Menu

Foto: Abdulgazi Karaman lächelt in die Kamera; Copyright: privat

privat

So tickt Abdulgazi Karaman

25.01.2024

Der Traum von den Paralympics – für Abdulgazi Karaman wurde er 1992 wahr. Damals spielte der heute 53-Jährige in der deutschen Auswahl der Rollstuhlbasketballer und gewann Silber. Heute sucht Abdulgazi Karaman selbst nach künftigen Talenten im Rollstuhlbasketball. Was er sich von der Politik und der Gesellschaft wünscht und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Auf einer Laufbahn sind die Beine einer laufenden Person zu sehen: Die Umrisse einer Stadt; Copyright: Picture Alliance / DBS

Picture Alliance / DBS

Starke Impulse für Vereinssport in Deutschland

24.01.2024

Steigende Mitgliedszahlen in den Sportvereinen, bessere Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement und mehr Bewegung – das sind die eindrucksvollen Resultate des Programms "ReStart – Sport bewegt Deutschland".
Mehr lesen
Foto: Ein Liegefahrrad in einem Ausstellungsraum; verlinkt zum Video

Rad fahren für alle möglich machen – Auf Erkundungstour im neuen Flagship-Store von HASE BIKES

13.12.2023

Mobilität bedeutet mehr als nur Bewegung von A nach B. Sie bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit. Umso wichtiger ist es, allen Menschen eine uneingeschränkte Mobilität zu ermöglichen. Im Schaltwerkt – dem neuen Flagship-Store von HASE BIKES in Waltrop – können Besucher*innen neue Möglichkeiten entdecken, selbstbestimmt und mobil zu werden oder zu bleiben.
Mehr lesen
Bild: Das neue Logo des DBS in Form von Schwarz-Rot-Goldenen Flammen vor weißem Hintergrund; Copyright: Deutscher Behindertensportverband e.V.

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Das Feuer für den Behindertensport stärker entfachen

06.12.2023

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) hat ein neues Logo vorgestellt, das das Feuer für den Behindertensport symbolisiert und auf die Paralympics verweist. Das Ziel des Verbands ist es, bessere Bedingungen für Menschen mit Behinderungen im Sport zu schaffen.
Mehr lesen
Foto: Hari Budha Magar steht auf einer Brücke. Im Hintergrund: Die Umrisse einer Stadt; Copyright: Ottobock SE & Co. KGaA

Ottobock SE & Co. KGaA

Sieben Gipfel für mehr Aufmerksamkeit

20.11.2023

Hari Budha Magar, der beidseitig auf die Prothesen des HealthTech-Unternehmens Ottobock vertraut, plant die "Seven Summits" zu besteigen, die jeweils höchsten Berge der sieben Kontinente. Mit diesem Vorhaben und als Teil der ersten globalen Markenkampagne von Ottobock #IAmAMountain möchte er weitere Menschen ermutigen und die Technologie vorantreiben.
Mehr lesen
Foto: Kind spielt in einer Sporthalle Rollstuhltennis; Copyright: picture aliance / DBS

picture aliance / DBS

#StarteDeinenWeg: Vereinsfinder für Menschen mit Behinderungen

15.11.2023

Mit einer Online-Plattform bietet der Deutsche Behindertensportverband einen bundesweiten Vereinsfinder speziell für Menschen mit Behinderungen an. Dank der Plattform kann über diverse Sportmöglichkeiten informiert werden sowie ein direkter Kontakt zwischen Vereinen und Menschen mit Behinderungen in der Region entstehen.
Mehr lesen
Foto: Johnny Grasser sitzt vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera; Copyright: Simon Spaedtke

Simon Spaedtke

So tickt Johnny Grasser

15.11.2023

Ob Surfen auf dem Ozean oder Klettern am Zuckerhut – Johnny Grasser liebt die Herausforderung. Dass dabei nicht immer alles glatt läuft, ist für ihn Teil des Erfolges. Denn aus Fehlern lernt man. Deshalb wünscht sich der 34-Jährige, dass wir alle den Mut zeigen, auch mal Fehler machen zu dürfen. Wie Hilfsmittel besser gestaltet sein könnten und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Sina Schachel mit drei Hunden auf einer Wiese; Copyright: privat

Privat

So tickt Sina Schachel

02.11.2023

Draußen in der Natur fühlt Sina Schachel sich wohl. Sie genießt es, ein aktives Leben mit ihrem Mann und ihren Hunden zu führen. Worauf sie verzichten kann? Auf Übergriffigkeit und Bevormundung. Leider, so sagt sie, gäbe es davon nach wie vor viel zu viel in unserer Gesellschaft. Welche Aussagen sie besonders unangebracht findet und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Acht Personen vor einer Leinwand mit der Aufschrift

picture alliance / DBS

Parlamentarischer Abend des Deutschen Behindertensportverbands

01.11.2023

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) hatte zum diesjährigen Parlamentarischen Abend in das Allianz Forum in Berlin geladen. Das Motto in diesem Jahr lautete "SportVielfalt" und die Veranstaltung wurde unter anderem vom ehemaligen Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler besucht.
Mehr lesen
Foto: Fünf Personen mit Rollatoren. In der Mitte steht Marketing Coordinator Drive DeVilbiss Healthcare Nina Witor; Copyright: Drive Medical GmbH & Co. KG

