitt eines Handschlags zwischen zwei Personen. Im Hintergrund: Ausschnitt zweier Personen, die applaudieren; Copyright: tongpatong

tongpatong

Sunrise Medical verkündet erfolgreiche Übernahme von Ride Designs

08.11.2023

Sunrise Medical hat die Übernahme von Ride Designs, dem Branchenführer im Bereich der individuell angepassten Sitzsysteme für Rollstuhlfahrer*innen, bekanntgegeben. Mit dieser Akquisition erweitert Sunrise Medical sein Produktangebot im Bereich Sitz- und Positionierungssysteme um hochwertige maßgeschneiderte Lösungen.
Mehr lesen
Foto: Mann trägt das Exoskelett, während er in einem Lager mit vielen Kartons und Kisten arbeitet, von denen er eine trägt; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

"SUITX by Ottobock" setzt Maßstäbe in der Exoskelett-Technologie

25.10.2023

Am 9. Oktober 2023 wurde das IX BACK AIR Exoskelett von "SUITX by Ottobock" für den Einsatz in der Logistikbranche eingeführt, das die Vorteile sowohl rigider als auch softer Systeme kombiniert. Die Innovation soll die Arbeitsbelastung in der Logistik erheblich reduzieren und die Effizienz steigern.
Mehr lesen
Foto: Ausschnitt eines Armes mit einem Sensorarmband; Copyright: Fraunhofer IBMT

Fraunhofer IBMT

Bidirektionale Steuerung von Handprothesen mit Ultraschallsensoren

16.10.2023

Forscher*innen des Fraunhofer-Instituts entwickeln Ultraschallsensoren zur Steuerung von Handprothesen. Die Sensoren übertragen Schallimpulse ins Muskelgewebe des Arms und ermöglichen die Erkennung von Bewegungsmustern, die dann von einer KI-gesteuerten Elektronikbox in Echtzeit an die Prothese gesendet werden.
Mehr lesen
Foto: Blonde Frau mit weißem Oberteil hält 3D-Druckerzeugnis in der Hand; verlinkt zum Video

Orthopädische Hilfe dank 3D-Druck

09.10.2023

Seit einigen Jahren steigt die Verbreitung von 3D-Druckern kontinuierlich an. Die Geräte bieten dabei viele Möglichkeiten, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Doch neben einfachen Spielereien können die Drucker auf eine Vielzahl an komplexen Produkten schnell und zuverlässig herstellen. Create it REAL nutzt die Technik für orthopädische CAM-Lösungen.
Mehr lesen
Foto: Kind sitzt lachend in einem kidevo-Rollstuhl und schwenkt ein buntes Rhythmikband auf einer Wiese; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

kidevo: Neuer Name für die Veldink4kids Kinderrollstühle

04.10.2023

Die Kinderrollstühle von Veldink4kids werden unter dem neuen Namen "kidevo" zusammengefasst, um die Integration in Ottobock zu symbolisieren und Eltern die Auswahl eines passenden Rollstuhls für ihre Kinder zu erleichtern. Es gibt drei Modelle: kidevo prime, kidevo mini und kidevo adapt, die sich jeweils an unterschiedliche Altersgruppen und Aktivitätsgrade der Kinder anpassen lassen.
Mehr lesen
Foto: Saskia sitzt in ihrem elektrischen Rollstuhl und gibt ihre Bestellung an einer Bäckereitheke auf; Copyright: munevo GmbH

munevo GmbH

Revolutionäre Mobilität: munevo DRIVE – Freiheit und Unabhängigkeit durch Kopfsteuerung

02.10.2023

Saskia lebt mit GNE-Myopathie und konnte ihren elektrischen Rollstuhl aufgrund nachlassender Armkraft kaum steuern. Mit munevo DRIVE, einer Kopfsteuerung, gewinnt sie wieder Mobilität und Unabhängigkeit. Die munevo GmbH arbeitet daran, diese Technologie auch für die Steuerung von Smarthome-Geräten zu nutzen und damit Menschen mit Behinderungen mehr Autonomie zu ermöglichen.
Mehr lesen
Bild: Der schwarze Elektrorollstuhl EJOY MD vor weißem Hintergrund; Copyright: Bischoff & Bischoff

Bischoff & Bischoff

Bischoff & Bischoff erweitert Elektrorollstuhl-Serie EJOY

27.09.2023

Bischoff & Bischoff erweitert die EJOY Elektrorollstuhl-Serie um die Modelle EJOY MD und EJOY FD, einschließlich XL- und XXL-Varianten mit beeindruckender Belastbarkeit von bis zu 250 Kilogramm. Die Rollstühle bieten ausgezeichnete Manövrierfähigkeit, Stabilität und Komfort für verschiedene Bedürfnisse von Nutzer*innen im Innen- und Außenbereich.
Mehr lesen
Bild: Schwarzer VW Caddy 5 Maxi mit ausgefahrener Rampe, aus der ein Elektrorollstuhl kommt; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

PARAVAN VW Caddy 5 Maxi: Innovative Lösung mit elektrischem Seiteneinstieg

20.09.2023

PARAVAN bietet eine neue Lösung für den VW Caddy 5 Maxi mit einer elektrischen Innenklapprampe, die es Kund*innen mit Behinderung ermöglicht, bequem von der Seite einzusteigen. Das Fahrzeug bietet eine niedrige Einfahrtshöhe, vielseitige Anpassungsmöglichkeiten für individuelle Bedürfnisse und wurde auf der REHACARE 2023 vorgestellt.
Mehr lesen
Foto: Frau mit lila Pullover steht vor einer lila-weißen Wand; verlinkt zum Video

Personality: Unternehmen aus Leidenschaft

18.09.2023

In der Hilfsmittelbranche steht der Mensch im Mittelpunkt – auch auf der REHACARE. Doch was bewegt Unternehmen eigentlich dazu, in diesem Bereich tätig zu werden? Hinter vielen Firmen steckt eine erstaunlich persönliche Geschichte, die einst Anlass war und bis heute Antrieb ist, Menschen zu helfen. Wir haben genauer nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Eine Person nutzt den intelligenten Blindenstock von NextGuide; verlinkt zum Video

NextGuide: Blindenstock mit Richtungsweiser

18.09.2023

Entwicklerteams verschiedenster Hilfsmittel treten beim CYBATHLON der ETH Zürich gegeneinander an, um neue Lösungen im fairen Wettkampf miteinander zu testen. Auf der REHACARE stellt die ETH Zürich den CYBATHLON und seine verschiedenen Wettkampf-Disziplinen vor. Eines der anwesenden Entwicklerteams ist NextGuide, das einen intelligenten Blindenstock entwickelt hat.
Mehr lesen
Foto: Ein Rollstuhl auf einer Zugmaschine mit extra breiten Reifen; verlinkt zum Video

Lifestyle: Lebe deinen Traum – Zuggeräte für Rollstühle und mehr

18.09.2023

Das Leben ist zu kurz für Langeweile. Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen möchten ihre Träume, Leidenschaften und Hobbys genauso verfolgen wie andere auch. Dazu bedarf es manchmal spezieller Hilfsmittel. Welche das sind und welche Möglichkeiten sie bieten, wollten wir von den Ausstellern auf der REHACARE wissen.
Mehr lesen
Foto: Dr. Andreas Kannenberg (links) und Dr. Gerald Stark (rechts) stehen nebeneinander und lächeln in die Kamera; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

