Pflegeakademie Niederrhein Heike Senge aus Willich auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Pflegeakademie Niederrhein Heike Senge

Hausbroicher Str. 218, 47877 Willich
Deutschland

Telefon +49 2156 9539583, +49 172 7141917
buero@pflegeakademie-niederrhein.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand G27

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.12  Sonstige Organisationen, Institutionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Angehörigen- Schulungen

"Wie kannst Du für andere das Beste tun, nimmst du dir nicht die Zeit, es für dich zu tun."
Arthur Lassen
 
 
Unterschiedliche Ereignisse in dem Leben meiner nahen Angehörigen wie z. B. Krankheit, Unfall oder ein Sturz entlassen mich aus meiner Rolle als Kind, Ehefrau oder Ehemann und machen mich zu einer „pflegenden Angehörigen.“
 

Wir möchten Sie in Ihrem Tun bestärken und unterstützen.

Mit einer Angehörigenberatung, die durch die Pflegekassen getragen ist, zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten, Rechten und Pflichten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Alltag Pflege, Schulung und Training

"Gebt mir einen Hebel, der lang genug ist
und eigenhändig bewege ich die Welt"
Archimedes


 



Seminare in Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson
Inhouse - Seminare zu Expertenstandards in der Pflege
Prophylaxen in der Pflege
Krankheitslehre
Flatrate zu Wundversorgungsthemen
Prozessplanung und Dokumentation
rechtliche Grundlagen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Unternehmens - und Personalentwicklung

Qualitätsmanagement
Personalmanagement -sicher und effizient-
Beratung
Formulierungshilfen von Widersprüchen
Begleitung durch Fragen des Alltags
Begleitete kollegiale Beratung
 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

"Wirklich ist nicht nur das offensichtlich Greifbare,
sondern auch vieles, das schon spürbar im Werden ist,
sich aber meist erst in leisen Signalen dem Aufmerksamen mitteilt"
Jungk 1990


Unser Grundgedanke im Thema Lernen bezieht sich immer auf den ganzen Menschen. Pflege soll ganzheitlich sein, dann muss Bildung diesem Gedanken folgen.
In unseren Kursen legen wir Wert auf die Weitergabe von fachlichen Inhalten nach Stand des Wissens immer im Kontext der Werteorientierung. Durch den Austausch, die Reflexion und die Partizipation in unseren Kursen entwickeln Sie neue Strategien und Kompetenzen für Ihren Berufsalltag.
Im Gedanken der Ganzheitlichkeit entwickeln Sie neben den fachlichen Schlüsselkompetenzen auch ein Gefühl des sorgsamen Umgangs mit sich selbst.

Mehr Weniger