Drive Medical GmbH & Co. KG

Drive Medical spendet für Rollatoren-Sportgymnastik-Gruppe

30.10.2023

Ilona Traupe hat in Göttingen eine Sportgruppe gegründet, die als Hilfsmittel, Rollatoren in ihre Gymnastik integriert. Diese Projekt unterstützt die Drive Medical GmbH & Co. KG mit einer Spende und unterstützt so Bewegung und Inklusion.
Mehr lesen
Bild: Ankündigung des Para Sport Days 2023. Links: Mädchen mit einem Basketball in den Armen; Copyright: BRSNW

BRSNW

Para Sport Day 2023 in Düsseldorf

23.10.2023

Am Sonntag, den 12. November 2023, findet in Düsseldorf der Para Sport Day 2023 in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. und Sportland.NRW statt. Die Teilnehmer*innen sollten Sportkleidung und -schuhe mitbringen und sich online oder telefonisch anmelden.
Mehr lesen
Foto: Moritz Brückner lehnt im Rollstuhl sitzend an einer Mauer; Copyright: Alwin Zwiebel

Alwin Zwiebel

So tickt Moritz Brückner

18.10.2023

Wir müssen miteinander reden, um gemeinsam Lösungen zu finden – daran glaubt Moritz Brückner. Sport ist dafür ein gutes Beispiel – denn ohne Teamwork funktioniert hier kaum etwas. Gleichzeitig gebe Sport einem so viel zurück, verriet er als Speaker auf der REHACARE 2023. Welche Hilfsmittel für ihn die höchste Priorität haben und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Mehrere Kinder mit roten und gelben Leibchen spielen Rollstuhlbasketball. Um sie herum steht ein Coach. Im Hintergrund: Fußballfeld; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Teilhabe VEREINfacht: Dem Mangel an Sportangeboten entgegenwirken

09.10.2023

Der Deutsche Behindertensportverband startet das Förderprojekt "Teilhabe VEREINfacht" zur Verbesserung der Sportbeteiligung von Menschen mit Behinderung und bietet finanzielle Unterstützung sowie Fortbildungen für Sportvereine an. Sportvereine können Förderanträge ab dem 1. Oktober stellen, und die neuen Sportangebote sollen voraussichtlich im Frühjahr 2024 starten.
Mehr lesen
Foto: Lea Habekost trägt Sonnenbrille und lacht für ein Selfie in die Kamera, im Hintergrund Wald; Copyright: privat

privat

So tickt Lea Habekost

04.10.2023

Lea Habekost liebt es, in der Natur zu sein. Ob mit ihrem Hund im Wald oder mit ihrer Familie in den Bergen – für die 22-Jährige ist kein Weg zu schwer. Auch dank Vorsatzrad und Zusatzantrieb für ihren Rollstuhl. Wo die Hilfsmittelbranche ihrer Meinung nach unbedingt flexibel bleiben sollte und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Seitliche Nahaufnahme von Tatjana B., die mit geschlossenen Augen lacht; Copyright: privat

privat

So tickt Tatjana B.

20.09.2023

Ihr Sohn, ihr Mann, ihr Neurologe – aus ihnen besteht Tatjana B.s persönliches Unterstützungsteam. Außerhalb ihres Umfeldes wünscht sich die junge Frau mit MS mehr Feingefühl und Verständnis von der Gesellschaft – auch dann, wenn Symptome einer Krankheit unsichtbar sind. Welche Änderungen sie sich für das Gesundheitssystem wünscht und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Mann im schwarzem T-Shirt spricht auf der REHACARE 2023 in ein Mikrofon; verlinkt zum Video

Von der REHACARE zu sportlichen Höhen?