Zwei AOPA Awards für Ottobock Mitarbeiter

18.09.2023

Dr. Andreas Kannenberg und Dr. Gerald Stark von Ottobock wurden während der AOPA-Versammlung in den USA mit zwei Preisen ausgezeichnet, dem Howard R. Thranhardt Award für ihre Forschung zur C-Brace Beinorthese und dem Sam E. Hamontree Business Education Award für herausragende Vorträge im Bereich O&P-Geschäft und Ausbildung.
Mehr lesen
Foto: Ein Kindersitz mit lila Polstern an einem Messestand; verlinkt zum Video

Hilfsmittel: Für die Zukunft aller Kinder

15.09.2023

Damit Kinder unsere Zukunft sein können, müssen wir ihnen zuerst eine Zukunft ermöglichen. Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung benötigen spezielle, auf ihre Körpergröße und für ihre Entwicklungsstufen angepassten Hilfsmittel. Dabei spielen oft andere Faktoren eine Rolle als bei Hilfsmitteln für Erwachsene.
Mehr lesen
Foto: Mann mit blauer Orthese am linken Arm; verlinkt zum Video

HKK Bionics: Bewegung ist Freiheit

15.09.2023

Die meisten Menschen nutzten ihre Hände für unzählige Aktivitäten – jeden Tag. Doch was passiert, wenn die eigenen Hände nicht mehr so wollen, wie man es gewohnt ist? Auf der REHACARE haben wir mit der HKK Bionics GmbH gesprochen und sie gefragt, was ihre Produkte so besonders macht und wie sie Menschen im Alltag helfen können.
Mehr lesen
Foto: Ein Blick auf einen großen Messestand; Text:

Beruf: Den Neuanfang wagen – den Wiedereinstieg schaffen

14.09.2023

Viele Menschen, die mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung leben, stehen auf dem Arbeitsmarkt vor besonderen Herausforderungen. Vorurteile, strukturelle Barrieren im Straßenverkehr oder in Gebäuden, fehlendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten – die Liste ist lang. Auf der REHACARE präsentieren Aussteller Möglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg und geben praktische Tipps.
Mehr lesen
Foto: Eine Person steht mit einem Exoskelett aus einem Rollstuhl auf; verlinkt zum Video

Mit Exoskeletten den Körper stärken und schützen

14.09.2023

Während Exoskelette in einigen Branchen schon jetzt regelmäßig zum Heben schwerer Lasten eingesetzt werden, ist ihre Anwendung in der Pflege oder im Bereich der selbstbestimmten Mobilität noch die Ausnahme. Auf der REHACARE präsentieren verschiedene Firmen ihre Ideen und Lösungen, mit denen jetzt und in Zukunft Betroffene und Pflegende von dieser Technologie profitieren könnten.
Mehr lesen
Foto: Zwei Personen, eine stehend und eine sitzend, beide mit dem Rücken zur Kamera; verlinkt zum Video

CYBATHLON: Konkurrenz fördert den Fortschritt

14.09.2023

Neue Techniken, Technologien, Strategien und Ideen waren immer dann besonders wichtig, wenn man sich gegen Konkurrent*innen durchsetzen musste. Im CYBATHLON treten daher regelmäßig Menschen mit Behinderung unterstützt durch neueste Entwicklungen aus der Hilfsmittelbranche gegeneinander an, um neue Innovationen unter sportlichen und fairen Bedingungen zu testen.
Mehr lesen
Foto: Mann mit Sakko und Mirkrofon vor orange blauer Wand; verlinkt zum Video

Business: Von A wie Aussteller bis Z wie Zusammenarbeit

14.09.2023

Über 700 Aussteller präsentieren 2023 auf der REHACARE verschiedenste Produkte und Lösungen für Menschen mit Behinderung oder chronisch erkrankte Menschen. Neben dem Austausch mit den Betroffenen und ihren Angehörigen steht dabei auch das Networking und die Zusammenarbeit der Unternehmen untereinander im Fokus. Wie Firmen vom Austausch profitieren, wollten wir genauer wissen.
Mehr lesen
Foto: Ein buntes Oberteil an einem Mannequin; verlinkt zum Video

Einzigartig in Funktion und Design: adaptive Kleidung von FunWear

14.09.2023

Ideen für adaptive Kleidung – direkt aus den Lebenserfahrungen einer Familie. Dafür steht FunWear aus Polen. Das Familienunternehmen entwickelt und vertreibt Kleidung für Menschen mit individuellen Bedürfnissen. Auf der REHACARE haben wir mit Familienvater und Co-Owner Lukasz Wysocki gesprochen.
Mehr lesen
Foto: Ein roter Schuh tritt über einen Laser am Boden; verlinkt zum Video

Das Erstarren durchbrechen: Ossenberg präsentiert Anti-Freezing-Gehstock

13.09.2023

Viele Parkinsonbetroffene kennen das plötzliche Erstarren beim Gehen – auch Freezing genannt. Wenn das Gefühl der Lähmung eintritt, geht nichts mehr. Die Ossenberg GmbH hat sich dem Problem angenommen und einen speziellen Anti-Freezing-Gehstock entwickelt. Wie genau der Stock Freezing durchbrechen kann, erklärt Björn Furche, Projektmanager von Ossenberg, auf der REHACARE.
Mehr lesen
Foto: Ein Blick auf die gefüllte Halle der Invictus Games; verlinkt zum Video

Invictus Games – A home for respect

13.09.2023

Soldat*innen, die im Einsatz physische oder psychische Verletzungen erlitten haben, wurden lange Zeit mit ihren Problemen allein gelassen. Die Invictus Games geben diesen Menschen nun eine Chance, gesehen zu werden und sich im sportlichen Wettkampf miteinander zu messen. Die Wettkämpfe finden parallel zur REHACARE noch bis zum 16.09.2023 auf dem Gelände der Messe Düsseldorf statt.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Entscheide selbst, wohin du fährst: Intelligente E-Rollstuhl-Steuerung bei komplexen Bewegungsstörungen

11.09.2023

Das neue Steuerungssystem von CoMoveIT für Elektrorollstühle bietet ganz neue Möglichkeiten in Sachen Mobilität. Mit zwei Fußpedalen und drei hochentwickelten Sensoren am Kopfstück ermöglicht dieses bahnbrechende System eine intuitive und selbstständige Steuerung des eigenen Elektrorollstuhls.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge und ein Mädchen fahren draußen auf zwei Liegedreirädern rum; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Von Hörtechnologien bis Liegedreiräder: Kommunikation und gesellschaftliche Teilhabe für Kinder und Jugendliche

05.09.2023

Jeder Mensch möchte sich mitteilen, verstehen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Besonders für Kinder und Jugendliche mit Behinderung ist es wichtig, die kommunikativen und sozialen Fähigkeiten frühzeitig mit geeigneten Hilfsmitteln zu schulen. Verschiedene Unternehmen bieten Lösungen an, die Unterstützung bei der Kommunikation und Teilhabe ermöglichen.
Mehr lesen
Foto: Collage aus zwei Bildern: Links: zwei kleine Mädchen sitzen im Strampler von JOF. Rechts: ein jugendliches Mädchen posiert im Strampler von JOF; Copyright: JOF

JOF

Selbstbestimmt durch den Alltag: Hilfsmittel für Kinder und Jugendliche

04.09.2023

Anziehen, essen, sich fortbewegen – was für viele normale Alltagsaktivitäten sind, kann für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie deren Erziehungsberechtigte mitunter herausfordernd sein. Viele Unternehmen bieten daher unterschiedlichste Lösungen an, damit Selbstbestimmung und Wohlbefinden für alle zugänglich sind.
Mehr lesen
Bild: Hörgerät und Brille liegen nebeneinander auf grauem Holzuntergrund; Copyright: AtlasComposer

