Menu

Foto: Logo der Inititative UniteToFight; Text:

UniteToFight

Internationale Konferenz zu Long COVID und ME/CFS gewinnt an Dynamik

24.04.2024

Der Kampf gegen Long COVID und Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Erschöpfungssyndrom (ME/CFS) gewinnt mit der Konferenz #UniteToFight2024 an Dynamik. Diese internationale, von der Community vorangetriebene Veranstaltung, die erste ihrer Art, hat in nur zwei Wochen bereits über 3.000 Anmeldungen weltweit erhalten.
Mehr lesen
Foto: Frank Sodermanns bekommt das Weiße Kreuz

Automobile Sodermanns Reha-Mobilitätszentrum-NRW

Ehrung für Frank Sodermanns mit dem Weißen Kreuz "Honor et Gloria"

04.12.2023

Die Nicht-Regierungsorganisation "Agape Ukraine" hat Frank Sodermanns das "Weiße Kreuz" für sein außerordentliches Engagement bei der Evakuierung von Menschen mit Behinderung aus der Ukraine verliehen. Die Ehrung unterstreicht die Wichtigkeit des Engagements und die fortlaufende Notwendigkeit von finanzieller Unterstützung für die Hilfsaktion.
Mehr lesen
Foto: Claudia Middendorf, Karin Schmitt-Promny, Josef Wörmann und Bernd Woltmann in der Gesprächsrunde auf einer Bühne. Peter Gabor ist digital zugeschaltet; Copyright: Uwe Weiser/LVR

Uwe Weiser/LVR

6. LVR-Dialog Inklusion und Menschenrechte: "Genf 2023: Was macht der LVR mit den Ergebnissen der zweiten Staatenprüfung?"

27.11.2023

Der 6. LVR-Dialog Inklusion und Menschenrechte bildete für den LVR den Auftakt zur weiteren intensiven Befassung mit der Staatenprüfung. Es handelte sich um einen offenen Austausch mit Fach- und Selbstvertretungsverbänden von Menschen mit Behinderungen.
Mehr lesen
Foto: Zwei Personen haben sich als Clowns verkleidet und werfen ihren Arm vor einer Bühne in die Luft, auf der unter anderem Tanzmariechen tanzen; Copyright: Dietrich Hackenberg

Dietrich Hackenberg

Elfter im Elften: LVR vergibt kostenlose Karten für gehörlose Menschen

18.10.2023

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) vergibt 20 kostenlose Karnevalskarten für gehörlose Menschen, die in Gebärdensprache kommunizieren, zur Sessionseröffnung in Köln am 11.11. Außerdem finanziert der LVR die Gebärdensprachdolmetschung für das Event und kooperiert mit der Willi Ostermann Gesellschaft, um Inklusion im Karneval zu fördern.
Mehr lesen
Foto: Ein Mann mit einem Hörgerät hält bei einer Veranstaltung die Hände hoch, um in Gebärdensprache 'Applaus' zu signalisieren; Copyright: Andi Weiland / Gesellschaftsbilder.de

Andi Weiland / Gesellschaftsbilder.de

Lauter ist nicht immer besser: Hilfsmittel für Menschen mit Hörbehinderung

27.09.2023

Teilnehmen ist nicht gleich teilhaben. Vielen Menschen mit einer Behinderung ist diese Erkenntnis nicht fremd. Auf der REHACARE 2023 hat Susanne Schmidt vom Deutschen Schwerhörigenbund uns erklärt, wo die Probleme bei der Teilhabe von Menschen mit einer Hörbehinderung liegen und welche technischen, aber auch ganz menschlichen Lösungen es geben kann.
Mehr lesen
Foto: Kind mit rotem T-shirt und Brille spielt auf einer Wiese mit einem blauen Ball; Copyright: Mika Volkmann / DBS