13.09.2023

Inklusion bedeutet Mitmachen – auch beim Sport. Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. stellt deshalb im Sport-Center auf der REHACARE wieder einen Ort zur Verfügung, an dem Menschen mit Behinderung oder chronischen Erkrankung genau das erleben können. Das Ziel des BRSNW ist es, ein möglichst individuell angepasstes Teilhabeangebot zu realisieren.
Mehr lesen
Foto: Elke Paatz mit langen blonden Haaren blickt nach links; Copyright: privat

privat

So tickt Elke Paatz

06.09.2023

Segeln ist für Elke Paatz eine Herzensangelegenheit. Davon, dass der Sport auch inklusiv betrieben werden kann, überzeugte sie auf der REHACARE 2022 schon viele Menschen – und der nächste Vortrag ist bereits geplant. Welches Körperteil sie sich für ihren Telepräsenz-Roboter Robbi wünscht und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: ein junger Mann in Tarnhose und dunkelgrünem T-Shirt liegt auf einer Physiotherapieliege und wird von einem Mann behandelt; Copyright: envato/Iakobchuk

envato/Iakobchuk

Rehabilitation bei der Bundeswehr

04.09.2023

Ob privat oder im Dienst, wer sich als Bundeswehrangehöriger verletzt, hat Anspruch auf eine umfangreiche Rehabilitation. Denn die Diensttauglichkeit der Bundeswehrangehörigen ist ein wichtiges Gut – die Truppe soll stets einsatzbereit sein.
Mehr lesen
Foto: Menschen vor dem Eingang der REHACARE an dem ein Schild mit den Worten

Messe Düsseldorf/ctillmann

Mitmachen, mitfiebern, miterleben – Highlights der REHACARE 2023

28.08.2023

In wenigen Tagen ist es wieder so weit, die "REHACARE – Selbstbestimmt leben" startet am 13.09.2023. Doch statt nur passiv durch die Gänge zu flanieren und sich Produkte an den verschiedenen Ständen anzuschauen, bietet die Messe ihren Besucher*innen weitaus mehr! Wir haben vorab schon einmal ein bisschen gestöbert, was es während der Messetage alles zu sehen und zu erleben geben wird!
Mehr lesen
Foto: Dr. Karl Quade hält einen kleinen Pokal in den Händen während er seine weiße Jacke für das

Oliver Kremer / DBS

Dr. Karl Quade über die Chancen und die Zukunft des Para Sports

28.08.2023

Dr. Karl Quade spricht über die im August stattfindenden internationalen Meisterschaften im Para Sport, darunter befinden sich auch Welt- und Europameisterschaften, die nicht nur spannende Entscheidungen bringen, sondern auch um Paralympics-Qualifikationen gehen. Die Bündelung von Sportarten bei Events wie den Mini-Paralympics fördert Vielfalt und Aufmerksamkeit für den Para Sport.
Mehr lesen
Foto: Zwei Frauen mit Sonnenbrillen sitzen hintereinander auf einem Kielboot, das mit diversen Sponsoren beschriftet ist; Copyright: Yachtclub Möhnesee

Yachtclub Möhnesee

Yachtclub Möhnesee ist Mitveranstalter der Inklusions-Weltmeisterschaften 23 in Rostock

23.08.2023

Vom 23. bis 27. August 2023 finden in Rostock die Inklusions-Weltmeisterschaften im Segeln mit Teilnehmer*innen aus acht Nationen statt. Der Yachtclub Möhnesee unterstützt als Mitveranstalter den inklusiven Segelsport und ist gut vernetzt, auch mit weiteren überregionalen Regattas.
Mehr lesen
Foto: Kristina Vogel (rechts) fährt neben einem Mann (links) mit ihrem neuen Handbike an zahlreichen Zelten, die hinter einer Absperrung stehen, vorbei; Copyright: HP Velotechnik GmbH & Co. KG

HP Velotechnik GmbH & Co. KG

Kristina Vogel steigt als Markenbotschafterin für HP VELOTECHNIK aufs Handbike

31.07.2023

Kristina Vogel, die weltweit erfolgreichste Radsportlerin, bekommt nach ihrem Unfall 2018 ein neues kippstabiles Trike mit dem innovativen Handantrieb Hands-On-Cycle von HP Velotechnik. Das Fahrzeug ermöglicht ihr, ihre Leidenschaft für das Radfahren wiederzuentdecken und bietet maximale Sicherheit sowie ein freies Sichtfeld und viel Platz im Cockpit für Bedienelemente und Zusatzgeräte.
Mehr lesen
Bild: Schild mit der Aufschrift

beta-web GmbH/Wackerbauer

BRSNW und AXA schließen Partnerschaft für "Für ein Morgen voller Möglichkeiten"

24.07.2023

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) und die AXA Konzern AG gehen eine dreijährige Partnerschaft ein, um Inklusion, paralympischen Sport und Duale Karrieren zu fördern. Die Zusammenarbeit bietet Sportler*innen beste Trainings- und Berufschancen und ermöglicht AXA, als Arbeitgeber inklusiver zu werden.
Mehr lesen
Foto: Eine Frau mit Behinderung sitzt am Steuer einer Segeljolle, eine zweite Frau sitzt mit im Boot und hält Taue in den Händen; Copyright: SailWise

SailWise

Im Urlaub aktiv – mit dem richtigen Reiseangebot und den richtigen Hilfsmitteln

28.06.2023

Verreisen tut jede*r gerne. Denn ein Urlaub verspricht oft Erholung, Action und Abenteuer oder einfach mal Abwechslung vom Alltag. Und auch wenn Menschen mit Behinderung bei der Planung einer Reise noch mehr beachten müssen als Menschen ohne Behinderung, ist ein Urlaub nach den eigenen Interessen längst kein unerreichbares Ziel mehr. Die Reisebranche hat heutzutage viel zu bieten.
Mehr lesen
Foto: Fünf Männer unterschiedlichen Alters mit und ohne Behinderung auf und neben einem Segelboot; Copyright: Yachtclub Möhnesee e.V.

