Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante berufliche Rehabilitation (BAG abR) e.V.

Bahnhofsallee 8, 23909 Ratzeburg
Deutschland

Telefon +49 4541 899730
Fax +49 4541 899755
bjoern.hagen@faw.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Standort

Hallenplan

REHACARE 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand E89

Geländeplan

REHACARE 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Ausbildung, Arbeitsplatz und Beruf
  • 02.07  Berufliche Rehabilitation

Berufliche Rehabilitation

Unsere Produkte

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Verein

Die Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante berufliche Rehabilitation e.V. steht auch der Politik als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der ambulanten beruflichen Rehabilitation zur Verfügung.

Ein gemeinsamer hoher Qualitätsanspruch aller Mitglieder bei der Umsetzung der Projekte zur Integration von Menschen mit Behinderung in den 1. Arbeitsmarkt steht für den Erfolg aller Aktivitäten. Hierzu gehört auch ein umfassendes Personalentwicklungsprogramm: Alle im Reha-Bereich tätigen Mitarbeiter absolvieren in Zusammenarbeit mit einer Fachhochschule eine spezielle Ausbildung zur Rehafachkraft.

Ausgerichtet an den Bedarfen der Menschen mit Behinderung und der Kostenträger wird nicht zuletzt den betrieblichen
Bedürfnissen Rechnung getragen, die eine entscheidende Grundlage für die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt bilden.

Mitglied können Bildungswerke der Wirtschaft und vergleichbare Organisationen oder unter besonderen Voraussetzungen auch Unternehmen und unternehmerisch tätige Einzelpersonen werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Mitglieder

Gemeinsam setzen sich die neun Mitglieder der "Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante Rehabilitation e.V." für die Integration von Menschen mit Behinderung in den 1. Arbeitsmarkt ein und tragen so zur Umsetzung der UN-Behindertenrechts­konvention bei.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Aktivitäten

Die BAG abR nimmt öffentlich Stellung zum Thema "Ambulante Leistungen zur beruflichen Teilhabe am Arbeitsleben";
dies nützt der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen sowie den Unternehmen und Betroffenen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante berufliche Rehabilitation e.V. steht auch der Politik als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der ambulanten beruflichen Rehabilitation zur Verfügung.

Ein gemeinsamer hoher Qualitätsanspruch aller Mitglieder bei der Umsetzung der Projekte zur Integration von Menschen mit Behinderung in den 1. Arbeitsmarkt steht für den Erfolg aller Aktivitäten. Hierzu gehört auch ein umfassendes Personalentwicklungsprogramm: Alle im Reha-Bereich tätigen Mitarbeiter absolvieren in Zusammenarbeit mit einer Fachhochschule eine spezielle Ausbildung zur Rehafachkraft.

Ausgerichtet an den Bedarfen der Menschen mit Behinderung und der Kostenträger wird nicht zuletzt den betrieblichen Bedürfnissen Rechnung getragen, die eine entscheidende Grundlage für die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt bilden.

Mitglied können Bildungswerke der Wirtschaft und vergleichbare Organisationen oder unter besonderen Voraussetzungen auch Unternehmen und unternehmerisch tätige Einzelpersonen werden.

Mehr Weniger