AtlasComposer

ipn und ASEGO verschmelzen in "opta data focus"

04.09.2023

Die Unternehmen ipn Software GmbH und ASEGO GmbH fusionieren und werden als "opta data focus" agieren, wobei sie Softwarelösungen für den Hörakustik- und Optik-Markt anbieten.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Wieder selbstständig essen, greifen und kommunizieren: Hilfsmittel-Highlights bei HIDREX

25.08.2023

Lebenswichtige Dinge, die vorher nur mit Hilfe Anderer möglich waren, wieder selbstständig tun – das ermöglichen die Hilfsmittel der HIDREX GmbH. Mit dem Speiseroboter Obi, zum Beispiel, können Menschen eigenständig essen. Die Karbonhand von HIDREX bietet ein zuverlässiges und kraftvolles Greifen. Außerdem bietet das Unternehmen verschiedene Lösungen für die Unterstützte Kommunikation.
Mehr lesen
Foto: drei Personen stehen hinter einem Rollstuhlnutzenden und halten Schilder mit chinesischen Schriftzeichen hoch; Copyright: REHACARE Shanghai

REHACARE Shanghai

REHACARE CHINA: für Besuchende, Land und Fortschritt

22.08.2023

Die Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd. hat die REHACARE SHANGHAI, die ursprünglich in Shanghai stattfinden sollte, zur REHACARE CHINA aufgewertet und die Messe nach Suzhou verlegt. Über die Hintergründe, die Bedeutung der Messe für das Land und die Highlights der Veranstaltung spricht James Zhang, Senior Project Director of Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd.
Mehr lesen
Foto: Frau läuft mit Unterstützung einer ärztlichen Person zwischen parallelen Balken in einem Rehabilitationsraum; Copyright: svitlanah

svitlanah

ReWalk Robotics erwirbt AlterG

21.08.2023

ReWalk Robotics übernimmt AlterG, einen führenden Anbieter von Anti-Schwerkraft-Systemen für Rehabilitation, um sein Portfolio im Bereich Neurorehabilitation zu erweitern. Die Transaktion stärkt ReWalks Marktpräsenz, beschleunigt den Weg zur Profitabilität und ermöglicht die Entwicklung neuer Produkte.
Mehr lesen
Foto: ein junger Mann sitzt mit Jacke und Mütze im FUSE R Aktivrollstuhl. Im Hintergrund sieht man verschneite Berge der Schweiz; Copyright: MEYRA GmbH

MEYRA GmbH

FUSE R: Aktivrollstuhl mit Starrrahmen von MEYRA® und Rainer Küschall

15.08.2023

Eine Zusammenarbeit, wie es sie in der Rollstuhlgeschichte noch nicht gab: MEYRA® hat zusammen mit Rainer Küschall, dem Schweizer Pionier der Rollstuhlbranche, einen Aktiv-Starrrahmenrollstuhl entwickelt. Der brandneue FUSE R vereint Küschalls Expertise und MEYRAs beste Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der letzten Jahre.
Mehr lesen
Foto: Caesar van Heyningen und Thomas Saur schütteln sich die Hand und blicken in die Kamera; Copyright: CUREosity GmbH

CUREosity GmbH

Veränderungen in der Geschäftsführung von CUREosity

07.08.2023

Caesar van Heyningen wird ab dem 1. Juli 2023 der neue CEO von CUREosity, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung von VR-Therapiesystemen für den medizinischen Bereich. Sein Vorgänger, Thomas Saur, übernimmt die Rolle des CVO. Zusammen mit dem CTO, Stefan Arand, bilden sie die neue Geschäftsführung des Unternehmens, die das Unternehmen international etablieren und weiter ausbauen will.
Mehr lesen
Foto: Mann fährt in Fahrradkleidung auf seinem Fahrrad über eine Straße inmitten eines Waldes; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Cargo meets Gravel: das neue GRAVIT DUST von HASE BIKES

19.07.2023

Das neue Fahrrad GRAVIT DUST kann sowohl als Lastenrad als auch als Gravelbike genutzt werden. Es bietet eine leichte und wendige Fahrweise, während es dennoch eine beeindruckende Zuladung von bis zu 200 Kilogramm tragen kann.
Mehr lesen
Foto: Luca Arnold sitzt im Space Drive Mercedes-AMG GT3 bei offenem Fenster, in das sich Roland Arnold lehnt. Beide tragen Motorsportkleidung; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Roland und Luca Arnold im PARAVAN Mercedes-GT3 #65 bei der GTC Race

28.06.2023

Roland und Luca Arnold fahren gemeinsam den PARAVAN Mercedes-GT3 #65 in der GTC Race und arbeiten an der Entwicklung neuer Eingabegeräte für die Behindertenmobilität und das automatisierte Fahren. Ihr Ziel ist es, einen Beitrag zur Zukunft der Behindertenmobilität zu leisten und innovative Lösungen zu entwickeln.
Mehr lesen
Foto: eine junge Frau sitzt mit VR-Brille auf einem Sofa, sie hat beide Hände erhoben, die linke Hand ist eine Armprothese; Copyright: envato/StudioVK

envato/StudioVK

Digitalisierung und Robotik in der Hilfsmittelbranche

26.06.2023

Die Themen Digitalisierung und Robotik werden für uns im Alltag immer greifbarer und in vielen Fällen bereichern sie unser Leben. Auch für Menschen mit Behinderung sind sie eine große Unterstützung. Sprachcomputer können Menschen ohne Sprachfähigkeit wieder eine Stimme geben, Apps helfen dabei Hörgeräte zu steuern.
Mehr lesen
Foto: die Fahnen der REHACARE-Messe wehen im Wind vor blauem Himmel; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Messe Düsseldorf/ctillmann

Digitalisierung und Robotik: REHACARE am Puls der Zeit

26.06.2023

Die REHACARE ist als Fachmesse für Rehabilitation und Pflege seit über 40 Jahren ein Treffpunkt für Menschen, die in diesem Fach-Bereich arbeiten oder die selbst eine Behinderung haben sowie deren Angehörige. Sie alle kommen, um sich über die neusten Entwicklungen und Möglichkeiten zum Beispiel im Bereich Hilfsmittel, Ausbildung und Beruf, Therapie oder Reisen/Freizeit zu informieren.
Mehr lesen
Bild: Männliche und weibliche Geschäftsperson beim Händeschütteln; Copyright: cait00sith/envatoelements

cait00sith/envatoelements

Medical Equipment Group (HQIB) übernimmt DERON

19.06.2023

Die MEG Medical Equipment GmbH ("Medical Equipment Group"), Muttergesellschaft der Funke Medical GmbH ("Funke Medical"), übernimmt 100% der Anteile an der Deron B.V., Lima B.V. und Connect Foam Care B.V. (zusammen "DERON"). Die Akquisition wird durch die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ("HQIB"), Mehrheitsgesellschafterin der Medical Equipment Group, unterstützt.
Mehr lesen
Foto: Innenansicht des Cockpits des Mercedes-Sprinters mit Kamerasystem; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

PARAVAN präsentiert 360 Grad-Ansatz mit Fahrzeugpremiere und innovativen Mobilitätslösungen

14.06.2023

Die PARAVAN GmbH bietet ganzheitliche Lösungen für die Mobilität von Menschen mit Behinderungen, einschließlich Fahrzeugumbauten, Elektro-Rollstühlen und individuellen Anpassungen. Ihr 360-Grad-Ansatz ermöglicht es den Kund*innen, unabhängig und mobil zu sein.
Mehr lesen
Bild: Drei nebeneinanderliegende Muskelimplantate, bestehend aus Elektrodenkontakten und Elektronik und einem Silikonschlauch; Copyright: Fraunhofer IBMT