Mika Volkmann / DBS

SportWoche für Alle: Über 150 inklusive Sportangebote

18.09.2023

Die SportWoche für Alle, die vom 22. bis 29. September 2023 stattfindet, bietet eine vielfältige Palette von inklusiven Sportaktivitäten und ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, kostenlos verschiedene Sportarten auszuprobieren. Dieses Programm betont die Bedeutung der Teilhabe und Inklusion im Sport und wird von der Stiftung Allianz für Kinder unterstützt.
Mehr lesen
Foto: Rückansicht einer Person mit gelber Mütze, die im Rollstuhl sitzt und einen Geldautomaten bedient; Copyright: zamrznutitonovi

zamrznutitonovi

LVR: Zahl der Persönlichen Budgets für Menschen mit Behinderung deutlich gestiegen

11.09.2023

Die Zahl der Menschen mit Behinderung, die im Gebiet des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) ein Persönliches Budget nutzen, ist zwischen 2015 und 2022 um 150 Prozent gestiegen, was 2.198 Leistungsberechtigten entspricht. Eine Befragung zeigt, dass dies mehr Selbstbestimmung bietet, aber auch Unsicherheiten und hohe Arbeitsbelastung für Verwaltung und Betroffene bedeutet.
Mehr lesen
Foto: drei Personen stehen hinter einem Rollstuhlnutzenden und halten Schilder mit chinesischen Schriftzeichen hoch; Copyright: REHACARE Shanghai

REHACARE Shanghai

REHACARE CHINA: für Besuchende, Land und Fortschritt

22.08.2023

Die Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd. hat die REHACARE SHANGHAI, die ursprünglich in Shanghai stattfinden sollte, zur REHACARE CHINA aufgewertet und die Messe nach Suzhou verlegt. Über die Hintergründe, die Bedeutung der Messe für das Land und die Highlights der Veranstaltung spricht James Zhang, Senior Project Director of Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd.
Mehr lesen
Foto: Caesar van Heyningen und Thomas Saur schütteln sich die Hand und blicken in die Kamera; Copyright: CUREosity GmbH

CUREosity GmbH

Veränderungen in der Geschäftsführung von CUREosity

07.08.2023

Caesar van Heyningen wird ab dem 1. Juli 2023 der neue CEO von CUREosity, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung von VR-Therapiesystemen für den medizinischen Bereich. Sein Vorgänger, Thomas Saur, übernimmt die Rolle des CVO. Zusammen mit dem CTO, Stefan Arand, bilden sie die neue Geschäftsführung des Unternehmens, die das Unternehmen international etablieren und weiter ausbauen will.
Mehr lesen
Bild: Schild mit der Aufschrift

beta-web GmbH/Wackerbauer

BRSNW und AXA schließen Partnerschaft für "Für ein Morgen voller Möglichkeiten"

24.07.2023

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) und die AXA Konzern AG gehen eine dreijährige Partnerschaft ein, um Inklusion, paralympischen Sport und Duale Karrieren zu fördern. Die Zusammenarbeit bietet Sportler*innen beste Trainings- und Berufschancen und ermöglicht AXA, als Arbeitgeber inklusiver zu werden.
Mehr lesen
Foto: Frau (links) steht mit einem Blumenstrauß in der Hand neben zwei Männern, von denen einer den RI Centennial Award in den Händen hält; Copyright: Ottobock

Ottobock

RI Centennial Award geht an Ottobock

17.07.2023

Das Medizintechnikunternehmen Ottobock wurde für sein Engagement für Menschen mit Behinderung mit dem RI Centennial Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Organisation Rehabilitation International (RI) in Peking statt.
Mehr lesen
Foto: Mann mit Bart sitzt in einer Kehrtmaschine mit elektrischer Trittstufe; Copyright: PARAVAN

PARAVAN

PARAVAN: Reintegration in das Arbeitsleben mit Behinderung

10.07.2023

Die PARAVAN GmbH zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, Fahrzeuge und Maschinen individuell anzupassen, um Menschen mit Behinderung den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu erleichtern, sei es durch Anpassungen an den Zugang oder die Steuerung der Fahrzeuge. Inklusion am Arbeitsplatz erfordert Bereitschaft und ein gemeinsames Grundverständnis aller Beteiligten.
Mehr lesen
Bild: Collage bestehend aus acht Bildern von acht Personen, die eine Aktivität ausüben und zum Großteil eine Behinderung haben; Copyright: Ottobock

Ottobock

Sam Ryder schreibt Hymne für neue Ottobock Kampagne

03.07.2023

Das Unternehmen Ottobock feiert das Leben mit seiner ersten globalen Markenkampagne #IAmAMountain. In dem Song "Mountain" von Sam Ryder, der das Herzstück der Kampagne bildet, geht es um Durchhaltevermögen und Mut während Ottobocks Kampagne inspirierende Menschen mit Behinderungen und ihre Geschichten in den Mittelpunkt stellt, um das Bild von ihnen in der Gesellschaft zu verändern.
Mehr lesen
Bild: Aufschrift:

Sozialverband VdK – Nordrhein-Westfalen e.V.

