CDTC Curacao Dolphin Therapy & Research Center aus Willemstad auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

CDTC Curacao Dolphin Therapy & Research Center

Bapor Kibra z/n, Willemstad
Curaçao

Telefon +599 9 4619886, +31 6 12863361, +31 6 12, +31 6 12863361
info@cdtc.info

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand A07

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 10  Reisen, Freizeit, Sport und Spiel
  • 10.01  Barrierefreie Unterkünfte und Reiseziele

Barrierefreie Unterkünfte und Reiseziele

  • 11  Training, Physiotherapie und Ergotherapie
  • 11.22  Tier-gestützte Therapien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Tier-gestützte Therapien

Delphingestütztes Therapieprogramm

Was es ist: ein einzigartiges delphingestütztes Therapieprogramm
CDTC bietet ein individuelles Zweiwochenprogramm, in dem die Interaktion mit Delphinen eine wesentliche Rolle spielt. Es ist zugeschnitten für die Behandlung von Patienten ab 3 Jahren mit speziellen Bedürfnissen wie Autismus, Zerebralparese, Down Syndrom und bei psychologischen Beschwerden wie Depression oder posttraumatische Belastungsstörung. (Siehe Diagnoseliste).

Das Programm wird geleitet von zertifizierten und engagierten Therapeuten. Es ergänzt und verstärkt die traditionelle Therapie, die Patienten zu Hause bekommen. Ist der Patient ein Kind, so werden seine Eltern und Geschwister eng in die Therapie miteinbezogen. Das Programm wird in vier Sprachen durchgeführt: Englisch, Holländisch, Deutsch und Spanisch.

Was erreicht wird: eine positive Veränderung
Die Erfolgsrate ist hoch. Unsere Patienten zeigen bedeutende Fortschritte in:

• Fein- und Grobmotorik
• Sprache
• Kognitive Entwicklung
• Soziale und funktionale Lebenskompetenzen

Dies wirkt sich positiv auf die physische Entwicklung aus, verbessert die Kommunikation, schafft mehr Selbstbewusstsein und mehr Entspannung. Eine große Wende zum Besseren im Leben der Patienten und ihrer Eltern.

Wie es funktioniert: Delphine sind starke Motivatoren
Delphine spielen eine zentrale Rolle im Programm. Sie sind wichtige Helfer, unter anderem in der operanten Konditionierung, das heißt, dass die Interaktion mit dem Delphin auch als Belohnung eingesetzt wird.
Beispiel: Der Therapeut bittet ein Kind mit motorischen Schwierigkeiten, seinen Arm zu heben. Sobald es das tut, reagiert der Delphin und so wird das Kind motiviert, die Übung zu wiederholen. Auf diese Art und Weise gewinnt das Kind schnell und einfach Kontrolle über die neue Situation und baut sein Selbstbewusstsein auf.

Warum Delphine: kluge und soziale Tiere
Delphine sind intelligente und sehr soziale Wesen. Die Wissenschaft belegt, dass die Interaktion mit Delphinen die Aufmerksamkeitsspanne des Patienten bis zu viermal erhöhen kann. Darüber hinaus besitzen Delphine die einzigartige Fähigkeit, Zugang zu Menschen zu finden und beruhigend auf sie einzuwirken. Delphine akzeptieren Menschen mit besonderen Bedürfnissen bedingungslos. Einige Patienten sagen Delphine seien so eindrucksvolle Wesen, doch könnten sie weder sprechen noch laufen. „Der Delphin ist genau wie ich!“. Das macht den Delphin zum erkennbaren Therapiepartner, für den Patienten gerne mehr zu leisten bereit sind.

Wie ist das Programm strukturiert?
• Ein individuelles Zweiwochenprogramm
• Zwei Blöcke von je fünf Tagen mit einer Therapiesitzung pro Tag
• Ein freies Wochenende dazwischen
• Der Patient wird vom selben Therapeuten durch das Programm begleitet
• Kundenspezifische Programme auf Wunsch verfügbar

Am ersten Tag heißt der Therapeut den Patienten, seine Familie und das Pflegeteam willkommen. Vor der Anamnese werden der Gesundheitsverlauf und alle Informationen der Ȁrzte und Therapeuten, die den Patienten zu Hause betreuen, analysiert. Zusammen mit dem behandelden Therapeuten werden klare Ziele gesetzt. Nun folgt ein Rundgang durch die Anlage und die Möglichkeit, das Therapeutenteam und die anderen Patienten und Familien kennenzulernen. Dann können die Sitzungen beginnen. Es ist Zeit, die Delphine zu treffen, mit ihnen in Interaktion zu treten und mit ihnen zu arbeiten.

Wie sind die Sitzungen strukturiert?
Jede Sitzung dauert insgesamt zwei Stunden und ist in vier Teile aufgeteilt:

• Eine halbe Stunden konventionelle Therapie in speziellem Therapieraum
• Eine Stunde tatsächliche Delphintherapie auf dem Therapiedock und im Wasser
• Eine halbe Stunde Übung von Fähigkeiten aus dem Alltag, wie Duschen, Umziehen, Organisieren
• Bewertung der Sitzung

Während der Vorbereitungen macht der Patient Übungen, die auf das vereinbarte Ziel hinarbeiten. Während der Therapeut den Patienten behandelt, unterstützt und leitet, macht ein qualifizierter Praktikant Notizen für den Therapiebericht. Der Patient kann dann einen Neoprenanzug anziehen.

