Diakonie Düsseldorf Zentraler Fachdienst für Pflegekinder

Stephanienstr. 34, 40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon +49 211 60101164
Fax +49 211 60101145
annette.eichhorn@diakonie-duesseldorf.de

Standort

Hallenplan

REHACARE 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand F41

Geländeplan

REHACARE 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.12  Sonstige Organisationen, Institutionen

Sonstige Organisationen, Institutionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Ehrenamt in der Diakonie

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren

Vermittlung und Beratung
Wir als Diakonie Düsseldorf unterstützen Menschen in sozialer Not – hauptamtlich und ehrenamtlich. Wenn auch Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen: Die Möglichkeiten in der Diakonie sind vielfältig - von der Berufsberatung für Jugendliche über das Kochen in Tagesstätten für Wohnungslose bis hin zum Hundebesuchsdienst in Pflegeheimen. UnsereFreiwilligenzentrale MachMit vermittelt all diese Ehrenämter und noch viele mehr, auch außerhalb der Diakonie.

Ehrenamt ist freiwillig
Uns ist vor allem wichtig, dass Ehrenamt freiwillig, für andere und ohne stundenweise Entlohnung geschieht. Es soll für alle ein Gewinn sein, für Sie selbst, für die hauptamtlich Beschäftigten und natürlich für die Menschen, die sich mit ihren Nöten an uns gewendet haben. Eine gute Zusammenarbeit zwischen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist uns dabei besonders wichtig. So können Sie als Ehrenamtliche am besten Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen.

Ehrenamtsbefragung mit erfreulichen Ergebnissen
Im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 haben wir alle bei der Diakonie Düsseldorf ehrenamtlich Mitarbeitenden befragt, um herauszufinden, wie zufrieden sie mit den Rahmenbedingungen ihrer Tätigkeit sind. Das Ergebnis dieser Befragung ist sowohl insgesamt als auch in vielen Einzelaspekten sehr erfreulich. Das Beratungsinstitut KCR hat die Empfehlung ausgesprochen, sich auf klar abgegrenzte Aufgabengebiete zu konzentrieren. Mit den zuständigen Mitarbeitenden werden wir entsprechende Maßnahmen planen, bewerten und durchführen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Der zentrale Fachdienst für Pflegekinder mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen der Diakonie Düsseldorf sucht Pflegefamilien. In den Pflegefamilien können die Kinder ein Zuhause finden und Geborgenheit erfahren, wenn die leiblichen Eltern sie nicht entsprechend versorgen können. Familien, Paare oder Einzelpersonen können die Kinder entweder für eine begrenzte Zeit (Familiäre Bereitschaftspflege) oder auf Dauer (Dauerhafte Vollzeitpflege) bei sich aufnehmen.

Die Diakonie Düsseldorf unterstützt die Pflegeeltern dabei, die Kinder zu betreuen und ihre medizinische Versorgung sicherzustellen. Eine pädagogische oder pflegerische Ausbildung ist dafür hilfreich, jedoch keine Voraussetzung. Die Kinder benötigen genügend Zeit und ein eigenes Zimmer. Pflegeeltern erhalten ein Pflegegeld für das Kind, eine erhöhte Aufwandentschädigung, Entlastungsleistungen und Leistungen zur Altersvorsorge. Der Zentrale Fachdienst bietet ihnen außerdem eine intensive Vorbereitung auf die Betreuung dieser Kinder: vor, während und auch nach der Unterbringung der Kinder. Und er unterstützt die Familien mit Fortbildungen und Informationen zur kindlichen Entwicklung, zu Behinderungen und Erkrankungen.

Der Zentrale Fachdienst arbeitet überregional und ist in den Bundesländern NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen tätig.

Mehr Weniger