Fraunhofer IBMT

Mensch-Maschine-Schnittstelle stoppt Muskel-Tremor

12.06.2023

Wissenschaftler*innen des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik IBMT und ihre Verbundpartner haben eine Technologie-Plattform entwickelt, die Menschen mit Muskelzittern durch biokompatible Elektroden und Controller hilft, das Zittern zu reduzieren und möglicherweise auch Menschen mit Rückenmarksverletzungen unterstützt.
Mehr lesen
Foto: Blonde Frau in einem Elektromobil trägt den Exopulse Mollii Suit und fährt über das Land. Rechts und links neben ihr jeweils eines ihrer Kinder auf einem Roller; Copyright: Ottobock

Ottobock

"Superheldenanzug" gibt MS-Betroffenen Hoffnung

07.06.2023

Der Neuromodulationsanzug "Exopulse Mollii Suit" unterstützt Menschen mit Multiple Sklerose, Zerebralparese, Schlaganfall und anderen neurologischen Störungen, die ähnliche Symptome verursachen. 58 Elektroden stimulieren individuell betroffene Muskelgruppen. Dabei werden die Muskeln aktiviert und Spastiken reduziert, was für eine Reduktion der Schmerzen sorgt.
Mehr lesen
Foto: Fahr- und Lenksystem Space Drive wird im Fußraum eines Autos mittels eines beschuhten Fußes bedient; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Ingrid Höhling ist wieder sicher mobil dank der Space Drive Fußlenkung

01.06.2023

Das Fahr- und Lenksystem Space Drive von PARAVAN ermöglicht es die an Kinderlähmung erkrankte Ingrid Höhling ohne viel Kraftaufwand ermüdungsfrei mit dem linken Fuß ihren neuen VW Caddy 5 lenken.
Mehr lesen
Foto: Zwei Arbeiter bei der Produktion eines treppensteigenden Elektrorollstuhls; Copyright: Scewo AG

Scewo AG

Eröffnung Produktion: Scewo produziert neu in Winterthur

30.05.2023

Die Scewo AG produziert ihren treppensteigenden Elektrorollstuhl neu in Winterthur. Bis anhin wurde der Rollstuhl in Stein am Rhein gebaut. Von nun an findet von der Entwicklung bis zum Versand alles in Winterthur unter einem Dach statt.
Mehr lesen
Foto: Eric Peleikis und Niklas König aus der Vogelperspektive fotografiert stehen inmitten von vier Forschungsobjekten mit Sensorgriffen; Copyright: Oliver Dietze

Oliver Dietze

Von Rollstuhl bis Einkaufswagen: mitdenkende Räder und Sensorgriff machen das Fahren leicht

15.05.2023

Ein Forschungsteam der Universität des Saarlandes hat eine neue Technologie aus einem Zusammenspiel von intelligenten Rädern und Sensorgriffen entwickelt. Diese soll überall dort, wo Menschen auf Räder angewiesen sind, die Fahrt, das Lenken und den Transport schwerer Transportgüter erheblich erleichtern.
Mehr lesen
Bild: Rechts: Mann auf einem Stuhl hält lächelnd eine Beinprothese in der Hand. Links: Rücken einer Person in weißem T-Shirt, die die Prothese überreicht; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock übernimmt Patient Care Unternehmen Brillinger

08.05.2023

Die Übernahme des Patient Care Anbieters Brillinger in Baden-Württemberg erweitert das Versorgungsnetzwerk des Unternehmens Ottobock SE & Co. KGaA in Deutschland. Damit setzt das Unternehmen seine Wachstumsstrategie konsequent fort.
Mehr lesen
Foto: drei Männer im Gespräch in einem Gang auf der REHACARE 2022; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Messe Düsseldorf/ctillmann

REHACARE: Netzwerken und kooperieren mit Herz

03.05.2023

Anders als in vielen anderen Geschäftsbereichen stellt man bei einem Besuch auf der REHACARE schnell fest – hier lassen sich Geschichten mit Herz finden. Das liegt zum einen an den Endbenutzer*innen, die viele Produkte als unverzichtbare Hilfe für ihr tägliches Leben nutzen. Zum anderen werden auf der Messe wertvolle Kontakte unter den Geschäftsinhabenden geknüpft.
Mehr lesen
Bild: Abbildung des Systems SesnsO-FeeT. Im Vordergrund eine Hand, die ein Smartphone hält. Im Hintergrund der Knöchel mit diversen Sensoren und dem Vibrationsfeedback; Copyright: Fraunhofer IWU

Fraunhofer IWU

Patientenindividuelle Therapiemöglichkeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen unter Leitung des Fraunhofer IWUs

02.05.2023

Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU stellt neue moderne Therapiemöglichkeiten zur Behandlung von Skoliose vor. Neben Echtzeitfeedback und Gamification bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen setzt das Fraunhofer IWU auf smarte und patientenindividuelle Orthesen.
Mehr lesen
Foto: Eine Gas-Brems-Schieber-Orthese in einem Auto aus einer Kooperation zwischen der F. Sodermanns Automobile GmbH und der rahm Zentrum für Gesundheit GmbH; Copyright: F. Sodermanns Automobile GmbH

F. Sodermanns Automobile GmbH

Hilfsmittel-Branche: zusammen für mehr Mobilität

26.04.2023

Das An- und Ausziehen von Kleidung, das Ein- und Aussteigen aus Auto oder Bus, das An- oder Aufheben von Gegenständen – für Personen mit Mobilitätseinschränkungen können die vermeintlich einfachsten Dinge im Alltag zur Herausforderung und sogar Hürde werden. Viele Unternehmen aus der Hilfsmittel-Branche kooperieren, um diese Menschen noch besser zu unterstützen. So auch einige REHACARE-Aussteller.
Mehr lesen
Bild: Untere Körperhälfte einer Person, die den Stimulator am Unterschenkel und am Oberschenkel trägt. Links stehend und rechts auf einem Stuhl sitzend; Copyright: Pro Walk

Pro Walk

Neues FES-System hilft auch bei Schwäche im Oberschenkelmuskel

26.04.2023

Das Unternehmen Pro Walk hat ein neues System namens NeuGait plus gegen Fußheberschwäche vorgestellt. Neben einem Stimulator am Unterschenkel verfügt das System über einen zweiten Stimulator am Oberschenkel. Während der untere Stimulator für ein rechtzeitiges Anheben des Fußes sorgt, aktiviert der obere Stimulator den Oberschenkel.
Mehr lesen
Bild: Der Quickchange Adapter 4R11 vor weißem Hintergrund; Copyright: Ottobock

Ottobock

Einfacher durch den Alltag – mit dem neuen Quickchange Adapter von Ottobock

19.04.2023

Das Unternehmen Ottobock hat den Quickchange Adapter 4R11 auf den Markt gebracht, mit dem Amputierte ihre Prothesenkomponenten selbstständig vom Prothesenschaft lösen und wieder anbringen können. Das Produkt wurde in enger Zusammenarbeit mit Anwender*innen entwickelt.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann im faltbaren Elektrorollstuhl ergoflix LX sitzt gemeinsam mit einer Frau und einem Picknick-Korb draußen; Copyright: ergoflix

ergoflix

Faltbare Elektrorollstühle von ergoflix: mit der passenden Mobilitätslösung zu mehr Lebensfreude

