Salo + Partner aus Hamburg auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Salo + Partner

Spaldingstr. 57-59, 20097 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 221 66094-0
salokoeln@salo-ag.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand C01

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Unsere Produkte

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Mit psychischer Stabilität zu beruflichem Erfolg

Seit 1995 integriert SALO+PARTNER in ganz Deutschland erfolgreich Menschen mit psychischen Einschränkungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Als vergleichbare Rehabilitationseinrichtung nach SGB IX § 35 sind wir seit 2011 anerkannt. Mit unserer Maßnahme NeueWege@SALO sind wir als Rehabilitationseinrichtung eng in die psychosozialen Netzwerke eingebunden und zu einer anerkannten Instanz der Versorgungskette geworden.
 
Psychische Erkrankungen betreffen das Erleben und Verhalten, verlaufen meist unvorhersehbar und mit individuell unterschiedlicher Symptomatik. Psychische Einschränkungen zeigen sich im Fühlen, Handeln und Erleben und sind für Außenstehende oft nur schwer nachvollziehbar. Nach Bewältigung der akuten Krankheitsphase leiden viele Rehabilitanden unter kognitiven Einschränkungen, z.B. in Form von Konzentrationsschwierigkeiten. Manche haben mit Antriebslosigkeit zu kämpfen, andere haben Schwierigkeiten im Umgang mit Konflikten und sozialen Situationen, und einige trauen sich aus Angst vor Überforderung insbesondere im Beruf nur noch wenig zu.
 
Viele Betroffene haben im Verlauf ihrer Erkrankung Konflikte am Arbeitsplatz oder das Scheitern ihrer Arbeitsbeziehung erlebt. Oftmals ist ein Wiedereinstieg in die bislang ausgeübte Tätigkeit nicht mehr möglich, weil sie zu hohe Anforderungen an die Belastbarkeit des Rehabilitanden stellt. Die berufliche Unsicherheit belastet die Rehabilitanden stark, sie wünschen sich einen leidensgerechten und ihren Fähigkeiten entsprechenden Arbeitsplatz und fürchten gleichzeitig, den Bedingungen der Arbeitswelt und den Anforderungen einer neuen Tätigkeit nicht mehr gerecht werden zu können. In der ersten Phase unserer Maßnahme NeueWege@SALO bereiten wir psychisch erkrankte Menschen schrittweise und behutsam auf ihren Wiedereinstieg in das Arbeitsleben vor.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

für Menschen mit Hirnschädigungen bzw. neurologischen Erkrankungen

Seit 2003 führen wir ein speziell für Menschen mit Hirnschädigungen bzw. neurologischen Erkrankungen entwickeltes Integrationskonzept durch: ABN@SALO, die ambulante berufliche Neurorehabilitation.
 
Neurologisch beeinträchtigte Rehabilitanden haben häufig erkrankungsbedingt Schwierigkeiten, sich auf neue Situationen einzustellen. Durch verminderte kognitive Fähigkeiten können oft nur eingeschränkt Problemlösungen entwickelt werden. Die Aufnahme einer neuen Tätigkeit in einer fremden Umgebung stellt vielfach eine nicht selbstständig zu bewältigende Herausforderung dar. Bei bestehenden Arbeitsverhältnissen entsprechen der Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen meist nicht mehr dem Leistungsbild des Rehabilitanden. Nach einer umfassenden Diagnostik und Standortbestimmung erstellt SALO+PARTNER für jeden Rehabilitanden einen eigenen Rehabilitationsfahrplan, der die spezifischen Erfordernisse des Rehabilitanden berücksichtigt. Wir trainieren seine beruflichen, sozialen und kognitiven Kompetenzen.
 
Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und dem Training von Kompensationsstrategien für die vorhandenen Leistungsbeeinträchtigungen und in der Stärkung von Alltags- und Selbstkompetenzen. Wir trainieren die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten und geben Hilfestellung bei der Krankheitsverarbeitung. Ebenso vermitteln wir berufsbezogene Kenntnisse. Ein wesentlicher Bestandteil der Maßnahme sind frühzeitige Arbeitserprobungen und berufliches Training in Betrieben. Dabei steigern wir die Anforderungen schrittweise und behutsam, um das Leistungsvermögen nachhaltig zu entwickeln und zu stabilisieren. Unsere Mitarbeiter betreuen den Rehabilitanden im Betrieb und beraten Kollegen und Arbeitgeber, um eine erfolgreiche Integration sicherzustellen.
 