VdK sucht bis Ende Juli herausragende Beispiele für berufliche Inklusion

26.06.2023

Der Sozialverband VdK NRW verleiht zum 9. Mal den "VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung", um herausragende Beispiele für die Teilhabe am Arbeitsleben zu würdigen. Es stehen Preisgelder von jeweils 1.500 Euro für bis zu acht Kandidat*innen zur Verfügung, und Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2023 eingereicht werden.
Mehr lesen

Barrierefreie Navigation über den "Tag der Begegnung" 2023

12.06.2023

Die Webapp "contagt" leitet Gäste am "Tag der Begegnung" barrierefrei über das Gelände. Die Sprachausgabe und barrierefreie Wegeführung erleichtern die Navigation.
Mehr lesen
Bild: Links Hendrik Wüst in Anzug und mit einem Mikrophon in der Hand. Rechts: Portrait von Kristina Vogel; Copyright: Mark Hermenau / Katrein Brenner

Mark Hermenau / Katrein Brenner

Tag der Begegnung 2023: Kristina Vogel und Hendrik Wüst übernehmen Schirmherrschaft

05.06.2023

Die ehemalige Bahnradsportlerin Kristina Vogel und der NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst unterstützen das inklusive Fest "Tag der Begegnung" mit doppelter Schirmherrschaft. Der "Tag der Begegnung" in Köln-Deutz bietet zahlreiche Aktivitäten sowie Mitmach-Ausstellungen rund um das Thema Inklusion und Teilhabe. Kristina Vogel wird unter anderem aus ihrem Buch vorlesen.
Mehr lesen
Foto: Auf einem Basketballcourt versuchen sich Personen unterschiedlichen Alters und Geschlecht im Rollstuhlbasketball; Copyright: Ludolf Dahmen / LVR

Ludolf Dahmen / LVR

Sportangebote für alle beim "Tag der Begegnung" am 17. Juni

30.05.2023

Beim „Tag der Begegnung“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) am 17. Juni am Deutzer Rheinufer gibt es auch in diesem Jahr wieder spannende Sportangebote unter den rund 120 Aussteller*innen.
Mehr lesen
Foto: Ein Junge mit roter Badekappe auf dem Kopf und blauer Taucherbrille in den Händen; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Vielfalt des Sports für Menschen mit Behinderung sichtbar machen

24.05.2023

Selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sport fördern und damit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen von Inklusion leisten – das ist das Ziel der SportWoche für Alle, die der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in diesem Jahr erstmals ausruft.
Mehr lesen
Foto: Zwei Para-Eishockey-Spieler in Schutzkleidung vor einem Schiedsrichter. Im Hintergrund: Schriftzug auf der Wand mit:

Ralf Kuckuck / DBS

Heinz-Kettler-Stiftung wird Partner der deutschen Meisterschaften

24.04.2023

Die Heinz-Kettler-Stiftung (HKS) wird in diesem Jahr 2023 Partner der deutschen Meisterschaften in den Para Sportarten. Damit trägt sie dazu bei die Aufmerksamkeit für die deutschen Meisterschaften zu erhöhen und die außergewöhnlichen Leistungen der Athlet*innen sichtbarer zu machen.
Mehr lesen
Bild: Mann mit Ski im Schneegebiet schiebt Kind, das mit Helm und Skibrille ausgestattet ist, in einer für den Schnee geeigneten Vorrichtung; Copyright: picture alliance / DBS

