spielend erleben Anett Buddrus aus Naunhof auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

spielend erleben Anett Buddrus

Wilhelm-Külz-Str., 04683 Naunhof
Deutschland

Telefon +49 34293 55644, +49 177 5022601
Fax +49 34293 33395
anett@spielend-erleben.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand F03

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 11  Training, Physiotherapie und Ergotherapie
  • 11.21  Therapeutisches Spielzeug

Unsere Produkte

Produktkategorie: Therapeutisches Spielzeug

Tourmello® mini

Murmelturm aus Echtholz mit Einzelteilen in kindgerechter Größe.
OURMELLO mini

Unser kleinster TOURMELLO Murmelturm.

Inhalt:

4 x Pfosten (50 cm)
4 x Bretter (47 cm)
8 x Stäbe (50 cm); inkl. Endkugeln
4 x Seitenstopper + 4 x Frontstopper + 4 x Längstopper

Maße aufgebaut:
Länge: 600 mm
Breite: 600 mm
Höhe: 500 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Therapeutisches Spielzeug

242 - das murmelspiel Vier Gewinnt

242 bietet Ihnen zahlreiche Spielvarianten. Es ist für Einsteiger, Gelegenheitsspieler, Spielbegeisterte sowie Experten geeignet.
Lernaspekte und Ziele
Konzentration: vorausschauendes Spielen. Logisches Denken: vorausschauend spielen, Entwickeln von verschiedenen Taktiken, um-die-Ecke-denken. Feinmotorik: Murmeln ablegen. Kreativität: Muster legen, Spielregeln selbst erfinden. Räumliches Vorstellungsvermögen: gesteigert durch die Dreidimensionalität des Spiels.
 
Weitere Einsatzmöglichkeiten: 
• ergotherapeutischer Bereich
• in der Handtherapie 
• Konzentrationstraining im Förderschulbereich

Mehr Weniger

Produktkategorie: Therapeutisches Spielzeug

10IN1 Gruppenset

10 Spiele in Einem
Dieses Gruppenset enthält nicht einfach nur Holzstäbchen, sondern vereint 10 Spielideen, die Ihnen in einem Heft beschrieben werden.
Spiele:

• Leonardos Brücke   • Packesel   • Gleichungen mit arabischen Zahlen   • Gleichungen mit römischen Zahlen   • Spiele mit Dreiecken           
• Spiele mit Quadraten   • Spiele mit Sechsecken   • Vielerlei Spiele   • Letztes Jahr in Marienbad   • Rechenstäbchen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

spielend erleben ...
... ist ein junges Familienunternehmen und unter Anderem darauf spezialisiert, Holzspiele aus natürlichen Materialien und meist wenigen und einfachen Komponenten zu entwickeln. Das Besondere an den Spielen ist, dass diese für jede Altersklasse und für jeden Einsatz, sei es privat oder im ergotherapeutischen, trainingsmethodischem und pädagogischem Bereich, geeignet sind. Alle Spiele können ganz einfach gespielt werden oder mit speziellen Zielstellungen auch ganz komplex.
Wir möchten mit unseren Spielen anregen, die Spielfreude (wieder-) zu entdecken und generationsübergreifend zu spielen.

Wir setzen alle Spiele selbst ein z.B. bei folgenden Veranstaltungen: ein Fest für einen Kindergarten, ein Projekttag für eine Schulklasse, ein Teamtag für eine Firma oder auch eine private Hochzeitsfeier – nicht nur mit unseren Spielen sind wir für genau diese Anfragen gerüstet

Unser Fokus liegt zum Einen in der Vermietung und im Verkauf von Spielen. Es sind hauptsächlich Spiele aus Holz oder anderen
natürlichen Materialien, die Ihren Einsatz nicht nur im privaten, sondern auch im pädagogischen, ergotherapeutischen und trainingsmethodischen Bereich finden.

Das zweite Hauptaugenmerk liegt in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen: Sei es ein Fest für einen Kindergarten, ein Projekttag für eine Schulklasse, ein Teamtag für eine Firma oder auch eine private Hochzeitsfeier - mit unseren Spielen sind wir für genau diese Anfragen gerüstet.

Die Spiele von spielend erleben werden in Eigenregie oder von verschiedenen Behindertenwerkstätten produziert.

Sie finden nicht nur firmeneigenen Spiele, sondern auch Spiele von Herstellern, von denen spielend erleben so überzeugt ist, dass sie gerne mit in das Portfolio aufgenommen wurden. Allen Spielen bzw. Spielherstellern gleich ist das Anliegen,
• einheimische Hölzer und Materialien zu verwenden,
• in Deutschland zu produzieren,
• Lacke und Öle fachgerecht und nur mit Kennzeichnung „Speichelecht“ zu verwenden
• die geforderten DIN-Normen einzuhalten.

Mehr Weniger