Ist eine Ausbildung oder Umschulung erforderlich, begleiten wir den Rehabilitanden auch in dieser Phase und unterstützen ihn durch gezielte Förderung. Dabei stehen wir in engem Austausch mit Ausbildern und Berufsschullehrern. Der Rehabilitand wird während der gesamten Maßnahme von einer festen Bezugsperson, dem Reha-Coach, betreut. Wo immer möglich beziehen wir Angehörige, Ärzte, Therapeuten, Arbeitgeber und Kollegen in den Rehabilitationsprozess mit ein.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufliche Rehabilitation

Erfolgreich in Ausbildung und Beruf mit Autismus

Unsere erfolgreiche Rehabilitationsmaßnahme AuReA@SALO (steht für: Autismus – Rehabilitation – Arbeit) hat zum Ziel, Menschen mit Handicaps aus dem Formenkreis des Autismus in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Das geschieht über ein bedarfsorientiertes und auf die speziellen Bedürfnisse und Anforderungen von Menschen mit Autismus zugeschnittenes Förderprogramm.

Durch die zielgerichtete Arbeitsweise des gesamten SALO-Reha-Teams unter der Leitung von Frau Angela Holtze in den sieben bundesweit aufgestellten Autismus-Kompetenzzentren wird der Weg auf den ersten Arbeitsmarkt für die Betroffenen geebnet. Unverzichtbar für den Erfolg unserer Arbeit ist dabei die enge Zusammenarbeit mit dem sozialen Netzwerk unserer Kunden (Familie, betreuende Einrichtungen etc.). Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglicht den Aufbau einer stabilisierten Basis auf dem Weg in den Berufsalltag am jeweiligen Heimatort. Individualisierte Hilfen ermöglichen eine stabilisierende Integrationssicherung .  
 
Der Alltag in den AuReA-Kompetenzzentren von SALO+PARTNER in Neumünster, Berlin, Ludwigshafen, Neubrandenburg , Köln,  Magdeburg  und Hannover ist eine Kombination aus berufsbezogenen Lernebenen im Schulungsbereich und ganz lebenspraktischem Selbständigkeitstraining wie beispielsweise gemeinsames Kochen und Freizeitgestaltung. Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglicht die Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung. Diese Zielsetzung steht immer im Vordergrund - bei ambulanter Teilnahme ebenso wie bei einem Aufenthalt in unserem angegliederten Wohnbereich.

Die Entwicklung größtmöglicher Handlungskompetenz, um den beruflichen Alltag zu meistern, kann auf diesem Weg optimal verlaufen. Insbesondere unsere jüngeren Rehabilitanden profitieren von der entstehenden Gruppendynamik und Zugehörigkeit in einer Gemeinschaft mit klarem Ziel. So können Freundschaften entstehen, neue Interessen können sich entwickeln und Gemeinsamkeiten entdeckt werden.

Die 60 Niederlassungen von SALO+PARTNER sind über ganz Deutschland verteilt und ermöglichen die spezifische Integrationssicherung am Heimatort nach der erfolgten Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit.
 
Ausgehend von den unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie dem Lebensalter unserer Kunden haben wir autismusspezifische Angebote der Beratung und Begleitung in berufsorientierten Trainingsphasen entwickelt.

Unsere Erfahrung zeigt, dass Menschen mit Autismus gute Chancen zur Integration in den ersten Arbeitsmarkt haben. Ein laufender Einstieg in unsere Maßnahmen mit berufsbezogener Zielsetzung und individuellem Förderverlauf ist jederzeit möglich. Sprechen Sie uns gerne an!
 
Wir kooperieren mit dem Bundesverband Autismus Deutschland e.V. und arbeiten eng mit den örtlichen Autismus-Therapie-Zentren (ATZ), den Berufsschulen, den wissenschaftlichen Einrichtungen verschiedener auf Autismus spezialisierter Universitäten und den Therapeuten und Sozialarbeitern der unterschiedlichen Institutionen für Menschen mit Autismus zusammen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SALO + PARTNER

besteht seit 1991. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe umfasst derzeit zehn operative Gesellschaften unter dem Dach der SALO Holding AG (Führungs- und Verwaltungsfunktionen). Der Hauptsitz der Firmengruppe SALO + PARTNER ist in Hamburg. Mit unseren Niederlassungen sind wir bundesweit an über 60 Standorten vertreten.

Wir sind eine unabhängige, private, mittelständische Unternehmensgruppe, hinter der niemand anderer steht als wir selbst und unsere Mitarbeiter. Wir wissen: Nur aus uns selbst heraus und aus eigener Kraft können wir unsere Ziele erreichen. Und wir erreichen sie nur, wenn wir gut sind und besser werden. Kundenorientierung und Flexibilität sind für uns nicht nur schöne Formeln, sondern unabdingbare Grundlage unserer Arbeit. Beste Rahmenbedingungen somit für eine Partnerschaft, vielleicht ja auch mit Ihnen!

Mehr Weniger