picture alliance / DBS

Immer mehr TalentTage für junge Menschen mit Behinderung

03.04.2023

Im Jahr 2023 sollen bundesweit 36 TalentTage für junge Menschen mit Behinderung stattfinden. Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden können dadurch die vielfältigen Möglichkeiten des Para Sports erlebbar und verschiedenste Sportarten ausprobiert werden.
Mehr lesen
Foto: Frank Lackner in einer Messehalle mit einer Ledertasche um den Hals und Blick zur Kamera; Copyright: privat

privat

So tickt Frank Lackner

08.03.2023

Frank Lackner kämpft für mehr Barrierefreiheit im öffentlichen Raum. Bereits 1991 gründete er mit einer Bekannten deshalb die Internationale Bürgerinitiative für Rollstuhlfahrerinteressen, kurz INTERROLLI. Welche Verbesserungen er sich zum Beispiel bei Behindertentoiletten wünscht und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Bild: Logo und Schriftzug

unrare.me

Erste "Special Interest App" für Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen und Behinderungen

01.03.2023

Am 28.02. war Tag der Seltenen Erkrankungen. Jedes Jahr wird auf die besondere Situation von Menschen mit seltenen Erkrankungen aufmerksam gemacht. Das Universitätsklinikum Bonn, das Kindernetzwerk e. V. und die Medizinische Hochschule Hannover entwickeln für diese Zielgruppen – Menschen mit chronischen und seltenen Erkrankungen oder Behinderungen – derzeit die erste Social Media App.
Mehr lesen
Foto: Annika Schröder hält einen Badmintonschläger und lächelt in die Kamera; Copyright: Sandra Lange

Sandra Lange

So tickt Annika Schröder

22.02.2023

Barrierefreiheit spielt für Annika Schröder eine zentrale Rolle. Dabei sieht sie in vielen Bereichen noch Aufholbedarf – von ÖPNV bis Bürokratie. Rückendeckung bekommt die 25-jährige Leistungssportlerin von ihren Freund*innen und ihrer Familie. Warum sie sich von der Politik mehr Entschlossenheit wünscht und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Sebastian Stabler sitzt in einem Rollstuhl und fährt die Straße entlang; Copyright: privat

privat

So tickt Sebastian Stabler

08.02.2023

Nicht nur stehen, sondern tanzen – das möchte Sebastian Stabler gerne. Auf das passende Hilfsmittel wartet er bisher noch. Doch bereits jetzt zeigt sich der querschnittsgelähmte 37-Jährige als sportlicher und aktiver Mensch. Wieso er gerne einen bestimmten Bodybuilder treffen würde und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Karina Sturm trägt einen schwarzen Hut, den sie mit einer Hand festhält. Sie lächelt an der Kamera vorbei; Copyright: privat

privat

So tickt Karina Sturm

25.01.2023

Einmal ein Buch zu schreiben – das ist für viele Menschen ein Traum. Für Karina Sturm war es eine Chance, ihre Diagnose anzunehmen. Mit ihrem Ratgeber möchte sie anderen Menschen das ermöglichen, was sie selbst bereits geschafft hat: ein aktiver Teil des eigenen Krankheitsmanagements zu werden und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Wie sie sonst sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Kae Tran steht vor einem Regal mit Kameras und stützt ihren Arm auf eine Kommode; Copyright: Patrick Estebar

Patrick Estebar

So tickt Kae Tran

14.12.2022

Selbstbestimmte Mobilität ist im Alltag von Kae Tran hauptsächlich durch ihren Gehstock möglich. Das Hilfsmittel ist zu ihrem wichtigsten Begleiter geworden. Welche Veränderungen sie sich bei Rollatoren und in der Gesellschaft wünschen würde, welche Rolle mentale Gesundheit für sie spielt und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ricky vor einem Schwimmbecken; Copyright: privat

privat

So tickt Ricky

16.11.2022

Seine Beziehungen zu seiner Familie, Freund*innen und Gott machen für Ricky nicht nur einen guten Tag aus, sondern sind auch auch sein wichtigstes Hilfsmittel im Alltag. Und mit seinem umgebauten Bus, Rollstuhl und Rollator kann er seine Einschränkungen gut kompensieren. Wie die Hilfsmittelversorgung optimiert werden könnte und wie er sonst so tickt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Zwei Fachleute beraten über Kinderhilfsmittel auf der REHACARE; Copyright: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messe Düsseldorf / ctillmann