Yachtclub Möhnesee e.V./Lars Krumnacker

Inklusions-Crew des Yachtclub Möhnesee startet zur Kieler Woche

19.06.2023

Die Premiere, mit einer Inklusions-Crew an der Kieler Woche teilzunehmen, hatte der Yachtclub Möhnesee bereits im Jahr 2021. In diesem Jahr ist es wieder so weit: ein Team aus insgesamt fünf Seglern bereitet sich bereits intensiv auf die Kieler Woche vor. Das Besondere – einer der Segler ist beidseitig oberschenkelamputiert.
Mehr lesen
Foto: Zwei jugendliche Mädchen sitzen in einem inklusiven Segelboot auf der Rehacare; Copyright: Messe Düsseldorf / Andreas Wiese

Messe Düsseldorf / Andreas Wiese

Sport für Menschen mit Behinderung: an Land und auf dem Wasser aktiv

13.06.2023

In ihrer Freizeit treiben viele Menschen Sport. Die einen wollen damit die eigene Gesundheit fördern, andere ein bestimmtes Ziel erreichen. Manchen Menschen hilft Sport den Kopf freizubekommen und wieder andere haben einfach nur Spaß an der Sache. Ebenso dienen Sportangebote als Treffpunkte für soziale Kontakte und Gemeinschaftserlebnisse.
Mehr lesen
Foto: Auf einem Basketballcourt versuchen sich Personen unterschiedlichen Alters und Geschlecht im Rollstuhlbasketball; Copyright: Ludolf Dahmen / LVR

Ludolf Dahmen / LVR

Sportangebote für alle beim "Tag der Begegnung" am 17. Juni

30.05.2023

Beim „Tag der Begegnung“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) am 17. Juni am Deutzer Rheinufer gibt es auch in diesem Jahr wieder spannende Sportangebote unter den rund 120 Aussteller*innen.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge mit roter Badekappe auf dem Kopf und blauer Taucherbrille in den Händen; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Vielfalt des Sports für Menschen mit Behinderung sichtbar machen

24.05.2023

Selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sport fördern und damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen von Inklusion leisten – das ist das Ziel der SportWoche für Alle, die der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in diesem Jahr erstmals ausruft.
Mehr lesen
Bild: Zwei Techniker arbeiten an einem Rollstuhl-Rad; Copyright: GettyImagesforOttobock

GettyImagesforOttobock

Ottobock erweitert Sportengagement

22.05.2023

Ottobock ist offizieller technischer Partner der World Para Athletics Championships und der European Para Championships. Bei beiden Sportevents wird das international tätige Medizintechnikunternehmen dafür sorgen, dass die Wettkampfteilnahme der Parasportler*innen gesichert ist, auch wenn an ihren Hilfsmitteln etwas kaputt geht oder ausgetauscht werden muss.
Mehr lesen
Foto: Zwei Para-Eishockey-Spieler in Schutzkleidung vor einem Schiedsrichter. Im Hintergrund: Schriftzug auf der Wand mit:

Ralf Kuckuck / DBS

Heinz-Kettler-Stiftung wird Partner der deutschen Meisterschaften

24.04.2023

Die Heinz-Kettler-Stiftung (HKS) wird in diesem Jahr 2023 Partner der deutschen Meisterschaften in den Para Sportarten. Damit trägt sie dazu bei die Aufmerksamkeit für die deutschen Meisterschaften zu erhöhen und die außergewöhnlichen Leistungen der Athlet*innen sichtbarer zu machen.
Mehr lesen
Foto: Hao Chen läuft mit der paralympischen Fackel auf einer Straße; Copyright: privat

privat

So tickt Hao Chen

19.04.2023

Hao Chen läuft für sein Leben gerne. Unzählige Marathons hat der 28-Jährige bereits absolviert. Die dazu notwendige Willensstärke lehrte ihn auch der Verlust seines Gehörs im Alter von einem Jahren. Seitdem hat Hao Chen sich immer wieder mit Hindernissen konfrontiert gesehen – und sie überwunden. Was er von der Hilfsmittel-Industrie erwartet und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Bild: 70 Jahre BRSNW in grüner und schwarzer Aufschrift vor grauem Hintergrund; Copyright: BRSNW