18.04.2023

Selbstständig statt abhängig, gesellig statt einsam – so lautet das Motto von ergoflix. Mit viel Motivation und Überzeugung arbeitet das Unternehmen daran, die Zugänglichkeit zu smarten und ästhetischen Mobilitätsprodukten zu vereinfachen. Dazu haben sie zum Beispiel eine Reihe faltbarer Elektrorollstühle entwickelt, die es ermöglichen aktiv und flexibel zu sein.
Mehr lesen
Bild: Schwarzes JAY Care Kissen vor weißem Hintergrund; Copyright: Sunrise Medical

Sunrise Medical

Abkündigung des JAY Protector und des JAY Care Kissens der Sunrise Medical GmbH

17.04.2023

Die Sunrise Medical GmbH wird das JAY Protector Kissen und das JAY Care Kissen ab dem zum 24. April 2023 abkündigen. Während es für das das JAY Protector Kissen derzeit kein Alternativprodukt gibt, stellt das JAY Easy Fluid Kissen einen Ersatz für das JAY Care Kissen dar.
Mehr lesen
Foto: Rückenansicht von Katja in einem Mercedes mit dem eingerichteten Kamerasystem auf der Mittelkonsole; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

Führerschein mit eingeschränktem Sichtfeld – dank mondernster Kameratechnik

17.04.2023

Katja, die nach einem Reitunfall ein eingeschränktes Sichtfeld hat, konnte – dank innovativer Kameratechnik und Umfelderkennung im Auto – ihre Führerscheinprüfung bei der PARAVAN-Fahrschule im Mobilitätspark Aichelau erfolgreich besehen. Auch in ihrem zukünftigen Auto wird auf der Mittelkonsole ein Monitor mit der erforderlichen Umfelderkennung installiert sein.
Mehr lesen
Bild: Mann, der mit dem THERA-Trainer senso trainiert. Auf dem Bildschirm erkennt man eines der Spiel. Neben ihm steht eine Physiotherapeutin; Copyright: THERA-Trainer

THERA-Trainer

THERA-Trainer erweitert Portfolio mit einzigartigem Trainingsgerät für kognitiv-motorisches Training

13.04.2023

Der neue THERA-Trainer senso ist ein hocheffizientes Trainingsgerät zur Verbesserung des geistig-körperlichen Leistungsvermögens und der Reduzierung des Sturzrisikos. Zahlreiche wissenschaftlich validierte Trainingsprogramme stehen zur Auswahl. Intelligente Algorithmen passen die Spiele automatisch dem individuellen Leistungsvermögen an.
Mehr lesen
Bild: Abbildung vom Arthrodesensitzkissen. Links: Die Aufschrift

Funke Medical GmbH

Funke Medical GmbH ergänzt Sortiment um Arthrodesensitzkissen

11.04.2023

Mit dem neuen Produkt ARTHROSEAT© ergänzt Funke Medical sein Portfolio um ein orthopädisches Sitzsystem. Dieses Arthrodesensitzkissen entlastet Hüft- und Kniegelenke beim Sitzen, lindert Schmerzen und korrigiert Fehlhaltungen.
Mehr lesen
Bild: Frau trägt das Ottobock Shoulder Exoskelett, während sie eine große Lampe einsetzt; Copyright: Ottobock

Ottobock

Schwere Jobs leicht gemacht: Exoskelette für Industrie und Logistik

05.04.2023

Das Unternehmen Ottobock SE & Co. KGaA setzt seinen Fokus weiter auf Exoskelette in der Arbeitswelt. Highlights sind die neuesten Exoskelette Ottobock BackX und Ottobock Shoulder, die Menschen in Branchen wie Logistik, Handel, Automobil und Luftfahrt unterstützen.
Mehr lesen
Bild: Frau mit Knieorthese sitzt im Freien auf Treppen mit ihrem Smartphone in den Händen; Copyright: ilonadesperada

ilonadesperada

Neues Handbuch Orthesen informiert über Nutzen und Wirkung des vielfältigen orthopädischen Hilfsmittels

27.03.2023

In dem neuen Handbuch Orthesen informiert die eurocom übersichtlich und allgemeinverständlich über die wesentlichen Aspekte des orthopädischen Hilfsmittels Orthese. Das Handbuch ist online abrufbar und eignet sich für Patient*innen, aber auch Ätzt*innen, Hilfsmittelteams, Angehörige und zahlreiche weitere Interessierte.
Mehr lesen
Bild: Vorderansicht des Faltrollstuhls NANO S; Copyright: MEYRA GmbH

MEYRA GmbH

MEYRA präsentiert weltweit ersten Faltrollstuhl NANO S

22.03.2023

Die MEYRA GmbH hat den ersten Faltrollstuhl namens NANO S hergestellt. Es handelt sich dabei um einen Faltrollstuhl mit offenem Rahmen und abnehmbaren Beinstützen, der mit seiner Leichtigkeit und Stabilität heraussticht.
Mehr lesen
Bild: Physiotherapeut mit Mundschutz weist Patienten im Rollstuhl und mit Mundschutz in das Training mit dem THERA-Trainer tigo ein; Copyright: medica Medizintechnik GmbH

medica Medizintechnik GmbH

Kooperation zwischen THERA-Trainer und den Kliniken Schmieder

20.03.2023

In Zukunft wird die medica Medizintechnik GmbH, der Hersteller der Therapiegeräte THERA-Trainer, mit den Kliniken Schmieder an ihren sechs Standorten in Baden-Württemberg kooperieren.
Mehr lesen
Bild: Mehrere Personen stehen im HASE BIKES SCHALTWERK und erhalten eine Werksführung; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Werksbesichtigung bei HASE BIKES: So entsteht ein Spezialrad

20.03.2023

Das Unternehmen HASE BIKES bietet eine Werksführung in dem ehemaligen Magazingebäude der Zeche Hibernia in Waltrop an. Hier werden Teilnehmenden spannende Einblicke in die Produktion geboten.
Mehr lesen
Bild: Denise läuft mit der smarten Beinprothese C-Brace am Wasser entlang; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock: mit einer App-gesteuerten Beinorthese zurück ins Leben finden

15.03.2023

Denise ist 29 Jahre alt, als sie sich einer scheinbar harmlosen Bandscheibenoperation unterzieht. Doch es läuft nicht so reibungslos wie geplant: Als sie aus der Narkose erwacht, spürte sie ihren rechten Oberschenkel nicht mehr. Inkomplette Querschnittslähmung lautet die Diagnose. Mit der weltweit ersten smarten Beinorthese C-Brace findet die zweifache Mutter neue Mobilität und Lebensqualität.
Mehr lesen
Bild: Cover mit Text:

REHADAT

Wer forscht 2023 in Deutschland zu Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion?