Status quo der Kinder-Hilfsmittel-Versorgung: Widrigkeiten, Erfolge und Ideen

18.08.2022

So wie Kinder sich stetig verändern, tun das auch ihre Bedürfnisse. Wenn bezüglich ihres Hilfsmittelbedarfs nicht schnell und kompetent genug reagiert wird, kommen Probleme auf, die vermeidbar gewesen wären, sagt Christiana Hennemann. rehaKIND setzt sich für eine Verbesserung der Zustände ein und trägt konstruktive Vorschläge für einen Wandel an Politik, Öffentlichkeit und andere Akteure heran.
Mehr lesen
Foto: Inga H. spielt mit ihrem Hund im Wald; Copyright: privat

privat

So tickt Inga H.

18.05.2022

Dank ihres Stomas kann Inga heute ein weitgehend normales Leben führen – frei und ohne Schmerzen. Sie kann mit ihrem Hund raus gehen, schwimmen und bald auch wieder Sport machen. Doch dafür musste sie hart kämpfen und viele Hürden nehmen. Welche das waren und wo sie heute noch Diskriminierungen in der Öffentlichkeit erlebt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Elena Zubiaurre steht auf einem Platz und blickt in die Kamera; Copyright: Elena Zubiaurre / privat

Elena Zubiaurre / privat

So tickt Elena Zubiaurre

04.05.2022

Leben mit unsichtbarer Behinderung – Elena Zubiaurre weiß, wie sich das anfühlt. Sie lebt mit MS. Doch fremde Personen sehen ihr das nicht an. Sie wünscht sich deshalb einen vorsichtigeren und achtsameren Umgang in der Gesellschaft. Welche Alltagshilfen und Hilfsmittel außerdem noch erfunden werden sollen und warum Homeoffice und Maskenpflicht für sie ein Segen sind, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Dietmar Sen schaut mit verschränkten Armen in die Kamera; Copyright: Niklas Arnold Photography

Niklas Arnold Photography

So tickt Dietmar Sen

20.04.2022

Dietmar Sen möchte sich für seine Schwächen nicht verstecken oder schämen müssen. Seine Botschaft: "Lasst uns authentisch sein!". Welche Dinge er sich wünscht und was er aus seiner Jugend vermisst, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Alina Esleben schaut lächelnd über ihre Schulter nach rechts; Copyright: Yvy Anheier

Yvy Anheier

So tickt Alina Esleben

06.04.2022

Statt neuer Hilfsmittel wünscht sich Alina Esleben eine Normalisierung von barrierefreien öffentlichen Räumlichkeiten und Transportmitteln. Wie die Hilfsmittelbranche außerdem durch lokale Produktion verbessert werden könnte und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Eine junge rothaarige Frau sitzt mit ihrem Elektro-Rollstuhl im Wald und lächelt in die Kamera; Copyright: privat

privat

So tickt Hannah B.

23.03.2022

Mehr Bewusstsein im Alltag – das wünscht sich Hannah B. von der Gesellschaft in Bezug auf Behinderung und deren vielfältige Erscheinungsformen. Wer oder was der 25-jährigen Berlinerin ihr verlorenes Selbstvertrauen wiederschenkte und wie sie sonst so tickt, verrät sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Thomas Müller, Beate Höß-Zenker und Janine Aigner stehen vor und neben einem großen Plakat zum Welt-Zerebralparese-Tag 2021; Copyright: Stiftung Pfennigparade

Stiftung Pfennigparade

Welt-Zerebralparese-Tag – für Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe

06.10.2021

Ich bin hier, wir sind hier, und die Welt soll es wissen – mit dieser Botschaft soll der Welt-Zerebralparese-Tag am 6. Oktober in Deutschland nicht nur mehr Aufmerksamkeit auf die Erkrankung lenken. Er soll außerdem dafür sensibilisieren, dass es bei der Teilhabe von Menschen mit Zerebralparese an vielen gesellschaftlichen Bereichen noch viel Aufholbedarf gibt.
Mehr lesen
Foto: ein Soldat lehnt den Kopf gegen einen Golden Retriever mit Arbeitsweste; Copyright: Rehahunde-Deutschland e.V.