BRSNW

70-jähriges Jubiläum – der BRSNW feiert Geburtstag

11.04.2023

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) e.V. feierte sein 70-jähriges Jubiläum. Der BRSNW möchte als moderner Sportverband weiterhin Menschen mit Behinderung durch einem Ausbau von Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten fördern.
Mehr lesen
Bild: Mann mit Ski im Schneegebiet schiebt Kind, das mit Helm und Skibrille ausgestattet ist, in einer für den Schnee geeigneten Vorrichtung; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Immer mehr TalentTage für junge Menschen mit Behinderung

03.04.2023

Im Jahr 2023 sollen bundesweit 36 TalentTage für junge Menschen mit Behinderung stattfinden. Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden können dadurch die vielfältigen Möglichkeiten des Para Sports erlebbar und verschiedenste Sportarten ausprobiert werden.
Mehr lesen
Bild: Zwei Basketballspieler in Rollstühlen in weißem und schwarzem Trikot kämpfen um den Ball; Copyright: Ottobock

Ottobock

Ottobock ist Official Supporter der INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023

27.03.2023

Das Unternehmen Ottobock unterstützt die INVICTUS GAMES 2023 in Düsseldorf vor Ort mit einem technischen Service für Prothesen, Orthesen und Rollstühle. In unmittelbarer Nähe zu den Trainings- und Wettkampfstätten steht Ottobock mit seinem internationalen Team und über 100 Jahren Erfahrung in der Medizintechnik bereit.
Mehr lesen
Bild: Zwei Männer im Rollstuhl spielen Rollstuhlbasketball in einer Sporthalle; Copyright: BG Universitätsklinikum Bergmannsheil

BG Universitätsklinikum Bergmannsheil

Bergmannsheil und BRSNW schaffen sportliche Perspektiven für Unfallverletzte

13.03.2023

Menschen nach einem schweren Unfall oder einer Erkrankung schon im Krankenhaus für sportliche Bewegung begeistern: Dieses Ziel haben sich das BG Universitätsklinikum Bergmannsheil und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) gesetzt. Im Rahmen einer Kooperation bieten die Partner künftig eine regelmäßige gemeinsame Sprechstunde an.
Mehr lesen
Bild: Kinder und junge Erwachsene mit Beinprothesen bei den Talent Days; Copyright: MikaVolkmann

MikaVolkmann

Talent Days 2023: Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranführen

06.03.2023

Johannes Floors hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mit Prothesen an den Sport heranzuführen. Für drei Tage widmet er sich deshalb den Jüngsten bei den Talent Days, um gemeinsam mit Techniker*innen von Ottobock Sportprothesen anzupassen und diese anschließend ausgiebig zu testen.
Mehr lesen
Foto: Annika Schröder hält einen Badmintonschläger und lächelt in die Kamera; Copyright: Sandra Lange

Sandra Lange

So tickt Annika Schröder

22.02.2023

Barrierefreiheit spielt für Annika Schröder eine zentrale Rolle. Dabei sieht sie in vielen Bereichen noch Aufholbedarf – von ÖPNV bis Bürokratie. Rückendeckung bekommt die 25-jährige Leistungssportlerin von ihren Freund*innen und ihrer Familie. Warum sie sich von der Politik mehr Entschlossenheit wünscht und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Bild: Plakat der Para Sport Tour 2023; Copyright: BRSNW

BRSNW

BRSNW: Drei Sportwochenenden für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

20.02.2023

Mit der Para Sport Tour startet der BRSNW eine neue inklusive Veranstaltungsreihe. Kinder und Jugendliche mit Behinderung, aber auch deren Eltern und Geschwister, haben die Möglichkeit in die Para Leichtathletik, Para Schwimmen, Para Tischtennis, Para Badminton, Sitzvolleyball und Para Rudern zu schnuppern. Alle Sportangebote sind dabei an zwei Tagen und an einem gemeinsamen Standort erlebbar.
Mehr lesen
Bild: Ein Junge sitzt auf einem Therapierad und hat viel Spaß, während er von seiner Mutter und seinem Hund begleitet wird; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Ratgeber von HASE BIKES: Therapierad für Kinder beantragen

13.02.2023

Wer bei seiner Krankenkasse einen Antrag auf ein Therapierad für sein Kind stellt, kann schnell im Dickicht des Behördendschungels verloren gehen. HASE BIKES, Hersteller von Spezialrädern, hat bereits 2020 einen ausführlichen Ratgeber verfasst, der Schritt für Schritt durch das Verfahren führt. Jetzt gibt es eine aktualisierte Version.
Mehr lesen
Foto: Sebastian Stabler sitzt in einem Rollstuhl und fährt die Straße entlang; Copyright: privat

privat

So tickt Sebastian Stabler

08.02.2023

Nicht nur stehen, sondern tanzen – das möchte Sebastian Stabler gerne. Auf das passende Hilfsmittel wartet er bisher noch. Doch bereits jetzt zeigt sich der querschnittsgelähmte 37-Jährige als sportlicher und aktiver Mensch. Wieso er gerne einen bestimmten Bodybuilder treffen würde und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Victoria H. sitzt in ihrem Rollstuhl und lächelt in die Kamera, hinter ihr ist ei nFeld; Copyright: privat

privat

So tickt Victoria H.