13.03.2023

REHADAT stellt das aktuelle Verzeichnis der "Rehabilitations- und Teilhabeforschenden – Akteure und Themen in Deutschland 2023" zum kostenfreien Download bereit. Das Verzeichnis informiert darüber, welche Personen zu welchen Themen der Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion in Deutschland forschen. Das Verzeichnis wird zum Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium in Hannover veröffentlicht.
Mehr lesen
Bild: Screenshot einer Aufgabenliste in der InA.Coach App; Copyright: LVR

LVR

InA.Coach – Die digitale Aufgabenassistenz für jeden Arbeitsalltag

08.03.2023

Eine neue, derzeit kostenlose App hilft dabei, Aufgaben im Alltag zu erledigen. Mit „InA.Coach“ lassen sich komplexe Aufgaben in kleine, überschaubare Schritte zerlegen und mit Bildern und Videos ansprechend gestalten. Die Anwendung ist inklusiv gestaltet und richtet sich an alle Menschen, die sich bei der Erledigung ihrer Aufgaben Struktur und Stabilität wünschen.
Mehr lesen
Foto: eine linke Hand mit einer pinken Orthese schließt eine Tür auf; Copyright: rahm Zentrum für Gesundheit GmbH

rahm Zentrum für Gesundheit GmbH

3D-Druck in der Orthopädietechnik

03.03.2023

Der 3D-Druck ist aus vielen Bereichen unseres Lebens nicht mehr wegzudenken, das gilt auch für die Hilfsmittel-Branche und Patient*innen-Versorgung. Immer bessere Drucker und individuelle Anpassungsmöglichkeiten zum Beispiel von Gelenkschienen oder Prothesen sprechen Versorgende und Anwendende gleichermaßen an.
Mehr lesen
Bild: Therapieraum im Patient Care Kompetenzzentrum; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock öffnet Türen zur Patientenversorgung der Zukunft

22.02.2023

Das international tätige Healthtech-Unternehmen Ottobock öffnete am 20. Februar im neuentwickelten Sartorius Quartier in Göttingen die Türen zu seinem bisher modernsten und zukunftsorientierten Zentrum für die Versorgung von nationalen und nun auch internationalen Patient*innen.
Mehr lesen
Foto: Eine ältere Frau mit weißblonden Haaren und hellem Pulli stapelt bunte Bausteine auf einem Tisch; Copyright: envato/LightFieldStudios

envato/LightFieldStudios

Demenz: Spielerisch die Geisteskraft erhalten

13.02.2023

Eine Demenz ist eine fortschreitende Erkrankung und kann letztendlich bislang durch keine Therapie kuriert werden. Zwar gibt es medikamentöse Ansätze, welche die Gehirnleistung erhalten sollen, doch noch ist kein Wirkstoff gefunden, der die Therapie revolutionieren würde. Umso wichtiger ist es, nach der Diagnose die funktionalen Fähigkeiten der Patient*innen möglichst lange zu erhalten.
Mehr lesen
Bild: Eine ältere Frau mit Beinprothese geht mit Krücken und wird dabei von einem Mann begleitet und beaufsichtigt; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock und MEDIAN kombinieren High-Tech-Prothetik mit spezialisierter Behandlung für Oberschenkelamputierte

06.02.2023

Nach Erhalt des positiven Votums der Ethik-Kommission startete im Januar 2023 eine Multicenterstudie in mehreren Kliniken von MEDIAN, bei der amputierte Patient*innen eine besondere Prothese von Ottobock erhalten. Das Forschungsprojekt soll zeigen, wie eine moderne Rehabilitation mit längerem Aufenthalt und optimale Prothetik die Versorgungssituation von amputierten Menschen verbessern kann.
Mehr lesen
Foto: Ein jugendliches Mädchen lacht bei der Nutzung des ichó Therapieballs, der gerade orange leuchtet; Copyright: icho systems GmbH

icho systems GmbH

ichó: Der smarte Therapieball für zu Hause

16.12.2022

Kommunikation aufbauen, Fähigkeiten stärken und auf individuelle Bedürfnisse eingehen – das ist das Ziel der icho systems GmbH. Um seine Vision zu verwirklichen, hat das Team den ichó Therapieball entwickelt. Er bringt therapeutische Maßnahmen und individuelle Förderung zu den Menschen nach Hause und kann zur Förderung von Kognition und Motorik eingesetzt werden.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann im Krankenhausbett bei der Nutzung von THERA-Trainer bemo; Copyright: THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer: Eine Gesamtlösung für die Gangrehabilitation

24.11.2022

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die verloren gegangene Beweglichkeit zurückgeben – das ist das Ziel von THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH. Deshalb hat die Family Company Therapiegeräte und Softwarelösungen für alle Phasen der Rehabilitation der unteren Extremitäten entwickelt und bietet professionelle Produkte und robotikgestützte Gesamtlösungen für die Bewegungstherapie.
Mehr lesen
Foto: Der bald erscheinende Revolve Air Rollstuhl – einmal in gefaltetem und einmal in ausgeklapptem Zustand; Copyright: Andrea Mocellin

Andrea Mocellin

Barrierefrei reisen: faltbarer Rollstuhl von Revolve Mobility

18.10.2022

Wie kann das Reisen für Rollstuhlfahrer*innen barrierefreier und selbstbestimmter werden – insbesondere bei Flugreisen und Taxifahrten? Diese Frage stellte sich Andrea Mocellin, als er anfing, Revolve Air zu erfinden. Seine Lösung: ein Rollstuhl mit faltbaren Rädern und einem faltbaren Rahmen.
Mehr lesen
Foto: Pflegerin kniet mit Tablet in der Hand neben einem sitzenden Patienten; Copyright: DigiRehab GmbH

DigiRehab GmbH

Digitalisierung in Rehabilitation und Physiotherapie – quo vadis?

12.10.2022

Leichtigkeit, Unabhängigkeit, Modernität – das sollen digitale Komponenten in die Rehabilitation und Physiotherapie bringen. Davon profitieren sowohl Patient*innen als auch Fachkräfte. So heißt es jedenfalls seitens der Hersteller neuer Technologien und Softwares. Gespräche mit Expert*innen über den aktuellen Stand und die Zukunft zeigen, wie dynamisch sich die Branche stetig verändert.
Mehr lesen
Foto: Angeleitet von einer Physiotherapeutin trainiert ein Kind mit einem Spiel auf der Phibox vor einem Fernseher; Copyright: PHIBOX

Phibox

Spielend leicht wieder fit: Gamification in Rehabilitation und Physiotherapie

12.10.2022

Immer mehr Leute spielen gern – und regelmäßig. Seien es Videospiele auf der Konsole, dem PC oder ganz bequem auf dem Handy. Eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts GfK vom letzten Jahr zeigt: Alle Altersklassen lassen sich in den Bann ziehen. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Rehabilitations- und Physiotherapiekonzepte zunehmend mit spielerischen Komponenten aufwarten.
Mehr lesen
Foto: Das neue Genny-Modell ist von einem dunklen Tuch verhüllt. Nur die Silhouette scheint leicht hindurch; Copyright: Genny Mobility

Genny Mobility

Der selbstabgleichende und zweirädrige Rollstuhl von Genny bekommt ein Upgrade – enthüllt auf der REHACARE 2022

01.09.2022

Inspiriert durch den selbstabgleichenden Segway entwickelte Genny Mobility ein Äquivalent für den Rollstuhl. Was als Neuling auf dem Markt der Mobilitätshilfen begann, ist nun bereit für seine dritte Generation. Der neue Rollstuhl wird in zwei Wochen auf der diesjährigen REHACARE vorgestellt. Francesca Belotti gibt einen kleinen Einblick in das, was wir erwarten können.
Mehr lesen
Foto: Mehrere Menschen mit Mund- und Nasenschutz laufen über ein Messegelände; Copyright: Leipziger Messe / Uwe Frauendorf

therapie DÜSSELDORF 2022: Inspirierende Neuheiten und zertifizierte Fortbildung

31.08.2022

Am 16. und 17. September 2022 werden auf der Messe therapie in Düsseldorf zahlreiche Innovationen für den Praxisalltag vorgestellt und Vorträge zur zertifizierten Fortbildung gehalten. Parallel können die Besucher*innen der therapie DÜSSELDORF einen Einblick in ein umfangreiches Angebot an Hilfsmitteln, Dienstleistungen und innovativen Produkten auf der REHACARE bekommen.
Mehr lesen
Bild: Das LEPUS E von HASE BIKES mit drei Rädern und einer schwarzen Sitzfläche; Copyright: HASE BIKES

