Rehahunde-Deutschland e.V. aus Cammin auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Rehahunde-Deutschland e.V.

Dorfstr. 41, 18195 Cammin
Deutschland

Telefon +49 38205 65427
rehahundeschule@aol.com

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand A57

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Kinder-Hilfsmittel
  • 04.14  Kinder-Therapiesysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kinder-Therapiesysteme

Der Therapiehund

Wir finden den richtigen Hund für Sie.

Therapiehund zu sein heißt, schwere Arbeit zu leisten und enormen Stress verarbeiten zu können. Es bedarf einer wirklich sorgfältigen Auswahl und einer gezielten Ausbildung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kinder-Therapiesysteme

Der Autismusbegleithunde

Wir finden den richtigen Hund für Sie.

Auf den ersten Blick sind die Mädchen und Jungen ganz normale Kinder. Erst auf den zweiten Blick fällt auf: Sie antworten oft nicht auf Fragen, sie lassen sich leicht ablenken, sie reden gern oder sie sind in sich gekehrt, manche haben Schreiattacken und sind nicht zu beruhigen, andere haben besondere Interessen oder besondere Begabungen, manche sitzen still, andere laufen ständig umher und berühren dabei sämtliche Gegenstände. Manche Kinder möchten am liebsten das Haus nicht verlassen, die anderen sind gerne unterwegs, haben aber Mühe, die Gefahren der Straße zu erkennen und müssen von ihren Eltern immer wieder zurückgehalten werden. Wieder andere laufen irgendwo hin und sind plötzlich verschwunden

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kinder-Therapiesysteme

Der Epilepsie-Begleithund

Wir finden den richtigen Hund für Sie.

Hunde haben die erstaunlichen Fähigkeiten, in uns Menschen zu „lesen“, selbst kleinste Stimmungsschwankungen wahrzunehmen. Ob ein Hund zum Warnhund oder zum Helferhund ausgebildet werden kann, hängt von den Fähigkeiten des Hundes ab. Manche Hunde haben eine besondere Wahrnehmungsfähigkeit. Sie können dank dieser angeborenen Fähigkeit das Entstehen eines epileptischen Anfalls rechtzeitig erkennen, vermutlich durch Botenstoffe, die der Körper frei gibt oder die veränderte Hormonausschüttung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Unser gemeinnütziger Verein wurde am 02. März 2006 von Frau Astrid Ledwina ins Leben gerufen.
Unterstützt wurde Sie in ihrer Initiative von mehreren Fachtrainern, die auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung zurück blicken können.

Eine spezielle Rolle spielt dabei der „Rehahund für das Kind“. Diese Form der Ausbildung wurde erstmalig 1998 durch Astrid Ledwina durchgeführt. Trotz vieler Skeptiker wurde ihr Projekt zu einem vollen Erfolg. Heute gehören die Ausbildung und Zusammenschulung dieser außergewöhnlichen Teams zum Alltag unseres Vereins.

Gerade das Wohl behinderter bzw. beeinträchtigter Kinder liegt uns am Herzen. Sie können durch unsere Hunde nicht nur selbstständiger, unabhängiger und selbstbewusster durchs Leben gehen. Sie werden auch konkret bei speziellen Krankheitsbildern durch den Hund unterstützt.

An dieser Stelle sei nur das Beispiel des Diabetikerwarnhundes genannt. Hierbei übernehmen die Eltern der behinderten Kinder in erster Linie die Verantwortung für das Team, wobei je nach Krankheitsbild eine Teilverantwortung an das Kind übergeht.

Bei der Versorgung mit Rehahunden besteht ein enormer Nachholbedarf. Ausgebildete Rehahunde wurden von uns nicht nur in Deutschland, sondern auch nach Österreich und in die Schweiz vermittelt. Vereinsgründerin Astrid Ledwina ist Vorsitzende und Ausbildungsleiterin des Vereins. Ihre langjährigen Erfahrungen sind ausschlaggebend für die vielen erfolgreichen zusammen geschulten Teams.

Mehr Weniger