liga wohlfahrt duesseldorf c/o Caritasverband Düsseldorf e.V. aus Düsseldorf auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

liga wohlfahrt duesseldorf c/o Caritasverband Düsseldorf e.V.

Hubertusstr. 5, 40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon +49 211 1602-0
Fax +49 211 16021140
info@caritas-duesseldorf.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand H38

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.07  Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Betreuung, Pflege und Senioren

Der Caritasverband Düsseldorf e.V. bietet viele verschiedene Angebote für Senioren und zum Thema Pflege  an. So sorgen beispielsweise engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Caritas Häuslichen Dienste unter dem Motto „ambulant vor stationär“ für kompetente und passgenaue Pflege und Unterstützung im Alltag in den vertrauten vier Wänden. Weiterhin werden in insgesamt sieben klassischen stationären Altenpflegezentren im Stadtgebiet von Düsseldorf, den Caritas-Hausgemeinschaften St. Benediktus für demenziell erkrankte Menschen in Düsseldorf-Lörick und dem Caritas-Hospiz in Garath zurzeit rund 800 Bewohnerinnen und Bewohner und Gäste liebevoll und zeitgemäß um- und versorgt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Caritas Häusliche Dienste (CHD)

Unser Ziel ist es, Ihnen zu ermöglichen, möglichst lange in Ihrem Zuhause wohnen zu bleiben. Wir kümmern uns um ihre täglichen Angelegenheiten. Unsere qualifizierten Fachkräfte pflegen Sie bei Krankheit und Behinderung und betreuen Sie individuell nach Ihren Wünschen. Wir sorgen für einen gepflegten und sauberen Haushalt. Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie sich auch bei körperlichen und geistigen Einschränkungen jederzeit zu Hause wohl fühlen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleistungen

Ambulanter Hospizdienst

Der ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes Düsseldorf e.V. wird zukünftig schwerstkranke und sterbende Bewohner der Caritas-Altenzentren St. Anna-Stift, St. Hubertusstift, Herz Jesu, St. Josefshaus und in den St. Benediktus- Hausgemeinschaften in Ihrer letzten Lebensphase begleiten, wenn sie sich eine ehrenamtliche Unterstützung wünschen. Dazu können Bewohner, Angehörige und Pflegende, entsprechend der Vorstellungen des Sterbenden, Kontakt zur Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes aufnehmen. In einem ersten Gespräch lernen Sie die Koordinatorin und die Arbeit des ambulanten Hospizdienstes genauer kennen. Dort können Sie Fragen stellen und Ihre Bedürfnisse erläutern. In der Begleitung wird eine Ehrenamtliche oder ein Ehrenamtlicher in die Einrichtung kommen und in gegenseitiger Absprache Zeit für Gespräche oder andere Dinge haben. Bitte beachten Sie: Zurzeit bauen wir unseren ambulanten Hospizdienst intensiv auf. Sobald eine ehrenamtliche Begleitung möglich ist, informieren wir Sie hier. 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Gemeinsam für Menschen – dafür stehen wir! Mit insgesamt 120 sozialen Diensten, Beratungsstellen und Einrichtungen ist der Caritasverband Düsseldorf e.V. als ältester Wohlfahrtsverband der Landeshauptstadt an mehr als 90 Standorten vertreten. Unsere Angebote stehen selbstverständlich allen Menschen offen - unabhängig von Nationalität und Herkunft, des Alters, der sexuellen Identität, eines Handicaps, der Glaubensbezeugung oder der Weltanschauung.

Circa 1.300 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen im gesamten Stadtgebiet für eine fachgerechte Beratung und Betreuung. Außerdem arbeitet der Caritasverband Düsseldorf e.V. eng mit den katholischen Kirchengemeinden der Stadt zusammen: Mehr als 2.000 ehrenamtlich Aktive engagieren sich in den Gemeinden oder in den verschiedenen Caritas-Einrichtungen. Insgesamt erreichen unsere Angebote jährlich mehr als 25.000 Menschen in Düsseldorf.

Weitere ausführliche Informationen über unsere Dienste und Einrichtungen, Kontaktadressen und Ansprechpartner finden Sie in diesem Internetauftritt. Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder melden Sie sich telefonisch bei uns.

Mehr Weniger