Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH aus Ratzeburg auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Bahnhofsallee 8, 23909 Ratzeburg
Deutschland

Telefon +49 4541 8997-30
Fax +49 4541 8997-55
reha@faw.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand G12

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Björn Hagen

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Ausbildung, Arbeitsplatz und Beruf
  • 02.07  Berufliche Rehabilitation

Berufliche Rehabilitation

Unsere Produkte

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Berufliche Rehabilitation

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sind einer der wichtigsten Aufgabenbereiche der FAW.
Häufig machen Unfälle, körperliche oder seelische Beeinträchtigungen eine berufliche Neuorientierung notwendig. Sie sind oft Ursachen von Arbeitslosigkeit, wenn eine Tätigkeit behinderungsbedingt nicht mehr ausgeübt werden kann. Diese Neuorientierung zeitnah zu unterstützen und den Betroffenen den beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen, das ist unsere Zielsetzung im Bereich der Teilhabe am Arbeitsleben.
Die FAW bietet hier nahezu bundesweit eine Vielzahl von Projekten und Leistungen an. Die Angebotspalette wird im engen Dialog mit der Wirtschaft, den Leistungsträgern und den Menschen mit Behinderung stetig weiterentwickelt. Dies stellt den Erfolg zukunftsorientierter Konzepte in der FAW sicher.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:
Integration in den ersten Arbeitsmarkt
Betriebliche Umschulung und Ausbildung
Praxisnahe Qualifizierung
Individuelle Trainings
Gezielte Anamnese und Berufsplanung
Beratungs- und Vermittlungsdienste
Berufsbezogene Testung und Diagnostik

Im Vordergrund steht für uns das Lernen in der betrieblichen Praxis. Die Teilnehmer der Leistungen erleben direkt in der Tätigkeit bei Arbeitgebern der Region die betrieblichen Abläufe und Anforderungen. Dies sind wichtige Bedingungen für eine verbesserte Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Zugleich wird sichergestellt, dass sich die Qualifizierung an den realen wirtschaftlichen Bedingungen orientiert.

Leistungen der FAW sind wohnortnah. Niemand muss seine soziale Umgebung für eine Qualifizierung verlassen. So können für eine Integration förderliche Ressourcen der Familie und des sozialen Umfeldes gezielt eingebunden werden.

Menschen mit Behinderungen benötigen oftmals spezifische Leistungen, die einen Erfolg möglich machen. Diese werden von der FAW durchgeführt; so ist eine fachkompetente sozialpädagogische oder psychologische Betreuung während der Leistung sichergestellt. Die Teilnehmer haben jederzeit einen verlässlichen Partner, der sie unterstützt. Die Leistungen sind jeweils an den Bedingungen des Einzelnen orientiert.

Für die FAW zählt am Ende der Integrationserfolg. Es werden alle dazu notwendigen Schritte unternommen, wie Beratung und Unterstützung des zukünftigen Arbeitgebers bei der Einstellung Menschen mit Behinderung und Einbeziehung aller am Integrationsprozess beteiligten Institutionen.

Alle Mitarbeiter, die im Reha-Bereich tätig sind, absolvieren die Ausbildung zur Reha-Fachkraft, die von der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg zertifiziert wird. Die Ausbildung zur Reha-Fachkraft wird regelmäßig an die aktuellen Bedingungen angepasst und überarbeitet.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 30 Jahren ist die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gemeinnützige Gesellschaft mbH anerkannter Partner der deutschen Wirtschaft. In 12 Bundesländern arbeiten unsere Mitarbeiter intensiv mit Arbeitgebern, Arbeitsagenturen, Jobcentern, Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen und anderen Kostenträgern zusammen.

Oberstes Ziel aller unserer Dienstleistungsangebote ist die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt oder die langfristige Sicherung des bestehenden Arbeitsplatzes.
Als Bildungs- und Personaldienstleister der Wirtschaft knüpft die FAW ein engmaschiges Netz zu allen Akteuren rund um den Arbeitsmarkt der Region. Die bundesweit über 150 Niederlassungen arbeiten eng mit den örtlichen Auftraggebern und Betrieben zusammen. Der reale Arbeitsprozess steht dabei immer im Vordergrund. Gelernt wird unter Praxisbedingungen in den Betrieben.

Individuelle Lösungen auf Basis der jeweiligen persönlichen Fähigkeiten und der konkreten Arbeitsplatzanforderungen bilden das Gerüst für die erfolgreiche, nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt. Entsprechend passgenau und zukunftsorientiert gestalten qualifizierte Mitarbeiter den Prozess der beruflichen Eingliederung. Ein umfangreiches und differenziertes Personalentwicklungsprogramm gewährleistet einen kontinuierlich hohen Standard der Qualifikationen unserer Mitarbeiter.

Fundiertes Qualitätsmanagement und eine ausdifferenzierte Personalentwicklung sind ausnehmend wichtige Stützpfeiler für die Arbeit der FAW gGmbH. Die einzelnen Standorte werden unternehmensweit durch zentrale Leistungsabteilungen unterstützt.

Die Zentralabteilungen für Personalfragen, Unternehmenskommunikation und Finanzen/Organisation stehen für eine solide interne Struktur.

Jeweils eigene hochspezialisierte Fachbereiche kümmern sich intensiv um die Bereiche berufliche Rehabilitation, Jugendmaßnahmen, Sozialamtsmaßnahmen / SGB II, um die Förderung beruflicher Weiterbildung, Akademiker, Fernlehrgänge, um EU-weite Projekte und Fachtagungen.

Die FAW gGmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) anerkannter Träger.

Mehr Weniger