Rehahunde-Deutschland e.V.

PTBS-Assistenzhunde vermitteln Sicherheit und steigern Rehabilitationserfolge

29.07.2021

Hunde sind nicht nur beliebte Haustiere, sondern verrichten in manchen Fällen auch eine wichtige Arbeit: Assistenzhunde, die für Personen mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) ausgebildet werden, sind nicht nur eine physische Begleitung im Alltag, sondern müssen vor allem auch eine psychische Stütze sein. Solche Hunde bildet der Verein Rehahunde Deutschland e.V. aus.
Mehr lesen
Foto: eine junge Frau mit blonden Haaren – Lilli Zeifert – trägt ein rotes Kleid und sitzt in einem schwarzen Rollstuhl. Im Hintergrund ist Meer zu sehen ;Copyright: Ines Zeifert

Ines Zeifert

So tickt Lilli Zeifert

27.01.2021

Von der Welt hat Lilli Zeifert schon einiges gesehen. Vielleicht gilt ihre große Liebe gerade deshalb dem, was es außerhalb der Erde noch zu entdecken gibt: Was immer es über Astrophysik herauszufinden gibt – Lilli will es wissen. Wer für sie die klügsten Köpfe aller Zeiten sind, was sie mit denen gerne diskutieren würde und wie sie sonst so tickt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Das Team von Die Neue Norm bei der Aufnahme einer Podcast-Folge; Copyright: Die Neue Norm

Die Neue Norm

Vielfalt und Inklusion: Die Neue Norm macht Schluss mit "normal"

26.03.2020

Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft. Deswegen will der Podcast "Die Neue Norm" nicht den Menschen mit Behinderung in den Fokus rücken, sondern die Gesellschaft an sich – zu der auch Menschen mit Behinderung gehören. Und so besprechen die Journalist*innen Jonas Karpa, Judyta Smykowski und Aktivist Raul Krauthausen Themen, die das Trio, ihre Zuhörer*innen oder die Gesellschaft gerade bewegen.
Mehr lesen
Grafik: Deckblatt zur Wissensreihe

REHADAT

Klare Sprache statt Klischees – Berufliche Teilhabe von Autist*innen

24.07.2019

Wie können Autist*innen am Berufsleben teilhaben und ihre spezifischen Stärken am Arbeitsplatz einbringen? Antworten auf diese Frage gibt es in der neuesten REHADAT-Wissensreihe "Klare Sprache statt Klischees". Die Veröffentlichung beschreibt, wie Arbeit für Menschen aus dem Autismus-Spektrum gestaltet werden kann und hilft beim Verständnis.
Mehr lesen
Foto: Titelbild

Selbstbestimmt und empowernd: Aktivismus mit Behinderung

29.09.2018

Nicht über uns ohne uns – das ist die zentrale Forderung von Aktivistinnen und Aktivisten mit Behinderung. Sie engagieren sich gesellschaftlich und politisch, im Großen und im Kleinen. Und sie trafen sich in diesem Jahr zu einem Get-together auf der REHACARE.
Mehr lesen

Wie kann ich Ihnen behilflich sein? – Einmal barrierefrei einkaufen bitte!

01.04.2016

Breite Eingänge, viel Platz zwischen den Regalen, rutschfester Bodenbelag und gut lesbare Preisschilder – vor allem für Senioren und Menschen mit Behinderungen spielt das beim Einkauf eine wichtige Rolle. Die Realität sieht aber oft anders aus: Denn schwer manövrierbare Einkaufswagen, enge Kassendurchgänge oder zu kleine Umkleidekabinen sind leider an der Tagesordnung.
Mehr lesen

Kunden mit Behinderung fordern vielfältige barrierefreie Konzepte

01.04.2016

Bestandsaufnahme: Über die sozialen Netzwerke haben wir uns umgehört. Welche Erfahrungen machen Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen tagtäglich beim Einkaufen? Wir wollten wissen, auf welche Barrieren sie stoßen, wie sie damit umgehen und was sie vom Einzelhandel erwarten.
Mehr lesen