Lebenszentrum Königsborn gGmbH aus Unna auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Lebenszentrum Königsborn gGmbH

Postfach 16 42, 59406 Unna
Zimmerplatz 1, 59425 Unna
Deutschland

Telefon +49 2303 9670241
Fax +49 2303 9670227
info@lebenszentrum-koenigsborn.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 5): Stand C15

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.07  Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Ehrenamtliches Engagement

Haben Sie schon einmal über ehrenamtliches Engagement nachgedacht? Ehrenamtliches Engagement im Lebenszentrum Königsborn hat viele Gesichter. Wir halten viele interessante Möglichkeiten für Sie bereit, bei denen Sie sich ehrenamtlich engagieren können.

 
Im Lebenszentrum Königsborn werden Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen, Menschen im Wachkoma sowie Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen, sozialen und psychischen Problemen versorgt und behandelt.
 
Deshalb suchen wir nach Menschen, die nach Aufgaben suchen!
 
Es gibt so viele Aufgaben:
gemeinsame Spaziergänge
Gartenpflege und -gestaltung
Kreative Angebote
Bau von Spielgeräten
Kochen, Backen, Basteln
uvm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Projekt "Konzepte für Kinder"

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen überwiegend in gesicherten Verhältnissen und unter liebevoller Erziehung und Fürsorge durch ihre Eltern auf.

Jedoch gibt es auch Kinder, die von Hindernissen und schwerer wiegenden Problemen in ihrer Entwicklung bedroht sind. In vielen Fällen reagieren diese Kinder mit einem auffälligen Verhalten in Kindertageseinrichtungen oder Schulen, andere leiden unauffällig und oft unbemerkt. Von gravierenden Folgen betroffen sind vor allem die Kinder, die aufgrund ihres Alters oder aufgrund von Behinderungen in besonderer Weise auf Förderung, Fürsorge und Schutz angewiesen sind.

Das Modellprojekt „Konzepte für Kinder“ will zur Erprobung integrativer Hilfeplanung für die Akteure aus Gesundheits- und Jugendhilfe sowie angrenzenden Professionen eine Plattform für eine interdisziplinäre (Fall-) Verständigung bieten.

Ziel ist die Ermittlung passgenauer Hilfen für von Vernachlässigung betroffene Kinder und ihre Familien. Mit Unterstützung durch Mittel der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW wird dafür unter dem Dach des Lebenszentrums Königsborn Raum, Zeit, interdisziplinäre Kompetenz und Moderation bereitgestellt.

Wir laden Sie herzlich ein, dieses Angebot und die Gelegenheit zu nutzen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Kinderneurologiehilfe Unna

Das zentrale Anliegen der Kinderneurologie-Hilfe Kreis Unna ist die unmittelbare Aufklärung, Beratung und Begleitung von Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach erworbenen Hirnschädigungen. 

Das Lebenszentrum Königsborn hat es sich zur Aufgabe gemacht, betroffenen Familien professionell zu helfen. Seit dem 01.12.2010 wurde daher im Lebenszentrum ein neuer Arbeitsbereich geschaffen, der sich seit dem 01.12.2013 in der Trägerschaft der Ambulanten Dienste Königsborn gGmbH befindet : die Kinderneurologie-Hilfe Kreis Unna.

Unser Ziel ist es, drohende Lern- und Entwicklungsstörungen und die soziale, schulische und berufliche Ausgrenzung der Betroffenen zu mindern bzw. komplett zu verhindern. Die Verbesserung und Sicherung der Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen möglichst unmittelbar nach dem Erwerb einer Hirnschädigung stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Kinderneurologiehilfe Kreis Unna bietet:
 
eine  ganzheitliche Hilfe für Kinder und Jugendliche mit erworbenen Hirnschädigungen wie beispielsweise Schädelhirntraumata, Hirntumoren oder entzündlichen Prozessen
professionelle Begleitung und Beratung des betroffenen Kindes und seiner Familie bis zum Einstieg ins Berufsleben
unterstützt bei bedarfsorientierter Vernetzung zur Verbesserung der Versorgungssituation in allen Lebensbereichen
ein spendenfinanziertes und kostenloses Angebot für betroffene Familien aus dem Umkreis Unna, Hamm, Dortmund, Soest und dem Hochsauerlandkreis

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Lebenszentrum Königsborn hat von seinen Anfängen im Jahr 1880 - in dem die erste Kur für Barmer Kinder in Königsborn durchgeführt wurde - über die Gründung als gGmbH im Jahre 2010 bis zum heutigen Tag einen großen Wandel vollzogen.

Heute ist das Lebenszentrum ein modernes Unternehmen, welches im Unternehmensverbund die folgenden Einrichtungen betreibt:

 

Historisch gewachsen liegt das Lebenszentrum in Unna, im Stadtteil Königsborn. Inmitten alter Zechenhäuser findet man auf eine Fläche von ca. 13.000 m2 die Einrichtungen wie Kita, Fachklinik etc., während die Akademie für Gesundheitsberufe räumlich in Schwerte angesiedelt ist.

Mit insgesamt über 560 Mitarbeitern in 9 Einrichtungen betreuen wir mittlerweile Menschen mit und ohne Behinderungen. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt nach wie vor im Kinder- und Jugendbereich, aber auch schwerstbehinderte Erwachsene finden in unserem Haus Königsborn die entsprechende Versorgung.

Im Mai 2010 erfolgte die Gründung der Ambulanten Dienste Königsborn als eigenständige gemeinnützige GmbH, um der stets gestiegenen Nachfrage nach ambulanter Versorgung behinderter Kinder & Jugendlichen gerecht werden zu können.

Im Juli 2015 wurde die Akademie für Gesundheitsberufe mit Sitz in Schwerte übernommen und ebenfalls als eigenständige gGmbH in die Unternehmensgruppe integriert.

Mehr Weniger