30.11.2022

Victoria H. sieht die Welt mit achtsameren Augen, seit sie sich und ihren Körper neu kennenlernen musste. Ihre Begeisterung für den Sport hat sie sich jedoch beibehalten und hat viele neue Wege gefunden, das auch auszuüben. Welche Rolle die REHACARE dabei spielt, warum Strohhalme ein wichtiges Hilfsmittel in ihrem Alltag sind und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann im Krankenhausbett bei der Nutzung von THERA-Trainer bemo; Copyright: THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH

THERA-Trainer: Eine Gesamtlösung für die Gangrehabilitation

24.11.2022

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die verloren gegangene Beweglichkeit zurückgeben – das ist das Ziel von THERA-Trainer by medica Medizintechnik GmbH. Deshalb hat die Family Company Therapiegeräte und Softwarelösungen für alle Phasen der Rehabilitation der unteren Extremitäten entwickelt und bietet professionelle Produkte und robotikgestützte Gesamtlösungen für die Bewegungstherapie.
Mehr lesen
Foto: Angeleitet von einer Physiotherapeutin trainiert ein Kind mit einem Spiel auf der Phibox vor einem Fernseher; Copyright: PHIBOX

Phibox

Spielend leicht wieder fit: Gamification in Rehabilitation und Physiotherapie

12.10.2022

Immer mehr Leute spielen gern – und regelmäßig. Seien es Videospiele auf der Konsole, dem PC oder ganz bequem auf dem Handy. Eine Erhebung des Meinungsforschungsinstituts GfK vom letzten Jahr zeigt: Alle Altersklassen lassen sich in den Bann ziehen. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Rehabilitations- und Physiotherapiekonzepte zunehmend mit spielerischen Komponenten aufwarten.
Mehr lesen
Foto: Antonio Hoempler fährt liegend Sakteboard; Copyright: Antonio Hoempler

Antonio Hoempler

So tickt Antonio Hoempler

21.09.2022

Egal ob Festivals oder Downhill-Skateboarden – Antonio Hoempler liebt Action und adaptive Sportarten. Außerdem ist er gerne mit seinem Handbike unterwegs. Mit der Unterstützung von Freund*innen und Hilfsmitteln kann er seine vielseitigen Interessen verfolgen. Wie er sonst so tickt, verrät er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Action im Sport-Center der REHACARE

15.09.2022

Ob Tischtennis, Basketball oder Skifahren: Im Sport-Center der REHACARE haben Besuchende die Möglichkeit, verschiedene inklusive Sportarten auszuprobieren oder sich mit anderen Menschen sportlich zu messen. Am besten kommt man aber selbst vorbei und vielleicht lässt sich dort auch eine neue (Sport)Leidenschaft finden?
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Blindenfußball-Trainingseinheit

14.09.2022

Dribbeln, schießen und das Tor treffen? Das kann die Fortuna Düsseldorf! Doch klappt das auch ohne, dass sie etwas sehen? Zusammen mit unserem Messe-Team haben sie sich aufs Feld im Sport-Center der REHACARE 2022 gewagt und das Ganze ausprobiert. Fazit aller Beteiligten: Spaß hat's gemacht!
Mehr lesen
Foto: ein Mann mit blonden Haaren in einem blauen Anzug lächelt in die Kamera; Copyright: Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann

"Anfassen und ausprobieren sind der Kern der REHACARE"

12.09.2022

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause ist es endlich soweit: Die REHACARE zieht wieder in die Düsseldorfer Messehallen ein. Dass das wieder Realität wird, hat unter anderem Hannes Niemann, Project Director für die REHACARE, möglich gemacht. Im Interview mit ihm haben wir über Ziele und Highlights für die diesjährige REHACARE gesprochen.
Mehr lesen
Bild: Das LEPUS E von HASE BIKES mit drei Rädern und einer schwarzen Sitzfläche; Copyright: HASE BIKES