Auf dem Dock und im Wasser wird das Team vom einem Delphintrainer und einem Delphin verstärkt. Die Übungen werden ausgeweitet und im Sinne einer funktionalen Übertragung intensiviert, hierbei wird der Schwerpunkt auf die Interaktion mit dem Delphin gelegt. Die Eltern und Pfleger schauen aus einiger Entfernung zu.
In der letzten halben Stunde der Therapie übt der Patient Fähigkeiten aus dem täglichen Leben und geht unter die Dusche. Danach wird die Sitzung mit dem Patienten, der Familie und den Pflegern bewertet. Wie war die Sitzung? Wie machen wir weiter?

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tier-gestützte Therapien

Für Familien

Viele Patienten des CDTCs sind Kinder. Ihre Eltern, Brüder und Schwestern sind in der Regel die wichtigsten Menschen in ihrem Leben und diejenigen, die einen großen Teil ihrer Pflege übernehmen. Daher sind sie eng in unser Therapieprogramm integriert. Sie erhalten Beratung, nehmen an Sitzungen und Arbeitsgruppen teil. Die Eltern erhalten die wertvolle Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Es gibt einen Spaß- und Bildungsklub für Geschwister.

Hat man das CDTC Programm als Familie erlebt, dann ist es leichter, die positiven Resultate im täglichen Leben anzuwenden, wenn man wieder zu Hause ist. Es führt zu mehr Verständnis, es stärkt den Zusammenhalt und schafft viel gemeinsame Freude.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Tier-gestützte Therapien

Kinderecke

Die Delphine von Curacao grüßen Euch herzlich!

Unterhaltsame Fakten über Delphine:
• Delphine springen 6 Meter über dem Wasser
• Große Tümmler haben größere Gehirne als Menschen
• Große Tümmler haben 80-100 Zähne
• Einige Delphinarten können 30 Minuten lang die Luft anhalten
• Delphine können bis zu 13 kg Fisch pro Tag essen
• Delphine können bis zu 50 Jahre alt werden
• Delphine haben Ohren: enge Öffnungen an der Seite ihrer Köpfe!
• Delphine können beim Schwimmen eine Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h erzielen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wer wir sind
Das weltweit führende Zentrum für Delphintherapie. Gegründet wurde es 2004 und liegt auf der niederländischen Karibikinsel Curacao. Wir beschäftigen ein Team liebevoller, speziell ausgebildeter und qualifizierter Fachkräfte aus den Berufsgruppen Psychologie, Physiotheratie, Sprach- und Beschäftigungstherapie. Das Team ist natürlich erst komplett mit unseren fünf Delphinen, die ausschließlich in unserem Therapieprogramm zum Einsatz kommen.

Wer zu uns kommt
Wir begrüßen jährlich etwa 400 Patienten und ihre Familien aus allen Teilen der Welt und behandeln Patienten ab drei Jahren mit Diagnosen wie Zerebralparese, Autismus, Down Syndrom, Depression, PTSD oder „Burnout“.

Was wir leisten
Seit 2004 bieten wir eine auf die Bedürfnisse jedes Patienten individuell zugeschnittene Delphintherapie an. Unsere Zweiwochenprogramme können in vier Sprachen durchgeführt werden: Deutsch, Englisch, Holländisch und Spanisch. Wir tragen Sorge fuer die Bedürfnisse der Eltern und Geschwister und die Familie als Ganzes, als wichtiger Bestandteil unseres ganzheitlichen Therapiekonzepts. Wir sind ständig bemüht, neue Therapieformen einzugliedern und unser Kompetenzspektrum zu erweitern; so haben wir auch die Brucker Biofeedback Methode in unser Programm aufgenommen.

Warum es funktioniert
Der Kontakt und die Interaktion mit Delphinen fördert bei den Patienten das Bedürfnis und den Willen Fortschritte zu machen. Ein Delphin fesselt ihre Aufmerksamkeit, er beruhigt und hat eine einzigartige Fähigkeit zu motivieren. Nach einem zweiwöchigen Programm zeigen unsere Patienten eindrucksvolle Therapieerfolge, die zu Hause als nicht möglich erachtet wurden.

Der CDTC-Unterschied
Unser Konzept schafft positive Veränderungen im Leben der Menschen. Kinder mit Behinderungen verbessern ihre körperlichen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen und gewinnen Selbstvertrauen. Traumatisierte Menschen erholen sich und diejenigen mit Burnout entspannen und lernen sich selbst neu zu strukturieren. Das ist kein Wunder, sondern das Ergebnis einer speziell zugeschnittenen Behandlung, die von einem professionellen, multidisziplinären Therapeutenteam und hierfür speziell ausgesuchten Delphinen in einer natürlichen Umgebung durchgeführt wird.

Mehr Weniger