LEPUS E von HASE BIKES: Komfort-Trike mit elektrischer Anfahrhilfe

17.08.2022

Das LEPUS E von HASE BIKES ist ideal für Menschen, die nur wenig Kraft in den Beinen haben. Es verfügt über eine Anfahrhilfe, die das Rad ganz ohne eigenes Pedalieren startet und bis auf 6 km/h beschleunigt. Neben dieser Starthilfe durch Motor-Power ist das REHA-Mobil mit einem umfangreichen Sortiment an Zubehör und einem Delta-Trike mit Vollfederung ausgestattet.
Mehr lesen
Foto: eine Person hilft einer anderen Person, die ein Exoskelett trägt; Copyright: Ekso Bionics Europe GmbH

Ekso Bionics Europe GmbH

Exoskelette in der Rehabilitation

28.07.2022

Nach einem Unfall oder einem Schlaganfall von Bewegungseinschränkungen betroffen zu sein, verändert das ganze Leben. Nicht alle Patient*innen schaffen es in der Rehabilitation wieder ihre volle Beweglichkeit zu erlangen. Mit dem Einsatz von Exoskeletten in der Rehabilitation hofft man, bessere Therapieergebnisse erreichen zu können.
Mehr lesen
Foto: ein Mann steht mit ausgebreiteten Armen in einer Fabrikhalle, um ein Exoskelett an seinem Rücken zu präsentieren; Copyright: Ottobock

Ottobock

Prävention am Arbeitsplatz: Exoskelette zum Schutz vor Belastungsschäden

28.07.2022

Kisten über den Kopf heben, bettlägerige Menschen neu lagern oder in der Fertigung schwere Bauteile zusammenfügen – viele Tätigkeiten im Berufsleben verlangen eine eintönige Körperhaltung oder ständiges Heben. Damit dies auf Dauer nicht zu Verspannungen sowie Muskel- und Gelenkschäden führt, können Exoskelette zum Einsatz kommen.
Mehr lesen
Foto: Ein Sprachcomputer wird auf der REHACARE ausgestellt; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

Digitale Hilfsmittel: Moderne Technik für ein barrierefreies Leben

13.07.2022

Menschen mit Behinderung sind oftmals auf unterschiedliche Art und Weise auf Unterstützung angewiesen. Ob es Sprachcomputer, Screen Reader, also eine Software, die Bildschirmtexte vokalisiert, oder spezielle Elektrorollstühle sind, allen Unterstützungen gemeinsam ist hierbei – sie funktionieren dank digitaler Komponenten.
Mehr lesen
Foto: Eine Frau ist von ihrem Rollstuhl aufgestanden und läuft nun mit einer Krücke und Beinorthesen; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock präsentiert NeuroMobility-Lösungen auf der REHACARE 2022

06.07.2022

Versorgung integriert denken: Ottobock tritt dieses Jahr mit neuen, ganzheitlichen Ansätzen und Technologien auf der Messe auf. Bewegungsfreiheit, Lebensqualität und Unabhängigkeit stehen dabei im Fokus.
Mehr lesen
Foto: Mann in dem Rollstuhl LIFT activ kauft ein und nutzt die Sitzhöhenverstellung, um an höhere Regale zu kommen; Copyright: PRO ACTIV Reha-Technik GmbH

PRO ACTIV Reha-Technik GmbH

Rollstuhl LIFT activ mit Sitzhöhenverstellung

04.07.2022

Mit dem Rollstuhl LIFT activ bringt die PRO ACTIV Reha-Technik GmbH eine Alltagshilfe mit manueller Sitzhöhenverstellung für viele Rollstuhlfahrende heraus. Der LIFT activ verfügt über einen abnehmbaren und abschwenkbaren Rahmenvorbau mit geteilter Fußstütze und über verschiedene Rückensysteme.
Mehr lesen
Foto: Der PARAVAN PR30/II im Kantelungswinkel nach hinten; Copyright: PARAVAN GmbH

PARAVAN GmbH

Update für den PARAVAN PR 30

29.06.2022

Es gibt ein neues Modell des PARAVAN Rollstuhl-Allrounders, den PARAVAN PR 30/II, das mit zahlreichen medizinischen Zusatzfunktionen ausgestattet ist. Außerdem ist der PARAVAN PR 30/II individuell auf das jeweilige Beschwerdebild anpassbar.
Mehr lesen
Foto: eine Person mit der rechten Hand in einem Gipsverband schmiert sich mithilfe seiner linken Hand und eines speziellen Essbrettchens ein Brötchen; Copyright: Ornamin

Ornamin

Kleine Dinge, großer Nutzen: Hilfen für den Alltag

27.06.2022

Mal eben das Marmeladenglas aufdrehen oder auf das Fahrrad steigen und zum Bäcker fahren. Kleinigkeiten, die täglich in vielen Haushalten weltweit stattfinden und über die man sich in der Regel keine Gedanken macht. Dabei ist es eben nicht für alle selbstverständlich diese Bewegungen ausführen zu können. Alltagshilfen können Menschen mit Behinderung hier gute Dienste leisten.
Mehr lesen
Foto: Ein Bett mit drei Kopfkissen und einer weißen Gewichtsdecke, auf der Decke liegt eine aufgeschlagene Zeitschrift; Copyright: Ribcap

Ribcap

Ribcap: Gewichtsdecke soll Schlaf und Inklusion verbessern

25.05.2022

Guter Schlaf trägt zu einem gesunden Leben und guter Laune bei. Daher werden Hilfsmittel zur Verbesserung der Schlafqualität immer beliebter. Die Firma Ribcap hat nun eine hochwertige Gewichtsdecke entwickelt, um nicht nur die Schlafqualität, sondern auch Inklusion zu verbessern. Das Unternehmen richtet sich an Menschen mit Erkrankungen, die ihre Schlafqualität beeinträchtigen.
Mehr lesen
Bild: Rechts: In großen Buchstaben

Ottobock

Wissenschaftlicher Fortschritt: Össur- und Ottobock-Research Trust Fund

16.05.2022

Der Össur- und Ottobock-Research Trust Fund bietet an, Forschungsprojekte zu unterstützen, die die Anwendbarkeit von Mensch-Maschine-Schnittstellen zum Nutzen von Prothesenanwender*innen analysieren und so die Forschung in der Prothetik weiter vorantreiben.
Mehr lesen
Foto: Eine Rollstuhlfahrerin steht auf einer Terrasse und lächelt seitlich an der Kamera vorbei. Man sieht eine grüne Wiese im Hintergrund; Copyright: davidpereiras

davidpereiras

Hilfsmittel-Branche: Nachhaltig produzieren, arbeiten und leben

30.04.2022

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist seit einigen Jahren in aller Munde. Supermärkte werben für nachhaltige Produkte, Tauschbörsen betonen die Nachhaltigkeit von Second-Hand-Kleidung und Wegwerfwindeln sind bei manchem Jungeltern verpönt aufgrund der damit einhergehenden Müllberge. Doch wie sieht es eigentlich in der Medizin- und Hilfsmittelbranche aus?
Mehr lesen
Foto: eine Person im Anzug schreibt das Wort

twinsterphoto

Start-ups in der Hilfsmittelbranche

28.04.2022

Wer die REHACARE vor Ort besucht, dem fallen neben den größeren Ständen vieler etablierter Unternehmen auch zahlreiche kleine Stände auf. Hier lassen sich häufig neue Start-ups finden, die mit einer frischen Idee die Hilfsmittelbranche erweitern wollen.
Mehr lesen
Foto: Eine Frau sitzt vor einem Dot Pad, ihre Hand berührt die Braille-Oberfläche; Copyright: Dot Incorporation