LEPUS E von HASE BIKES: Komfort-Trike mit elektrischer Anfahrhilfe

17.08.2022

Das LEPUS E von HASE BIKES ist ideal für Menschen, die nur wenig Kraft in den Beinen haben. Es verfügt über eine Anfahrhilfe, die das Rad ganz ohne eigenes Pedalieren startet und bis auf 6 km/h beschleunigt. Neben dieser Starthilfe durch Motor-Power ist das REHA-Mobil mit einem umfangreichen Sortiment an Zubehör und einem Delta-Trike mit Vollfederung ausgestattet.
Mehr lesen
Foto: ein inklusives Segelboot mit einem Mann vorne und einer Frau hinten. Der Frau fehlen die Arme und sie lenkt mit den Füßen; Copyright: Andrea Francolini-www.afrancolini.com

Andrea Francolini-www.afrancolini.com

Inklusion im Wassersport: "Beim Segeln bleibt die Behinderung an Land"

13.06.2022

Worauf kommt es beim inklusiven Segeln an? Elke Paatz weiß das ganz genau. Sie ist auf einem Segelboot groß geworden und hat seit einem Sportunfall selbst eine Behinderung. Beim Deutschen Segler-Verband (DSV) ist Paatz Ansprechpartnerin für inklusives Segeln und berät die Mitgliedsvereine bei der Einführung von inklusiven Angeboten und unterstützt während der Umsetzung bei Fragen und Problemen.
Mehr lesen
Foto: eine Mann im Rollstuhl an einer Promenade am Strand; Copyright: seventyfourimages

seventyfourimages

Faszination Wassersport – auch für Menschen mit Behinderung

27.05.2022

Wassersportarten wie Tauchen, Segeln oder Kiten werden meist mit einem Begriff assoziiert: Freiheit! Dabei muss man gar nicht unbedingt auf den großen Ozeanen unserer Welt unterwegs sein, um so zu empfinden. Je nach Sportart reichen schon der kleine Stausee um die Ecke oder das Schwimmbad.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann, der in einem Handbike sitzt und eine Brille, eine blaue Jacke sowie einen blauen Helm trägt; Copyright: Jana Bittner

Jana Bittner

So tickt Marco Pompe

23.02.2022

Sport als Weg zur Inklusion – das kann funktionieren. Davon ist Marco Pompe überzeugt. Wie er sich das vorstellt, welche Barrieren er für Menschen mit Behinderung noch gerne abbauen würde und wie er sonst so tickt, verrät er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ein junger Mann ist mit dem Balance-Rollstuhl abseits der Wege im Wald unterwegs; Copyright: 2KERR

2KERR

Rollstühle und ihre "Add-ons": für mehr Spaß und Teilhabe

16.12.2021

Zu Inklusion gehört auch, dass im Freizeitbereich niemand auf der Strecke bleibt. Und Menschen mit Behinderung wollen längst nicht mehr auf irgendetwas verzichten müssen. Egal, ob Rollstuhl-Sport, Outdoor-Aktivitäten oder "mehr Fahrspaß" in der Stadt. REHACARE.de hat sich ein paar Trends aus dem Freizeitbereich angesehen und spannende Einblicke in die Entwicklungsgeschichten dahinter erhalten.
Mehr lesen
Foto: Daniel Anlauf beim Schweißen; Copyright: ottobock

ottobock

Tokio 2020: Paralympische Spiele in einer "Blase"

29.09.2021

Die Paralympics verliefen anders als geplant – nicht nur für Athlet*innen, auch für die Techniker*innen und andere, die rund um den Sport in Tokio im Einsatz waren. Daniel Anlauf war als Techniker vom offiziellen Servicepartner der Paralympics – Ottobock – in Tokio dabei. Mit REHACARE.de sprach der 41-Jährige darüber, wie er die Spiele erlebt hat und was er sich für zukünftige Paralympics wünscht.
Mehr lesen
Foto: Rollstuhlbasketballerin der Alba Berlin Rollis in der Aufwärmphase vor der Partie gegen die Baskets 96 Rahden; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Para-Sport zu Zeiten von Corona – oder: ein Restart in Warteschleife

20.04.2021

Um die Herausforderung Pandemie zu meistern, mussten die Vereine und Verbände kreativ werden. Vor welchen Herausforderungen der Sport für Menschen mit Behinderung auch in Zukunft sowie bedingt durch Corona stehen wird und wie es um den Vereinssport derzeit bestellt ist, darüber weiß Reinhard Schneider, Vorstandsvorsitzender des BRSNW mehr.
Mehr lesen
Foto: Modell eines roten Handbikes; Copyright: Emil Wörgötter/TUM

Emil Wörgötter/TUM

Hybrides Handbike für Menschen mit Behinderung

06.04.2021

Das Handbike wird im Gegensatz zu dem klassischen Fahrrad mit den Armen angetrieben und ist eines der beliebtesten Sportgeräte für querschnittsgelähmte Menschen. Doch es hat einen entscheidenden Nachteil: Der Rollstuhl ist nicht greifbar, um zum Beispiel einkaufen zu gehen oder eine Toilette aufzusuchen.
Mehr lesen
Foto: eine Frau mit zwei Beinprothesen auf einem Lauf-Track – Julia Porzelt; Copyright: privat

privat

So tickt Julia Porzelt

10.03.2021

Julia Porzelt ist Team-Sportlerin: Zusammen mit ihren Pferden Dainty und Bruno ist sie international erfolgreich im Dressurreiten. Langweilig wird es bei ihr nie: Neben dem intensiven Training geht sie joggen und arbeitet mit Retriever-Hündin Feline – ihrem Assistenzhund in Ausbildung. Mit welchen Berühmtheiten sie gerne mal trainieren würde und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Outdoor-Spaß: Sportlich aktiv mit erstklassigen Hilfsmitteln

10.03.2021

Egal, ob auf Rädern oder Kufen – damit Outdoor-Sport für Menschen mit einer körperlichen Behinderung uneingeschränkten Spaß bringt, benötigen sie dafür die richtigen Hilfsmittel. Firmen wie BamBuk, KADOMO und Tessier haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, genau diese Hilfsmittel herzustellen und so selbstbestimmte Teilhabe zu ermöglichen.
Mehr lesen
Foto: zwei Personen fahren Ski, eine Person sitzt vorne auf einer Art Schlitten, der auf Ski motiert ist, die andere Person steht dahinter auf den verlängerten Ski; Copyright: Tessier SARL

Tessier SARL

Passende Hilfsmittel ermöglichen aktive Teilhabe am Sport

26.01.2021

Ob auf dem Wasser, im Schnee oder in den eigenen vier Wänden – sportliche Bewegung ist gut für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Damit auch Menschen mit körperlichen Behinderungen oder einer leichten Demenz etwas für sich tun können, gibt es diverse Hilfsmittel, die genau das ermöglichen: Sport in spektakulären, schönen Landschaften machen zu können – im Winter wie im Sommer.
Mehr lesen
Foto: ein Mann mit dunklen Haaren und Bart – Lionel Messi – lächelt und hält die kleine OrCam in die Kamera; Copyright: OrCam

OrCam

Lionel Messi und OrCam: mehr Selbstbestimmung im Alltag von Menschen mit Sehbehinderung

10.12.2020

Abseits des Spielfeldes kennt man den Fußballprofi Lionel Messi sonst eher aus Werbungen von Pepsi, Lay’s oder Dolce & Gabbana. Nun tritt er als Markenbotschafter der OrCam MyEye ins Rampenlicht. Wie kam es zu dieser doch eher ungewöhnlichen Partnerschaft?
Mehr lesen
Foto: ein Kind sitzt auf einem niedrigen Dreirad, es fährt erkennbar schnell und reckt die Arme hoch; Copyright: HASE BIKES

HASE BIKES

Sportliches Therapierad bekommt Hilfsmittelnummer

25.11.2020

Gute Nachricht für alle Kids, die ein Therapierad brauchen: Das TRETS von HASE BIKES hat endlich seine Hilfsmittelnummer. Im Hilfsmittelverzeichnis ist es unter der Nummer 22.51.02.0062 gelistet und kann vom Arzt verordnet werden.
Mehr lesen
Foto: Nahaufnahme vom Unterkörper eines Nutzers, der gerade mit Spike über einen Schotterweg fährt; Copyright: Exero Technologies

Exero Technologies

Funktionalität trifft Design: Spike, das neue adaptive Sportgerät

29.10.2020

Aktivitäten zur Ergotherapie und Rehabilitation sind langweilig? Das muss nicht sein! Ein neues angepasstes Hilfsmittel für Sport und Training namens Spike soll nämlich nicht nur Spaß machen, sondern auch für alle geeignet sein, die gerne fit werden und bleiben möchten. Wie das für wen genau am besten funktioniert und was Spike mit der REHACARE verbindet? Wir haben nachgefragt!
Mehr lesen
Foto-Collage: Die türkischen Rollstuhlbasketballer Cem Gezinci, Ozgur Gurbulak und der Tennisspieler Ugur Altinel; Copyright: ExtraWheelchairs

ExtraWheelchairs

EXTRA: Maßgefertigter Sport-Rollstuhl sorgt für bessere Leistung

25.09.2020

Stabil und individuell angepasst – genau so sollten Hilfsmittel für Leistungssport sein. Deswegen bietet die türkische Firma EXTRA Wheelchairs professionellen Sportler*innen maßgfertigte Sportrollstühle an. REHACARE.de sprach mit Demirhan Serefhan, dem Geschäftsführer von EXTRA Wheelchairs, über die Bedeutung von individueller Anpassung und wertvollem Feedback direkt vom Spielfeld.
Mehr lesen