Dot Incorporation

Menschen mit Sehbehinderung: Dot Pad schließt Informationslücke

21.04.2022

Kleiner, leichter und kostengünstiger als herkömmliche taktile Displays – dadurch zeichnet sich das neue Dot Pad aus und ist somit auch zugänglicher für Menschen mit Sehbehinderung. Dot Incorporation sorgt für eine barrierefreie Online-Welt und will dies auch auf andere Gebiete ausweiten. REHACARE.de sprach mit Mergel Takam über die Vorteile und die Technologie, die hinter dem Dot Pad stecken.
Mehr lesen
Foto: Detailansicht des Sprunggelenk-Exoskeletts; Copyright: University of Michigan/Robotics Institute

University of Michigan/Robotics Institute

Exoskelette: In knapp zwei Minuten zum Komfort

04.04.2022

Ein Forschungsteam der Universitäten Michigan und Stuttgart entwickelt eine Methode, mit der Nutzende das Verhalten eines Exoskeletts für das Sprunggelenk in weniger als zwei Minuten selbst einstellen können.
Mehr lesen
Foto: Ein auf Schienen laufender Schlitten in einer Halle, auf dem ein Dummy sitzt; Copyright: AMF-Bruns Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

AMF-Bruns Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

Forschung und Entwicklung: Crashtests für mehr Sicherheit

17.03.2022

Gerade im Bereich der Mobilität steht Sicherheit gesondert im Fokus. Um die Forschung und Entwicklung in diesem Bereich unabhängig voranzutreiben, wurde die AMF-Bruns Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG gegründet. Das Kompetenzzentrum für mobile Sicherheit wurde 2021 in Apen eröffnet. Grund genug für REHACARE.de einmal mit AMF-Bruns-Geschäftsführer Gerit Bruns zu sprechen.
Mehr lesen
Foto: eine Toilette in weiß vor schwarzen Fliesen. Rechts und links daneben sind Haltegriffe angebracht; Copyright: PantherMedia/bitpics

PantherMedia/bitpics

Barrierefreie Bäder: Selbstständigkeit lange erhalten

28.02.2022

Das eigene Bad ist für die meisten Menschen ein Wohlfühlort – umso wichtiger, dass man diesen möglichst uneingeschränkt benutzen kann. Für Menschen mit Behinderung ist dies jedoch nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Wer nicht in einem Neubau wohnt, muss Bäder und Toilettenräume möglicherweise umbauen. Hierfür gibt es einige Möglichkeiten.
Mehr lesen
Foto: Eine Frau sitzt auf einem Mobili Kit von Benoit Systemes in einer Werkstatt; Copyright: Benoit Systemes

Benoit Systemes

Mobil, mobiler, Mobili Kit: für mehr Mobilität bis in die engste Ecke

22.02.2022

Bei nachlassender Mobilität kann der Schritt in den Rollstuhl emotional und organisatorisch sehr aufwendig werden. Benoit Systemes hat hierfür eine Lösung: Mit dem Mobili Kit können Nutzende selbst im kleinsten Flur noch eine Kehrtwende machen – und das auf dem eigenen Lieblingsstuhl. Tanya Veraksa erzählt uns von den Vorteilen des Mobili Kits und der Geschichte, die hinter Benoit Systemes steckt.
Mehr lesen
Foto: Ein Forscher erklärt einem Patienten, wo die spätere Prothese die Muskelsignale für die Prothesensteuerung seines Armes hernimmt; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

Produktentwicklung: interdisziplinär und vielfältig

24.01.2022

Stillstand ist nie gut. Deshalb arbeiten Hilfsmittel-Hersteller beständig nicht nur an neuen, innovativen Produkten, sondern auch an der Verbesserung bestehender Hilfsmittel. Auf REHACARE.de zeigen wir, welchen Einfluss Nutzende auf die Hilfsmittelbranche wirklich haben und wie die Prozesse in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Hersteller ablaufen.
Mehr lesen
Foto: Ein weißes Auto, welches nach einem Crashtest eine eingedrückte Motorhaube hat, im Vordergrund liegen diverse Einzelteile; Copyright: PantherMedia/chagpg

PantherMedia/chagpg

Entwickeln, testen, verbessern: Automobilität inklusiver und sicherer machen

24.01.2022

Viele Trends und Entwicklungen in Sachen Hilfsmittel kamen zuletzt aus der Automobil-Branche. In kaum einem Zweig sind die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen wohl so groß und auf dem aktuellsten technischen Stand wie dort. Ob im eigenen Testzentrum oder gleich auf einem visionären Campus – an der Zukunft der Automobilität wird bereits jetzt gearbeitet.
Mehr lesen
Foto: Eine bionische Hand bedient holografische Elemente; Copyright: PantherMedia/vitaliy_sokol

PantherMedia/vitaliy_sokol

Die Prothese der Zukunft: Künstliche Intelligenz und bionisches Feedback

31.08.2021

In der Prothetik tut sich einiges. Das Ziel dabei ist immer: Menschen ein besseres Gefühl im Umgang mit ihrer Prothese zu geben und ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Woran in Laboren medizinisch wie technisch geforscht wird und inwiefern Prothesen heute schon im wörtlichen Sinn dazugelernt haben, hat REHACARE.de bei Herstellern wie Expert*innen auf dem Gebiet in Erfahrung gebracht.
Mehr lesen
Foto: die Toilettensitzerhöhung SmartFix; Copyright: DIETZ

DIETZ

SmartFix von DIETZ: Minutenschnelle ergonomische Montage von oben

08.03.2021

Kein Bücken, kein kompliziertes Montieren an schwer zugänglichen Stellen: Die neue Toilettensitz-Erhöhung SmartFix von DIETZ SmartCare lässt sich in Minutenschnelle ergonomisch von oben am WC verschrauben. Für die perfekte Hygiene im Einsatz sorgt die antibakterielle, auch gegen multiresistente MRSA-Keime wirkende SilverLine-Technologie des Badhilfsmittels.
Mehr lesen
Foto: Mutter spricht mit ihrer Tochter, die gegenüber von ihrem Bruder an einem Tisch sitzt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Inklusion im Brennglas der Corona-Krise

25.06.2020

Wie ergeht es Familien mit behinderten Kindern während der Corona-Pandemie? Diese Frage war vor Kurzem Inhalt einer Online-Umfrage. Innerhalb von nur knapp zwei Wochen beteiligten sich über 1.600 Menschen an der Befragung. Was die Ergebnisse über den gesellschaftlichen Ist-Zustand in Sachen Teilhabe und Inklusion aussagen? Wir haben nachgefragt.
Mehr lesen
Foto: Erwachsenenprothese mit einzeln beweglichen Fingern; Copyright: Ansgar Pudenz

Handprothesen von VINCENT Systems: Ein Leichtgewicht mit Hightech-Qualität und Tastsinn

01.06.2018

Die Firma VINCENT Systems mit Sitz in Karlsruhe entwickelt Handprothesen, die neue Maßstäbe in der Prothetik setzen. Das Gewicht ist niedrig, die Prothese anatomisch an eine natürliche Hand angelehnt und sie bietet gleichzeitig vielfältige Funktionen sowie eine Art Tastsinn.
Mehr lesen